Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Artikel veröffentlicht am 04.05.2019 um 19:46 Uhr
Crash verhindert: Stadeln dreht 0:2-Pausenrückstand gegen "Buckis"
Die Samstagspartien der Bezirksliga Nord hatten Tore satt parat. Der FSV Stadeln bog das Heimspiel gegen Aufsteiger Buckenhofen nach 0:2-Halbzeitrückstand und steht durch das 4:2 wieder auf Platz eins. In den unteren Tabellengefilden durfte der TV 48 Erlangen einen 3:0-Heimerfolg gegen Absteiger ASV Fürth und damit den Sprung auf den Relegationsplatz feiern. Keinen Sieger gab es beim 3:3 zwischen Hersbruck und Lauf.
Von FS
Gerhard Strobel und der FSV Stadeln (in schwarz) mussten eine 0:2-Hypothek im zweiten Durchgang drehen.
fussballn.de / Strauch
Zu den einzelnen Spielberichten gelangen Sie mit einem Klick auf das jeweilige Ergebnis!

Zwei Böcke in der Defensive ließen den SV Buckenhofen im ersten Durchgang doppelt jubeln.
fussballn.de / Strauch

Doch die Gastgeber um Yannick Loos (rechts) schossen scharf zurück und siegten am Ende mit 4:2.
fussballn.de / Strauch

TV-Angreifer Fabio Garcia (in rot) bewies einmal mehr seinen Zug zum Tor und schnürte im Heimspiel gegen den ASV Fürth einen Doppelpack.
fussballn.de / Strauch

Gäste-Keeper Manuel Döllfelder traf bei den Gegentreffern keine Schuld, dennoch musste er drei Mal hinter sich greifen.
fussballn.de / Strauch

Der SK Lauf um Marc Schober (in grün) zeigte in Unterzahl eine tolle Moral und entführte beim 1. FC Hersbruck und Gabriel Karnoll trotz 1:3-Rückstands noch einen Zähler.
Sebastian Baumann

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


31. Spieltag Bezirksliga Nord



Tabelle Bezirksliga Nord

Pl.
Team
Sp
Tore
Pkt
1
31
79:39
67
2
30
61:32
65
4
30
59:29
61
6
30
78:54
53
7
31
59:52
52
8
30
48:49
40
11
30
46:47
38
12
31
56:63
38
13
31
53:52
37
14
31
47:61
33
16
30
38:75
29
17
31
32:70
21
18
30
27:94
12
Direkter Vergleich bei Punktgleichheit

Stenogramm Bezirksliga Nord

1. FC Hersbruck: Bauernfeind 3,1, Hermann 3,0, Karnoll 2,9, Bongers 1,7, Kreuzer 2,9, Pfeiffer 2,6, Ertel 2,9, Schneider J. 3,3 (46. Ascher 2,7), Herrmann 2,7, Brüx 2,7, Maas 2,7 (79. Altwasser) / Schneider M., Wild, Leitenbacher, Schimpfhauser, Dierig
SK Lauf: Enzensberger 2,4, Kraus Al. 3,2, Bergler F. 3,2, Rauh 2,9, Dotzler 2,9, Hönninger 3,1, Wölfel 3,2, Holfelder 2,8, Schober M. 2,5, Hofmann 3,5 (74. Bach 3,1), Sohr 2,4 / Gabsteiger, Rothhaar, Rothhaar D.
Tore: 0:1 Sohr (20., Rauh), 0:2 Schober M. (25.), 1:2 Brüx (26.), 1:3 Wölfel (40.), 2:3 Maas (48., Bongers), 3:3 Bongers, Handelfmeter (66.)
Gelbe Karten: Bauernfeind - Meckern (38.), Ertel - Foulspiel (56.) / Rauh - Halten/Trikotziehen (34.), Hönninger - Foulspiel (62.), Wölfel - Halten/Trikotziehen (81.), Schober M. - Foulspiel (87.) | Rote Karten: Karnoll - Notbremse (38.) / -
Zuschauer: 120 | Schiedsrichter: Marc Bauer (DJK-SC Neuses) 4,0
Tore: 1:0 Garcia (41., Decher), 2:0 Garcia (56., Söllmann), 3:0 Arnold (80., Baum)
Gelbe Karten: - / Ünal V. (68.)
Zuschauer: 20 | Schiedsrichter: Christoph Klein
Tore: 0:1 Pfister (13.), 0:2 Weber J. (35.), 1:2 Strobel (46., Loos Y.), 2:2 Hering (50., Reischl T.), 3:2 Loos Y. (53., Worst Pa.), 4:2 Reischl T., Foulelfmeter (87., Strobel)
Gelbe Karten: Worst Pa. (18.), Kreuzer (65.), Schnierstein (90.) / Hilbert (86.)
Zuschauer: 150 | Schiedsrichter: Roland Gawlik (TSV Wilhermsdorf)

Formbarometer Bezirksliga Nord

Pl.
Team
Tore
Pkt
3
7:2
8
 
8:6
6
 
8:7
6
12
6:7
3
 
3:9
2
18
3:12
1
Punkte aus den letzten 4 Spielen. Rechtes Kästchen = letztes Spiel, 2. Kästchen v.r. = vorletztes Spiel usw. Farben: grün = Sieg, weiß = Unentschieden, rot = Niederlage, grau = kein Spiel.

Torschützen Bezirksliga Nord



Diesen Artikel...