Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Artikel veröffentlicht am 06.09.2020 um 12:00 Uhr
Sommerwechsel Landesliga Nordost: Neue Trainer, runderneuerter ASV Vach
Ganz unterschiedlich fällt die Wechselbilanz in der Landesliga Nordost aus. Während einige Vereine keinen Grund für viele Wechsel sahen, hat beispielsweise der ASV Vach eine Kompletterneuerung vollzogen. Auch der TSV Kornburg hat massiv aufgerüstet. Dazu gibt es bei dem ein oder anderen Verein neue Trainer.
Von Sebastian Baumann / Thomas Nietner / Marco Galuska
Baiersdorfer SV

Drei Spieler aus dem eigenen Jugendbereich werden ab sofort zum Kader stoßen mit Jonas Händel, Alexander Petermann und Finn Gillmann. Vor allem die beiden Erstgenannten dürfen sich durchaus Einsatzchancen in der Landesliga-Mannschaft ausrechnen. Sechser Jonas Händel kam schon in der Hinserie ab und an zum Einsatz und machte zuletzt im Training ebenso einen guten Eindruck. Dazu kommt der neue Co-Trainer Firat Güngör, der die neue Schaltzentrale im Spiel der Krenkicker werden soll. Neben dem Routinier hat der Verein noch drei weitere Spieler geholt. Jermaine Anderson ist in der Offensive auf der Außenbahn zu Hause und hat eine Baiersdorfer Vergangenheit. Zuletzt war der 21-Jährige weder bei der SpVgg Erlangen, dem ASV Fürth, ASV Vach und Vatanspor Nürnberg richtig glücklich geworden und will nun in der Krenstadt durchstarten. Ein weiterer Neuzugang ist Levan Terashvili, den der Trainer aus seiner Zeit in Eltersdorf kennt. Der Mittelfeldspieler konnte in Vach, Kornburg und in Eltersdorf schon Bayernliga-Luft schnuppern. Der letzte Neue ist mit Leon Bayerlein ein Spieler, der zuvor beim BSC Erlangen aktiv war, sich aber wohl erst über die Reserve-Mannschaft empfehlen muss. Mit Lars Reinhardt verliert der BSV allerdings einen wichtigen Spieler an die SpVgg Jahn Forchheim.

TSV Buch

Wenig Anlass zur Veränderung gab es beim TSV Buch im Winter - und so blieb es beim Tabellenzweiten auch im Sommer. Über berufliche Kontakte von Trainer Manuel Bergmüller schloss sich der nach Nürnberg gezogene Moritz Wolf aus dem Nachwuchs des FSV Zwickau den Knoblauchsländern an. Mit Pascal Hemke (SK Lauf) kehrt ein Youngster zu seinem Jugendverein an den Wegfeld zurück und konnte seinen Kumpel Phillipp Thieme von der SG Quelle Fürth auch in den Nürnberger Norden locken. Während Oliver Lahr auf einem guten Weg nach seinem Kreuzbandriss ist, hat Nicolas Müller die aktive Laufbahn beendet.

Nicolas Müller (links) hat seine Karriere beendet.
fussballn.de / Strauch

FSV Erlangen-Bruck

Drei Neue gibt es in Bruck. Stürmer Patrick Hirschmann will nun auch in der Landesliga seine Erfolgsserie, die er in der Kreisklasse und Kreisliga hatte, fortsetzen. Daneben wagt Luca Pulkrabek einen Neuanfang nach seiner Knieverletzung einen Neuanfang. Dritter Neuer ist Yannik Maag, den es aus Würzburg nach Erlangen zieht. Verlassen haben den Verein für Spieler. Stürmer Stafford Chipungu Jr. verlässt den Verein ohne einen Einsatz. Der Offensivmann war im Winter aus der dritten Schwedischen Liga nach Deutschland gekommen. Moritz Fischer und Labeat Ferizi hingegen ziehen es zu Nachbar ATSV Erlangen in die Bayernliga. Thomas Scharrer wird neuer spielender Co-Trainer beim SK Lauf in der Bezirksliga und der Spielertrainer der Reservemannschaft, Fabian Müller, der immer wieder auch Einsätze in der Ersten Mannschaft hatte, wechselt beruflich bedingt nach Donaueschingen.

SC Feucht

Punktuell verstärkt, so könnte man wohl die Transferaktivitäten des Tabellenführers aus Feucht benennen. Im Tor konnte mit Jan Kowalewski vom SV Seligenporten ein weiterer sehr guter Keeper verpflichtet werden, der Stammkeeper Andreas Sponsel durchaus gefährlich werden könnte. Aus Ammerthal aus der Bayernliga wechselt Ferdinand Buchner in die Landesliga. dazu gesellt sich Rückkehrer Silviu "Sergio" Pacurariu, der schon einmal für den SC Feucht die Schuhe schnürte und damals die Zuschauer mit seiner Technik verzückte. Collari Fatjon, Lukas Zieglmeier und Jonas Köster sind als junge Spieler ein Versprechen an die Zukunft. Bei den Abgänge dürfte vor allem der Wechsel von Michael Kammermeyer als Co-Trainer zum VfB Stuttgart dem Ligaprimus weh tun.

SpVgg Jahn Forchheim


Nachdem der Wechsel von Lukas Dütsch lange Zeit eine Wackelpartie war, weil der alte Verein den Stürmer nicht freigeben wollte, ist der Knipser seit einigen Wochen nun für den Jahn spielberechtigt und soll die nötigen Tore schießen. Dazu gesellt sich Lars Reinhardt vom Baiersdorfer SV, Kevin Fuhrmann vom TSV Brand, Felix Pfister vom SV Buckenhofen, Tim Hoffmann von der U19 des FC Eintracht Bamberg und Imran Moumouni vom ATSV Erlangen. Damit konnte der Jahn seine Wunschwechsel durchziehen. Lediglich auf der Torwartposition könnte es nach dem Abgang von Manuel Jurkic eng werden. Offen ist auch noch, wer neuer Kapitän wird. Denn Firat Güngör hat sich als spielender Co-Trainer dem Baiersdorfer SV angeschlossen.

Lukas Dütsch darf doch ab sofort für den Jahn spielen.
anpfiff.info

SG Quelle Fürth

Auch in diesem Jahr ist es der SG Quelle gelungen, einige Jugendspieler in ihren Reihen zu halten. Fabian Angermeier, Stefan Bogojevic, Mustafa Ertas und Henoc Agbessi gehören nun zum Herren-Kader der Dambacher. Alle vier Spieler waren zuletzt für die eigene U19 in der Bayernliga aktiv. Zudem konnten drei weitere neue Spieler nach Dambach gelotst werden. Torwart Alexander Skowronek kommt von der SpVgg Bayreuth, Vlad Stan Prigoana von der SpVgg Ansbach und der Deutsch-Amerikaner Nicolas Jandeleit über das Austauschprogramm IFX. Außerdem wurde die Stelle des Co-Trainers neu besetzt. Ab sofort stehen dem Cheftrainer Serdal Gündogan die Spieler Mettin Copier und Ahmet Kulabas als Spielertrainer zur Seite.

SC Großschwarzenlohe

Mit neun neuen Spielern geht der SC Großschwarzenlohe in die restliche Landesligasaison und hat damit seinen Kader erheblich verbreitert. Vor allem die beiden Neuen, Fabio Garcia (vom TV 1848 Erlangen) und Nico Alberty (U19 SSV Jahn Regensburg) konnten schon in der Vorbereitung erste Duftmarken setzen. Dazu kommen noch Tom Schmidtlein (19), Tim Zavesky (18), Max Kettlitz (19, alle JFG Wendelstein), Sebastian Haubner (19) und Daniel Pandel (20, beide ASV Neumarkt) und der 23-jährige Ramazan Dogan (TV 1848 Schwabach). Letzter Neuer ist ein alter Bekannter, denn der ehemalige Spielertrainer des SCG, Denis Opcin, hat sich dem Verein angeschlossen und kickt wohl auch wieder in der Ersten Mannschaft. "Ich wollte nur ein bisschen trainieren, damit ich fit bleibe. Spielen wollte ich eigentlich nur in der Zweiten, wenn sie welche brauchen. Aber da die Erste zu viele verletzte hat, helfe ich jetzt aus", sagt Denis Opcin gegenüber anpfiff.info. Damit könnte es auch passieren, dass  auf einmal zwei Opcins in Großschwarzenlohe am Feld spielen, denn auch Sohn Justin kickt beim SCG in der Landesliga.

FC Herzogenaurach

Drei externe Neue gibt es bei den Pumas. Von der DJK Erlangen wurde mit Maximilian Hafenbrädl verpflichtet, der auf der rechten Seite für Entlastung sorgen könnte. Ebenso von der DJK Erlangen ist Daniel Hohenester nach Herzogenaurach gewechselt. Dritter Neuzugang ist Paul Richter, der vom TSV Burgfarrnbach zu den Pumas wechselt. Nach langen und zähen Verhandlungen hat der FCH mittlerweile die Freigabe für den Defensivmann bekommen, der schon bei seinem Heimatverein als Jugendspieler in der Bezirksliga-Mannschaft gespielt hat. Der Linksfuß passt perfekt ins Anforderungsprofil der Pumas und könnte im linken Mittelfeld oder als Linksverteidiger für den verletzten Marco Göller auflaufen. Dazu kommen noch einige Spieler aus der erfolgreichen BOL-U19-Mannschaft.

TSV Kornburg

Danilo Dittrich (l.) und Stanislaus Herzel werten den Kader beim TSV Kornburg in beachtlicher Weise auf.
fussballn.de / Pesteritz

Nicht kleckern, sondern klotzen hieß es im Nürnberger Süden: Beim TSV Kornburg hat man einige Hochkaräter an Land gezogen und verdeutlicht damit die Ambitionen für die Zukunft. Mit Danilo Dittrich von Rot-Weiß Erfurt und Stanislaus Herzel vom FV Illertissen angelte man sich zwei Ausnahmespieler für die Liga. Neu im Team von Hendrik Baumgart ist auch Kamron Crow vom SV Seligenporten, der ebenso wie Christoph Bellmann (DJK Ammerthal) eine Liga nach unten gewechselt ist, um mit den Kornburgern Anlauf zu Größerem zu nehmen. Luis Kettlitz aus dem Nachwuchs der JFG Wendelstein ist ein Versprechen für die Zukunft. In den Testspielen konnte Kornburg einige Ausrufezeichen setzen, erhofft sich über die Option Ligapokal vielleicht noch den großen Wurf in absehbarer Zeit. Nicht mehr mit an Bord sind Dauerbrenner Pawel Kowal (zum TSV Kleinschwarzenlohe), Alexandros Nikopoulos (SC Germania Nürnberg), Pascal Abele (TSV Katzwang) sowie Maxi Stark (DJK Veitsaurach).

SV Mitterteich

Lange Zeit schien es, dass sich in der Oberpfalz bis auf die Abgänge der lange verletzten Maximilian Christl und Nick Watzlawick nichts tun würde - bis doch ein spektakulärer Transfer gelang. Mit Stefan Meisel holten die Mitterteicher einen verlorenen Sohn zurück, der lange Jahre das SV-Trikot getragen hatte, aber den es beruflich nach Südbayern verschlagen hatte und der zuletzt für den Bayernligisten TSV Schwabmünchen kickte. Die Rückkehr des Angreifers entfachte eine regelrechte Euphorie im Stiftland, so dass sich der neue Trainer Martin Schuster über eine beeindruckende Siegesserie in den Testspielen freuen konnte. So wurde etwa selbst die SpVgg Bayern Hof mit 4:1 klar geschlagen. Freilich kennt man in Mitterteich den Unterschied zu den Pflichtspielen, doch die Ergebnisse der Vorbereitung lassen darauf schließen, dass der Tabellenelfte mit dem körperlich robusten Neuzugang im Angriff deutlich an Schlagkraft gewonnen hat. 

Wieder dahoam: Der Mitterteicher Stefan Meisel (li.) ist nach wie vor schwer vom Ball zu trennen. 
anpfiff.info

TSV Neudrossenfeld

„Es waren keine einfachen Planungen, weil wir immer noch nicht sicher sind, ob es im September wirklich weitergeht. Wir haben unsere Planungen auch dementsprechend ausgerichtet“, sagte Thorsten Schirmer Ende Juni. Bis dato konnten die Grün-Weißen mit dem Großteil des Spielerkaders für das kommende Jahr bereits verlängern. Das schaffte Planungssicherheit am Weinberg. „Wir freuen uns, dass die meisten unserer Spieler auch beim Re-Start zur Verfügung stehen", verlautete die Nachricht.

Auf der anderen Seite muss TSV-Coach Markus Taschner für die restlichen Saisonspiele und im Ligapokal gleich auf mehrere Spieler verzichten. Mit Sascha Engelhardt und Levin Pauli fehlen zwei Offensivakteure im Rahmen eines auswärtigen Studiums vermutlich bis Ende des Jahres. Das dürfte den Grün-Weißen etwas Bauchschmerzen bereiten. Denn beide Spieler gehörten in der Vorrunde mit jeweils 20 Einsätzen zu den Dauerbrennern in Spielerkader. Jene Lücken gilt es für Markus Taschner in den noch ausstehenden Partien im Herbst zu füllen. Als Ersatz scheidet dabei ein weiterer Hoffnungsträger aus. Denn Bastian Horter, der sich erst vor einem halben Jahr dem TSV angeschlossen hat, aber verletzungsbedingt noch kein Pflichtspiel für den TSV machen konnte, muss aus privaten beziehungsweise beruflichen Gründen erst einmal pausieren. Der Spielerpass des ehemaligen Altstädters bleibt jedoch weiterhin in Neudrossenfeld.

Schmerzhaft ist auch der Abschied von Julian Pötzinger. Der Ex-Cluberer und Altstädter war schließlich einer der Leistungsträger der Grün-Weißen. Den 24-Jährigen hat es jedoch nach Hamburg verschlagen. David Langlois – ebenfalls mit einer Altstädter Vergangenheit – will nach einem Jahr beim Bezirksligisten Mistelgau nun seine Chance in der Landesliga suchen. Mit Sebastian Lattermann verließ zudem der einstige Torschützenkönig die Grün-Weißen. Nach acht Jahren kehrte der einstige Leistungsträger auf die Jakobshöhe zurück. Dort fungiert er bei der Bezirksliga-Elf fortan als Co-Trainer an der Seite von Trainer Tomislav Piplica. Angreifer Tjark Gerull (Ziel unbekannt) und Jannik Hannemann (FSV Bayreuth) werden zukünftig ebenfalls dem Kader nicht mehr angehören.

Verlagert seinen Lebensmittelpunkt nach Hamburg: Jörg Pötzinger (grün) wird den Grün-Weißen fehlen.
anpfiff.info

FC Vorwärts Röslau

Schon während der gesamten Vorrunde hatte Ex-Coach Ali Sener bereits die dünne Spielerdecke beklagt. So setzten Ausfälle der Röslauer Elf immer gleich besonders zu. Aufgrund der zentralen Lage im dünn besiedelten Fichtelgebirge war jener Umstand aber auch in der Corona-Pause nicht einfach so zu beheben. Zu allem Überfluss verließ auch noch ausgerechnet Torjäger Ertac Tonka die Vorwärts-Elf in Richtung Selb – wieder einmal. Bereits drei Mal hatte sich der Goalgetter in der Vergangenheit von der Hut verabschiedet. Das trifft den Tabellendreizehnten hart. In der vergangenen Saison war er schließlich immerhin für 23 Tore verantwortlich. Einer der möglichen Nachfolger ist hierbei Andre Blaumann. "Er war im Schatten von Ertac Tonka gestanden. Jetzt muss er aber auch raus aus seiner Komfortzone. Das weiß er auch. Er bringt hierfür alle Chancen mit", wird der neue Coach Andreas Lang in diesem Fall besonders konkret. Auch Anthony Hofweller wird nach seiner langen Verletzungspause im Herbst womöglich wieder eine Alternative. Als Baustelle sieht hat der Ex-Mitterteicher an seiner neuen Wirkungsstätte erst einmal die Defensive ausgemacht. „Wir haben viel aufzuarbeiten", sagte der Röslauer unlängst. Mit Daniel Hacker – einst in Diensten der SpVgg Bayern Hof und dem TSV Neudrossenfeld – und Dennis Buchmann – ausgebildet in Aue und zuletzt bei der Altstädter Reserve – konnte Andreas Lang dennoch zwei vielversprechende Neuzugänge begrüßen.

Neu in Röslau: Dennis Buchmann kickte zuletzt bei der Altstädter Reserve.
anpfiff.info

SC 04 Schwabach

Richtig viel getan hat sich in Schwabach, satte acht Neuzugänge gab es bei den Goldschlägern, die damit ihren Kader ordentlich verbreitern konnten. Wichtigste Personalie ist aber der Abgang von Torjäger Anton Shynder, der es noch einmal wissen will und in die erste Ukrainische Liga wechselt. Ein Jahr will der Stürmer dort spielen und dann zurück zu Frau und Familie nach Schwabach. Ein passender Ersatz steht aber auch schon bereit. Aus Großbardorf wechselt Stürmer Tobias Fleischer in die Goldschlägerstadt. Den ehemaligen Schweinfurter hat es beruflich wieder in die Nürnberger Gegend verschlagen. Dazu gesellt mich mit Yannick Schneider ein Spieler mit Landesliga-Erfahung aus Großschwarzenlohe. Der Rest der Neuen sind hoffnungsvolle Nachwuchskräfte.

SV Schwaig

Vier Neuzugänge und zwei Abgänge lautet die Bilanz der Schwaiger, die auf Fabian Dressendörfer (zurück nach Schnaittach) und Felix Kamara (Ziel unbekannt) verzichten müssen. Dafür kamen aber gleich vier Neue, die allesamt den Kader jünger machen. Florian Danner könnte in der Defensive mit seiner Bayernliega-Erfahrung eine wichtige Rolle spielen und ist so etwas wie der Königstransfer der Schwaiger in der Sommerwechselperiode. Auch Nico Fleischmann hat bereits in Kareth-Lappersdorf nachgewiesen, dass er Landesliga kann. Der 19-Jährige ist in der Offensive zuhause. Vom SK Lauf wechseln mit Mats und David Gebelein gleich zwei Nachwuchstalente an den Mittelbügweg.

Kickers Selb

Einen kleinen Umbruch gab es in der Porzellanstadt. Unter den zahlreichen Abgängen schmerzte besonders, dass Mittelfeldstratege Andreas Knoll und der stark gestartete Danny Wild zur SpVgg Bayern Hof gegangen sind. Nach langem Hin und Her einigten sich die Vereine auf die Freigabe dieser Akteure, weil im Gegenzug Alexander Seidel, Keeper Jonas Lang und Ege Özkan von der Grünen Au an den Kastanienweg kamen. Insgesamt wechselten alleine zehn Akteure im Sommer zum Tabellenfünften und waren entweder recht jung, hatten einen Selber Hintergrund oder beides. Mit Routinier Ertac Tonka sowie den ehemaligen Mitterteichern Nick Watzlawick und Maximilian Christl hofft man auf mehr Schwung in der Offensive, während man hinten auf die Stabilität durch Innenverteidiger Christoph Peschek baut. Allerdings hatte sich der ehemalige Rehauer gleich verletzt und die ersten Testspiele deuteten an, dass nach den großen Veränderungen im Kader zunächst noch Geduld gefragt ist. Von der Verpflichtung von zwei jungen Kickern aus Prag sind die Selber aber inzwischen wieder abgerückt.    

Routinier unter den zahlreichen, oft jugendlichen Selber Neuzugängen: Der ehemalige Röslauer Ertac Tonka (vorne).
anpfiff.info

FSV Stadeln

Der langjährige Leitwolf Tobias Wölfel ist nach Kreuzbandriss auf dem Platz zurück und befindet sich wie auch Gerhard Strobel in der Abschiedssaison. Hingegen hat es nun Spielmacher Markus Bauer doch noch einmal weggezogen: offiziell zur 2. Mannschaft des SV Schwaig.

Spielmacher Markus Bauer hat den FSV Stadeln verlassen und ist zum Ligakonkurrenten SV Schwaig gewechselt, allerdings in die 2. Mannschaft. 
fussballn.de

In Stadeln gibt es indes auch fünf Neuzugänge zu vermelden. Neu ist Keeper Jürgen Singer, der vom SV Raitersaich kommt, nachdem Dennis Meier, der erst im Winter aus Burgfarrnbach gekommen war, aus persönlichen Gründen aufgehört hat. Mit Niklas Penz vom STV Deutenbach kommt ein weiterer Spieler mit Erfahrung, der sich noch einmal an der Landesliga probieren möchte. Der 29-Jährige ist für die Offensive vorgesehen. Gleiches gilt auch für Mario Gsänger, der vom Kreisligisten SV Unterreichenbach nach Stadeln wechselt. Aus der Bayernliga-Jugend der SpVgg Ansbach kamen Luis Weiß und Jannis Krämer.

ASV Vach

Neuer Trainer, neues Team beim ASV Vach: Stürmer Benjamin Pommer (links) ist einer der wenigen Verbliebenen beim kompletten Umbruch unter dem neuen Coach Alexander Rambau.
fussballn.de / Strauch

So ziemlich komplett rund erneuert wurde das Team des ASV Vach. Beginnend beim neuen Trainer Alexander Rambau, der nicht nur Co-Trainer Mathias Niedworok, sondern auch Rainer Lehnemann und Steffen Pfau vom ASV Veitsbronn-Siegelsdorf mitgebracht hat. Daneben gab es an der Zahl 14 Neuzugänge (!), darunter mit Nico Ott vom SC Eltersdorf und Valentin Gressel von Jahn Regensburg II zwei aus der Bayernliga. Auf der Gegenseite ist aber auch ein ganzes Dutzend seit Beginn der Corona-Pause nicht mehr mit an Bord. Spielmacher Rico Röder übernahm zusammen mit seinem Bruder Sammy den Posten als Spielertrainer beim Bezirksligisten SV Raitersaich. Ihnen folgten Torwart Sven Gerstner und Christopher Uwadia.

Spielerwechsel
 
7 Zugänge | 7 Abgänge
Zugänge
Mittelfeld
Juli 2020
Mittelfeld
Juli 2020
Mittelfeld
Juli 2020
Baiersdorfer SV
Mittelfeld
Juli 2020
Baiersdorfer SV
Mittelfeld
September 2020
 
Abgänge
Mittelfeld
Juli 2020
Sturm
Juli 2020
Ziel unbekannt
September 2020
Abwehr
September 2020
Ziel unbekannt
Sturm
September 2020
Ziel unbekannt
Mittelfeld
September 2020
Sturm
Dezember 2020
5 Zugänge | 1 Abgang
Zugänge
Abwehr
Juli 2020
Sturm
August 2020
Mittelfeld
August 2020
FSV Zwickau
Abwehr
August 2020
Mittelfeld
Dezember 2020
 
Abgänge
Karriereende
Sturm
August 2020
11 Zugänge | 10 Abgänge
Zugänge
Würzburger FV
Abwehr
August 2020
Mittelfeld
Oktober 2020
SpVgg Selbitz
Sturm
Januar 2021
Sturm
Januar 2021
Mittelfeld
Januar 2021
ASV Neumarkt
Mittelfeld
Januar 2021
ASV Neumarkt 2
Mittelfeld
Januar 2021
Mittelfeld
Januar 2021
Abwehr
Januar 2021
 
Abgänge
Sturm
Juli 2020
FV Donaueschingen
Sturm
Juli 2020
SK Lauf (BL)
Abwehr
Juli 2020
Ziel unbekannt
Sturm
Juli 2020
Sturm
August 2020
Mittelfeld
November 2020
Ziel unbekannt
Mittelfeld
Januar 2021
Sturm
Januar 2021
Mittelfeld
Januar 2021
pausiert
Mittelfeld
Januar 2021
5 Zugänge | 5 Abgänge
Zugänge
Abwehr
Juli 2020
KFC Velleznimi, Albanien
Torwart
Juli 2020
pausierte
Sturm
Juli 2020
SSV Jahn Regensburg
Mittelfeld
Juli 2020
Torwart
August 2020
 
Abgänge
ASV Neumarkt
Mittelfeld
Juli 2020
Mittelfeld
Juli 2020
Karriereende
Abwehr
Juli 2020
Sturm
September 2020
3 Zugänge | 1 Abgang
Zugänge
aus Rumänien
Sturm
August 2020
 
Abgänge
FC Langenburg
Mittelfeld
Juli 2020
6 Zugänge | 3 Abgänge
Zugänge
Sturm
Juli 2020
Mittelfeld
Juli 2020
FC Eintr. Bamberg
Mittelfeld
Juli 2020
Mittelfeld
Juli 2020
 
Abgänge
Mittelfeld
Juli 2020
Torwart
Juli 2020
Mittelfeld
September 2020
7 Zugänge | 2 Abgänge
Zugänge
Torwart
Juli 2020
SG Quelle Fürth
Abwehr
August 2020
SK Lauf
Mittelfeld
August 2020
FSV Erlangen-Bruck
Sturm
August 2020
Oberlin College Ohio/USA
Mittelfeld
August 2020
Abwehr
August 2020
Sturm
Dezember 2020
 
Abgänge
Mittelfeld
August 2020
Mittelfeld
Januar 2021
9 Zugänge | 5 Abgänge
Zugänge
Sturm
Juni 2020
SSV Jahn Regensburg
Juli 2020
JFG Wendelstein
Abwehr
Juli 2020
ASV Neumarkt
Mittelfeld
Juli 2020
Mittelfeld
Juli 2020
JFG Wendelstein
Mittelfeld
Juli 2020
JFG Wendelstein
Abwehr
Juli 2020
Mittelfeld
September 2020
Abwehr
Januar 2021
 
Abgänge
Mittelfeld
Juni 2020
Ziel unbekannt
Sturm
Juli 2020
Mittelfeld
Juli 2020
9 Zugänge | 1 Abgang
Zugänge
FC Herzogenaurach
Mittelfeld
Juli 2020
FC Herzogenaurach
Mittelfeld
Juli 2020
FC Herzogenaurach
Sturm
Juli 2020
DJK Erlangen
Abwehr
Juli 2020
FC Herzogenaurach
Mittelfeld
Juli 2020
FC Herzogenaurach
Mittelfeld
Juli 2020
FC Herzogenaurach
Mittelfeld
Juli 2020
Mittelfeld
August 2020
 
Abgänge
Mittelfeld
August 2020
7 Zugänge | 13 Abgänge
Zugänge
Mittelfeld
Juli 2020
Abwehr
Juli 2020
JFG Wendelstein
Mittelfeld
Juli 2020
Abwehr
August 2020
Mittelfeld
November 2020
Abwehr
Januar 2021
Mittelfeld
Januar 2021
 
Abgänge
DJK Veitsaurach
Mittelfeld
Juni 2020
Ziel unbekannt
Mittelfeld
Juni 2020
TSV Katzwang
Mittelfeld
Juli 2020
Mittelfeld
Juli 2020
Ziel unbekannt
Juli 2020
Mittelfeld
Juli 2020
Ziel unbekannt
Mittelfeld
Juli 2020
Mittelfeld
August 2020
beruflich nach München
Mittelfeld
November 2020
Mittelfeld
Januar 2021
in die USA
Mittelfeld
Januar 2021
Abwehr
Januar 2021
1 Zugang | 4 Abgänge
Zugänge
Sturm
August 2020
 
Abgänge
Mittelfeld
Juni 2020
Sturm
August 2020
Torwart
Januar 2021
FC Spfr. Schwaig
Abwehr
Januar 2021
2 Zugänge | 7 Abgänge
Zugänge
JFG Bayreuth-West
Sturm
Juli 2020
Mittelfeld
August 2020
 
Abgänge
Ziel unbekannt
Sturm
Juni 2020
Mittelfeld
Juni 2020
pausiert
Mittelfeld
Juni 2020
HSV Barmbek-Uhlenhorst
Mittelfeld
August 2020
Mittelfeld
Januar 2021
Sturm
Januar 2021
5 Zugänge | 5 Abgänge
Zugänge
JFG Oberes Egertal
Mittelfeld
Juli 2020
JFG Oberes Egertal
Mittelfeld
Juli 2020
Mittelfeld
August 2020
Torwart
Dezember 2020
Mittelfeld
Dezember 2020
 
Abgänge
Ziel unbekannt
Juni 2020
Sturm
Juni 2020
pausiert
Mittelfeld
Juli 2020
pausiert
Mittelfeld
Juli 2020
Sturm
Dezember 2020
10 Zugänge | 4 Abgänge
Zugänge
ASV Neumarkt
Abwehr
Juli 2020
Abwehr
Juli 2020
SG Quelle Fürth
Mittelfeld
Juli 2020
SG Quelle Fürth
Mittelfeld
Juli 2020
SSV Jahn Regensburg
Mittelfeld
Juli 2020
ASV Neumarkt
Torwart
Juli 2020
ASV Neumarkt
Mittelfeld
Juli 2020
Sturm
August 2020
 
Abgänge
SK Lauf (BL)
Mittelfeld
Juli 2020
pausiert
Mittelfeld
Juli 2020
Ukraine
Sturm
August 2020
7 Zugänge | 4 Abgänge
Zugänge
Mittelfeld
August 2020
SK Lauf
Mittelfeld
August 2020
SK Lauf, U 19 (A)
Abwehr
August 2020
Sturm
September 2020
SK Lauf
Mittelfeld
Februar 2021
SK Lauf
Abwehr
Februar 2021
 
Abgänge
Mittelfeld
August 2020
Ziel unbekannt
Abwehr
August 2020
Mittelfeld
August 2020
11 Zugänge | 5 Abgänge
Zugänge
JFG Region Luisenburg, U19
Abwehr
Juni 2020
Mittelfeld
Juni 2020
Abwehr
Juni 2020
Abwehr
Juni 2020
Abwehr
August 2020
Torwart
August 2020
Mittelfeld
August 2020
Torwart
August 2020
Karrierebeginn
Abwehr
März 2021
 
Abgänge
Torwart
Juli 2020
Mittelfeld
Juli 2020
Mittelfeld
August 2020
Sturm
August 2020
Mittelfeld
Oktober 2020
5 Zugänge | 4 Abgänge
Zugänge
SpVgg Ansbach
Abwehr
Juli 2020
Sturm
Juli 2020
SpVgg Ansbach
Abwehr
Juli 2020
 
Abgänge
Mittelfeld
August 2020
Karriereende
Abwehr
Dezember 2020
20 Zugänge | 18 Abgänge
Zugänge
Abwehr
Juni 2020
DJK Erlangen
Sturm
Juni 2020
Sturm
Juni 2020
Mittelfeld
Juli 2020
Sturm
Juli 2020
Mittelfeld
Juli 2020
Mittelfeld
Juli 2020
Mittelfeld
Juli 2020
Mittelfeld
Juli 2020
Mittelfeld
Juli 2020
Torwart
Juli 2020
Mittelfeld
Juli 2020
Abwehr
August 2020
Mittelfeld
November 2020
Sturm
Dezember 2020
Abwehr
Dezember 2020
Sturm
Januar 2021
 
Abgänge
Abwehr
Juni 2020
Abwehr
Juni 2020
pausiert
Mittelfeld
Juli 2020
Torwart
Juli 2020
in die USA
Abwehr
Juli 2020
pausiert
Mittelfeld
Juli 2020
Ziel unbekannt
Abwehr
Juli 2020
Mittelfeld
Juli 2020
Mittelfeld
Juli 2020
Ziel unbekannt
Mittelfeld
Oktober 2020
Abwehr
Dezember 2020
Sturm
Dezember 2020
Mittelfeld
Dezember 2020
Sturm
Dezember 2020
Sturm
Dezember 2020
Ziel unbekannt
Torwart
Dezember 2020

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


Transfers und Kadergrössen

 
Team
Ø
24,0
19
22
52
24,8
13
12
38
27,3
14
14
30
25,2
17
19
35
28,2
19
20
38
25,4
12
11
31
23,5
20
17
33
26,4
18
16
37
26,3
11
9
37
25,5
39
40
53



Liga-Tabelle

Pl.
Team
Sp
Tore
P/Sp
1
26
73:14
2,50
2
27
59:28
2,04
3
27
56:33
1,93
4
26
57:30
1,92
5
28
64:44
1,75
6
27
41:29
1,67
7
26
58:39
1,58
8
26
44:47
1,50
9
24
47:41
1,50
10
27
46:36
1,41
11
27
41:44
1,26
12
25
36:47
1,24
13
26
32:42
1,19
16
28
44:70
0,86
17
25
29:74
0,68
18
28
31:96
0,25
Direkter Vergleich bei Quotientengleichheit

Neueste Spielerwechsel

SpFrd Großgründlach
SK Lauf
SpFrd Großgründlach
SK Lauf 2
SF Großgründlach 2
SK Lauf
SF Großgründlach 2
SK Lauf 2
aus Spanien
Türkspor Nürnberg


Neue Spielerkader

38 Spieler | 8 Zugänge | 9 Abgänge
32 Spieler | 12 Zugänge | 11 Abgänge
66 Spieler | 0 Zugänge | 3 Abgänge
TSG 08 Roth | BezL
36 Spieler | 6 Zugänge | 1 Abgang
32 Spieler | 4 Zugänge | 6 Abgänge
50 Spieler | 0 Zugänge | 1 Abgang




Diesen Artikel...