Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Artikel veröffentlicht am 30.03.2019 um 21:22 Uhr
Abfuhr für die Verfolger: Turnerschaft und Raitersaich siegen
Der Angriff der Verfolger ist abgewehrt: Sowohl der SV Raitersaich (2:0 beim Post SV), aber vor allem auch die Turnerschaft Fürth (2:0 gegen Mögeldorf) siegten am Samstag und festigten ihre Position im Aufstiegsrennen, bei dem aktuell hinter Rang drei eine Lücke klafft.
Von Marco Galuska
Das Kräftemessen ging an den Tabellenführer: Turnerschaft Fürth (in blau) besiegte die SpVgg Mögeldorf mit 2:0.
fussballn.de / Strauch
Ein frühere Doppelpack durch Florian Müller (11.) und Dominik Steinlein (17.) brachte den SV Raitersaich am Ebensee früh auf Kurs. Das 0:2 sollte auch nach 90 Minuten Bestand haben, wodurch die Kusnyarik-Jungs weiter berechtigt nach oben blicken dürfen.

Früh durfte der SV Raitersaich am Samstag jubeln.
Matthias Janousch - nordbayern.de/amateure

Optische Täuschung: Für den SV Raitersaich um Kapitän Paulus war das Spiel beim Post SV keine Bauchlandung.
Matthias Janousch - nordbayern.de/amateure

Tabellenführer Turnerschaft Fürth nutzte im Heimspiel gegen Mögeldorf die sich bietenden Möglichkeiten eiskalt aus und behielten durch den 2:0-Sieg die drei Punkte am Lohnert-Sportplatz. Somit gelang der Mesek-Truppe (teilweise) die Revanche für die heftige 0:7-Schlappe aus dem Hinspiel.

Mustafa Habib und seine Turnerschaft Fürth (in blau) legten sich die Mögeldorfer zurecht und schlugen in den entscheidenden Szenen zu.
fussballn.de / Strauch

Die Gäste aus Mögeldorf um Sven Kiefer (in rot) rückten dem Primus im zweiten Durchgang phasenweise auf die Pelle, einzig der Ertrag fehlte.
fussballn.de / Strauch



Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


Stenogramm Kreisliga Nürnberg

-
Raitersaich
 0:2
Tore: 0:1 Müller I. (11., Kusnyarik D.), 0:2 Steinlein (17., Müller I.)
Zuschauer: 50 | Schiedsrichter: Dieter Wellmann
-
SpVgg Mögeldorf
 2:0
Turnerschaft Fürth: Nell, Karatas, Tekin, Kaya, Mesek, Mert, Aslantas, Habib, Aksan, Toker, Bölük / Demirtürk, Mjestri (68.), Ünal (45.+1), Colovic Amad (81.)
Tore: 1:0 Karatas (47.), 2:0 Toker (79.)
Gelbe Karten: Ünal (45.+2), Tekin (82.), Toker (87.), Mesek (90.+2) / Bielz (49.)
Zuschauer: 69 | Schiedsrichter: Felix Schultes (FC Ottensoos)


Tabelle Kreisliga Nürnberg

Pl.
Team
Sp
Tore
Pkt
1
20
46:22
44
2
20
54:37
41
3
21
50:34
39
5
20
33:23
31
6
20
41:36
29
7
20
27:33
29
8
19
34:32
28
11
20
35:35
24
12
20
35:38
23
13
20
33:44
22
15
20
21:54
15
16
20
21:41
14
Direkter Vergleich bei Punktgleichheit

21. Spieltag Kreisliga Nürnberg


Torschützen Kreisliga Nürnberg

SV Raitersaich
(20|2|1)
In Klammern: Spiele | Elfmeter | Tor-Vorlagen


Diesen Artikel...