Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Artikel veröffentlicht am 25.10.2020 um 21:00 Uhr
Ligapokal Kreisklasse - Ligaerhalt: Kreisklasse 5 führt verlustpunktfrei
Nach dem 2. Spieltag der Ligaerhalt-Gruppen im Ligapokal der Kreisklasse führen mit den verlustpunkfreien Teams der DJK Oberasbach und des ESV Rangierbahnhof vor allem die Vertreter der Kreisklasse 5 das Ranking an, aber auch Elpersdorf und die SGV 1883 II hielten sich bislang schadlos. Nahezu alle Chancen auf das Weiterkommen verspielt haben indes die noch punktlosen Vertreter Falkenheim, Post SV II und Weißenbronn.
Von Fabian Strauch
Der ESV Rangierbahnhof um Demian Trütsch (in blau) war gegen die U23 des FSV Stadeln oben auf und führt die Pokalgruppe 4 an.
fussballn.de / Gitzing
Zu den einzelnen Spielberichten und weiteren Fotos gelangen Sie mit einem Klick auf das jeweilige Ergebnis!

Ligapokal Kreisklasse - Ligaerhalt Gruppe 2

Der FC Heilsbronn konnte nach dem 2:0-Auftaktsieg gegen den FSV Bad Windsheim am Samstag nicht nachlegen und unterlag beim Tabellenführer aus Elpersdorf deutlich mit 1:5. Auch Weißenbronn musste nach dem 0:3 in Bad Windsheim ohne Zähler die Heimreise antreten, während Großhabersdorfs Heimspiel gegen Oberndorf auf kommenden Freitag verlegt wurde.

Ligapokal Kreisklasse - Ligaerhalt Gruppe 3

In Gruppe 3 gibt es zwei Teams, die auch nach dem 2. Spieltag verlustpunktfrei blieben. Eines davon ist die Kreisliga-Reserve der SGV 1883, die auswärts beim SV Gutenstetten-Steinachgrund II mit 5:3 die Oberhand behielt. Dabei lagen die Fisciano-Schützlinge in der Anfangsviertelstunde gleich zweimal zurück und konterten im Spielverlauf auch den zwischenzeitlichen 3:3-Ausgleich erfolgreich.

SGV-Coach Mario Fisciano sah zwei Spiele und zwei Siege seiner Truppe, wodurch man in Pokalgruppe 3 blendend im Rennen liegt. 
Archivfoto: fussballn.de / Strauch

Zum Duell zweier Sieger des 1. Spieltages kam es in Oberasbach, wo sich der TSV Emskirchen die Ehre gab. Dabei mussten Ballatore & Co. eine happige 1:6-Pille schlucken, während die Hausherren damit souverän die Optimalpunktzahl einfuhren. Zumindest noch ungeschlagen bleibt hinter dem Spitzenduo der TSV Wilhermsdorf nach dem Heimspiel gegen die DJK Fürth, das mit einem 1:1-Unentschieden beendet wurde.

Die DJK Oberasbach um Kapitän Benjamin Lehnert (in weiß) darf nach dem fulminanten 6:1-Erfolg im Duell der beiden Auftaktsieger gegen den TSV Emskirchen weiter berechtigte Hoffnungen auf ein erfolgreiches Abschneiden im Ligapokal hegen.
fussballn.de / Schlirf

Der TSV Altenberg hatte es am Sonntag derweil mit Ligakonkurrent SG Eintracht Falkenheim zu tun und besiegte die Lutz-Elf glatt mit 4:0, was den ersten dreifachen  Punktgewinn der Hammami-Jungs bedeutet. Für das verbliebene Duell aus der Kreisklasse 5 zwischen Eibach II und Sparta Noris wurde unterdessen Corona-bedingt am kommenden Donnerstag (19 Uhr) ein Nachholtermin gefunden.

Die SG Eintracht Falkenheim (in rot) musste sich auswärts beim TSV Altenberg mit 0:4 beugen und hat bislang ohne Punkt wohl bereits alle Pokalchancen verspielt.
Lucas Riegel

Ligapokal Kreisklassen - Ligaerhalt Gruppe 4

Der ESV Rangierbahnhof musste zunächst einem unglücklichen Rückstand hinterherlaufen, legte dann aber für den zweiten Durchgang noch Kohlen von der Ersatzbank nach und besiegte so die U23 des FSV Stadeln auch dank Nachwuchsstürmer Gianluca Haubner mit 5:2. 

Nach dem Seitenwechsel hatten Marco Birkner und Co. die Gäste im Griff und siegten mit 5:3 gegen den FSV Stadeln U23.
fussballn.de / Gitzing

In einem munteren Match zwischen dem SV Laufamholz und dem ASN Pfeil-Phönix sahen die Zuschauer neben vier gleich verteilten Treffern in 90 Minuten auch zwei Platzverweise nach einem Techtelmechtel zweier Akteure in einer ansonsten fairen Partie.

Der SV Laufamholz und der ASN-Pfeil Phönix (in schwarz) teilten sich beim 2:2 neben den Toren auch die Platzverweise.
Florian Schwarm

Im Vergleich zweier Vertreter aus der Kreisklasse 4 teilte man an der Salzbrunner Straße, wo sich der VfL Nürnberg und der FC Bayern Kickers II duellierten, durch ein 1:1-Remis schiedlich friedlich die Zähler. Besonders bitter für die Gäste aus Kleinreuth war dabei der Last-Minute-Gegentreffer durch die Hausherren.

Ein enges Duell war das Match zwischen zwischen dem VfL Nürnberg und BaKi II, am Ende verpassten beide Kontrahenten beim 1:1-Remis den zweiten Sieg.
fussballn.de

Außerdem setzte sich der TB Johannis 88 mit 3:0 bei der Zweitvertretung des Post SV durch und durfte so die ersten drei Punkte im neuen Ligapokal bejubeln. Die Ebensee-Kicker stehen punktlos am Tabellenende und haben bereits nach dem 2. Spieltag quasi keine Chance mehr auf die nächste Runde.

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


 
Ligapokal Kreisklasse Nürnberg-Frankenhöhe 2020-2021

Infos zum Turnier

Datum: 06.09.2020 15:00 - 13.05.2021 19:00 Uhr
Sportstätte: diverse
Veranstalter: Bayerischer Fußballverband

Gruppen und Tabellen

Hammes-Runde
Aufstieg Gruppe 1
1
TV Markt Weiltingen
2
12:3
6
2
TSV Wassertrüdingen
2
6:1
6
3
TSV Schopfloch
2
2:1
4
4
TSV Rothenburg
2
3:7
3
5
1. FC Sachsen
2
2:4
3
6
Insing./Wettr./Dieb.
2
2:4
3
7
TSV Lehrberg
2
1:1
2
8
Petersaur./Großhasl.
2
2:3
1
9
TSV Flachslanden
2
4:7
0
10
SV Weinberg
2
1:4
0
Aufstieg Gruppe 2
1
SV Losaurach
2
8:1
6
2
TSV Marktbergel
1
3:2
3
3
TSV Windsbach
2
5:7
3
4
SV Schalkhausen
1
4:4
1
5
TSV Roßtal
1
4:4
1
6
Obernzenn/Unteralt.
2
5:7
1
7
TV Dietenhofen
2
3:6
1
8
SC Wernsbach-Weih.
1
2:3
0
Aufstieg Gruppe 3
1
TSV Zirndorf
2
4:2
4
2
TSV Langenzenn
2
4:3
4
3
ASC Boxdorf
2
7:1
4
4
SF Laubendorf
2
5:2
4
5
SC Germania Nbg.
1
1:2
0
6
ASV Weinzierlein
1
0:2
0
7
SSV Elek. Hellas Nbg
1
1:4
0
8
ASV Veitsbr.-Sieg. 2
1
0:6
0
Aufstieg Gruppe 4
1
SC Worzeldorf
2
9:1
6
2
SV Eyüp Sultan
2
4:2
6
3
SV Wacker Nürnberg
2
4:5
3
4
FC Serbia Nürnberg
2
4:4
3
5
SpVgg Nürnberg
2
5:8
3
6
ESV Flügelrad
1
2:3
0
7
TSV Fischbach
1
1:2
0
8
TSV Johannis 83 Nbg.
2
5:9
0
Ligaerhalt Gruppe 1
1
TSV Fichte Ansbach
2
5:1
6
2
TSV Merkendorf
2
4:3
4
3
TSV Bechhofen
2
3:2
4
4
SV Dentlein am Forst
2
3:3
3
5
TSV Dürrwangen
2
3:3
3
6
DJK Großenried
1
1:2
0
7
FC Erzberg-Wörnitz
1
1:2
0
8
FC Dombühl 2
2
2:6
0
Ligaerhalt Gruppe 2
1
TSV Elpersdorf
2
8:1
6
2
1. FC Heilsbronn
2
3:5
3
3
FC Oberndorf
1
5:1
3
4
SV Großhabersdorf
1
5:1
3
5
FSV Bad Windsheim
2
3:2
3
6
1. FV Uffenheim 2
2
2:6
1
7
Gallmersg./Gebsattel
2
2:6
1
8
TSC Weißenbronn
2
0:6
0
Ligaerhalt Gruppe 3
1
DJK Oberasbach
2
14:2
6
2
SGV Nbg-Fürth 1883 2
2
9:5
6
3
TSV Wilhermsdorf
2
3:2
4
4
TSV Altenberg
2
5:2
3
5
SV Gutenstetten/St.2
2
6:7
3
6
TSV Emskirchen
2
4:6
3
7
DJK Concordia Fürth
2
3:4
1
8
DJK Eibach 2
1
0:3
0
9
SG Eintr. Falkenheim
2
2:8
0
10
DJK Sparta N. Nbg.
1
1:8
0
Ligaerhalt Gruppe 4
1
ESV Rangierb. Nbg.
2
10:5
6
2
FC Bayern Kickers 2
2
5:3
4
3
VfL Nürnberg
2
4:2
4
4
TB Johannis 88 Nbg.
2
4:3
3
5
FSV Stadeln 2
2
7:8
3
6
ASN Pfeil-Phönix
2
5:7
1
7
SV Nbg. Laufamholz
2
5:7
1
8
Post SV Nürnberg 2
2
2:7
0

Turnierplan und Ergebnisse

Hammes-Runde / 2 x 45 min
Aufstieg Gruppe 1
Samstag, 10.10.2020
15:00
Ins./Wet./Dieb. - Rothenburg
Sonntag, 11.10.2020
15:00
Weiltingen - Flachslanden
15:00
Peters./Großh. - Wassertrüdingen
15:00
Sachsen - Weinberg
§
15:00
Lehrberg - Schopfloch
Sonntag, 25.10.2020
15:00
Rothenburg - Weiltingen
15:00
Wassertrüdingen - Sachsen
15:00
Peters./Großh. - Lehrberg
15:00
Schopfloch - Flachslanden
15:00
Weinberg - Ins./Wet./Dieb.
Aufstieg Gruppe 2
Sonntag, 11.10.2020
15:00
Schalkhausen - Roßtal
15:00
Marktbergel - Wernsbach-Weih.
15:00
Dietenhofen - Losaurach
15:30
Obernz./Untera. - Windsbach
Sonntag, 25.10.2020
15:00
Obernz./Untera. - Dietenhofen
15:00
Losaurach - Windsbach
Sonntag, 01.11.2020
14:30
Schalkhausen - Marktbergel
ausg.
Mittwoch, 04.11.2020
18:30
Roßtal - Wernsbach-Weih.
ausg.
Aufstieg Gruppe 3
Sonntag, 11.10.2020
15:00
Langenzenn - SC Germania
15:00
Laubendorf - Elektra H. Nbg.
15:00
TSV Zirndorf - Weinzierlein
15:00
Boxdorf - Veitsbronn-S. 2
Sonntag, 25.10.2020
15:00
TSV Zirndorf - Langenzenn
 
15:00
Boxdorf - Laubendorf
Donnerstag, 29.10.2020
19:00
Veitsbronn-S. 2 - Elektra H. Nbg.
ausg.
19:00
Weinzierlein - SC Germania
ausg.
Aufstieg Gruppe 4
Sonntag, 11.10.2020
15:00
SpVgg Nürnberg - SV Wack. Nürnb.
15:00
Worzeldorf - TSV Johannis 83
15:00
Flügelrad - Serbia Nürnberg
15:00
Fischbach - Eyüp Sultan
Sonntag, 25.10.2020
15:00
TSV Johannis 83 - SpVgg Nürnberg
15:00
Serbia Nürnberg - Eyüp Sultan
15:00
SV Wack. Nürnb. - Worzeldorf
Mittwoch, 04.11.2020
18:30
Flügelrad - Fischbach
ausg.
Ligaerhalt Gruppe 1
Samstag, 10.10.2020
16:00
Fichte Ansbach - Dombühl 2
Sonntag, 11.10.2020
15:00
Dentlein - Großenried
15:00
Merkendorf - Erzberg-Wörnitz
15:00
Dürrwangen - Bechhofen
Sonntag, 25.10.2020
14:00
Dombühl 2 - Dürrwangen
15:00
Dentlein - Fichte Ansbach
15:00
Bechhofen - Merkendorf
Mittwoch, 04.11.2020
19:00
Großenried - Erzberg-Wörnitz
ausg.
Ligaerhalt Gruppe 2
Sonntag, 11.10.2020
15:00
Elpersdorf - Weißenbronn
15:00
Großhabersdorf - Uffenheim 2
15:00
Heilsbronn - Bad Windsheim
15:00
Oberndorf - Gallm./Gebsat.
Samstag, 24.10.2020
15:00
Elpersdorf - Heilsbronn
Sonntag, 25.10.2020
12:30
Uffenheim 2 - Gallm./Gebsat.
15:00
Bad Windsheim - Weißenbronn
Freitag, 30.10.2020
19:00
Großhabersdorf - Oberndorf
ausg.
Ligaerhalt Gruppe 3
Sonntag, 11.10.2020
13:15
SGV 1883 2 - Eintr. Falkenh.
15:00
Emskirchen - DJK Eibach 2
15:00
Conc. Fürth - Gutenst./St. 2
15:00
Oberasbach - Sparta Noris
16:00
Altenberg - Wilhermsdorf
Sonntag, 25.10.2020
12:30
Gutenst./St. 2 - SGV 1883 2
15:00
Altenberg - Eintr. Falkenh.
15:00
Wilhermsdorf - Conc. Fürth
15:00
Oberasbach - Emskirchen
Donnerstag, 29.10.2020
19:00
DJK Eibach 2 - Sparta Noris
ausg.
Ligaerhalt Gruppe 4
Sonntag, 11.10.2020
15:00
ASN Pfeil-Phön. - Rangierb. Nbg.
15:00
TB Johannis 88 - VfL Nürnberg
16:00
Stadeln 2 - Laufamholz
Donnerstag, 15.10.2020
18:30
Bay. Kickers 2 - Post SV Nbg. 2
Sonntag, 25.10.2020
15:00
Post SV Nbg. 2 - TB Johannis 88
15:00
Laufamholz - ASN Pfeil-Phön.
15:00
VfL Nürnberg - Bay. Kickers 2
15:00
Rangierb. Nbg. - Stadeln 2

Top-Torschützen

DJK Oberasbach
6
ESV Rangierbahnhof Nürnberg
4
FSV Stadeln 2
4
ESV Rangierbahnhof Nürnberg
4
TV Markt Weiltingen
4

Turnier-Statistik

Spiele
68
Tore gesamt
262
Elfmetertore (ohne 11m-Schießen)
21
Gelbe Karten
258
Gelb-rote Karten
15
Rote Karten
6
Zuschauerschnitt
61

Turnier-Modus

Keine Daten

Weitere Artikel zum Turnier




Diesen Artikel...