Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Artikel veröffentlicht am 13.04.2022 um 22:01 Uhr
SG Quelle weiter gut in Form: TSV Buch unterliegt Woffenbach knapp
Die SG Quelle Fürth unterstrich auch im Pokalspiel gegen den SV Memmelsdorf ihre derzeit tolle Form und siegte in einer äußerst unterhaltsamen Begegnung am Ende auch in der Höhe verdient mit 5:1. Für den TSV Buch ist das Pokal-Abenteuer nach einer 2:3-Niederlage beim BSC Woffenbach derweil beendet.
Von TF / DW / MW
Die SG Quelle Fürth hat weiter Grund zum Feiern: Auch im Pokalspiel gegen den SV Memmelsdorf fuhr die Gündogan-Truppe einen Sieg ein und zog durch ein 5:1 in die nächste Pokalrunde ein (Archivfoto).
fussballn.de/Oßwald
SG Quelle Fürth - SV Memmelsdorf 5:1 (2:1)

Die SG Quelle Fürth unterstrich auch im Pokalspiel gegen den SV Memmelsdorf ihre tolle Verfassung und siegte auch in der Höhe nicht unverdient mit 5:1. Von Beginn an bekamen die Zuschauer eine abwechslungsreiche Partie mit vielen Strafraumszenen zu sehen. Dabei gingen die Gäste nach 22 Minuten in Führung, als Quelle-Keeper Kredel - er rückte kurzfristig in das Tor, nachdem sich Alexander Skowronek beim Aufwärmen verletzt hatte - bei einer Rettungstat an der Strafraumgrenze unglücklicherweise SV-Akteur Fabian Trunk anschoss und dieser nur noch ins leere Tor vollenden musste. Kurze Zeit später hatte die Gündogan-Elf Glück, dass Luis Grasser einen Kopfball nur Zentimeter am Quelle-Tor vorbei setzte (25.). Besser machten es die Hausherren auf der anderen Seite dann kurz vor der Pause: Marvin Schimm per Abstauber und Sven Reischl, nach Vorarbeit von Sarac, drehten binnen kurzer Zeit die Partie (42., 44.).

Nach dem Seitenwechsel erwischten die Gastgeber einen Auftakt nach Maß: Zwar wurde Sarac auf dem Weg zum Tor regelwidrig gestoppt. Den fälligen Freistoß setzte dann aber erneut Schimm in äußerst sehenswerter Manier in die Maschen und sorgte für eine erste Vorentscheidung (47.). Der Sieg wackelte einzig durch einen Kopfball der Gäste an die Querlatte noch einmal kurz, ansonsten hatte die Quelle fortan alles im Griff. Enzingmüller und Tim Reischl, nach schöner Co-Produktion mit Bruder Sven, schraubten das Ergebnis in der Folge noch weiter in die Höhe.

BSC Woffenbach - TSV Buch 3:2 (1:0)

Der TSV Buch musste sich derweil dem BSC Woffenbach mit 2:3 geschlagen geben. Auf dem schwer zu bespielenden B-Platz des BSC taten sich die Gäste gerade im ersten Abschnitt reichlich schwer ins Spiel zu finden und so fiel die Führung der Heimelf durch Marius Meier nach 20 Minuten auch nicht unverdient. In der Folge hatte die Wagler-Elf zwar mehr Ballbesitz, richtig gefährlich wurde sie dabei aber zu selten.

Nach Wiederbeginn schalteten die Bucher Jungs dann aber einen Gang höher und verdienten sich den Ausgleich durch Philip Lang, der nach gut einer Stunde mit einem Kunstschuss in Form eines sehenswerten Hebers erfolgreich war. Woffenbach schüttelte sich nur kurz und nutzte nach einem schnell ausgeführten Freistoß eine Unachtsamkeit der Gäste aus, um durch Rene Zeltner abermals in Front zu gehen (63.). Buch machte in der Folge weiter auf - und wurde durch David Meyer, der nach einem Konter aus abseitsverdächtiger Position erfolgreich war, mit dem 1:3 bestraft (77.). Zwar keimte nach einem kurz ausgeführten Eckball und Artur Dutts anschließendem Anschlusstreffer in der 85. Minute noch einmal Hoffnung im Bucher Lager auf, Woffenbach verteidigte aber auch in den Schlussminuten weiter konsequent und verdiente sich so den knappen, aber nicht unverdienten Sieg.  

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


 
Qualifikation zum Verbandspokal 2022/2023

Infos zum Turnier

Datum: 12.03.2022 09:15 - 06.06.2023 10:00 Uhr
Sportstätte: diverse
Veranstalter: Bayerischer Fußballverband

Turnierplan und Ergebnisse

Runde 2 / 2 x 45 min, 11m-Schießen
Dienstag, 12.04.2022
18:00
Kempten - Mering
19:30
Brunnthal - Kirchheim
19:30
Grünwald - Unterföhring
19:45
Traunstein - SE Freising
Mittwoch, 13.04.2022
 
18:00
SG Quelle Fürth - Memmelsdorf
 
19:00
Woffenbach - Buch
Montag, 18.04.2022
14:00
Donaustauf - TSV Dachau
14:00
Seebach - Burglengenfeld
§
14:00
Tegernheim - Osterhofen
14:00
SV F. Regensb. - Kareth-Lapp.
14:00
Lam - Ettmannsdorf
14:00
Eggenfelden - Aiglsbach
§
14:00
FT Schweinfurt - Schweb.-Schw.
n.E.
14:00
Lengfeld - Sylv. Ebersdorf
14:00
TSV Weißenburg - Vach
n.E.
14:00
Geretsried - Gersthofen
15:00
Kornburg - Haibach
17:00
Röslau - Kickers Selb
Mittwoch, 20.04.2022
18:00
FC Coburg - Gochsheim
19:00
Egg - Gilching-Arg.
Mittwoch, 27.04.2022
18:15
Ehekirchen - Neuburg
Runde 1 Bayernliga / 2 x 45 min, 11m-Schießen
Die Bayernligisten nutzen den Spieltag vom 01.04. - 03.04. in der Bayernliga Nord/Süd als erste Qualifikationsrunde. Steht es nach dem jeweiligen Bayernligaspiel Unentschieden, folgt ein Elfmeterschießen.
Freitag, 01.04.2022
19:00
ATSV Erlangen - FC E. Bamberg
19:00
SC Feucht - Vilzing
Samstag, 02.04.2022
14:00
Ansbach - Sand
14:00
Gebenbach - DJK Don B. Bbg.
14:00
Vatan Spor AB - Karlburg
15:00
Würzburger FV - Seligenporten
16:00
Abtswind - Großbardorf
16:00
Cham - Bayern Hof
Sonntag, 03.04.2022
15:00
Ammerthal - Neumarkt
Runde 1 / 2 x 45 min, 11m-Schießen
Freitag, 11.03.2022
19:00
Neudrossenfeld - Schwaig
Samstag, 12.03.2022
14:00
Kickers Selb - Schwabach
15:00
Vach - G'schwarzenlohe
n.E.
15:00
Erlangen-Bruck - TSV Weißenburg
15:00
SG Quelle Fürth - Stadeln
15:00
Türkspor Nbg. - Röslau
n.E.
15:00
Unterpleichfeld - FT Schweinfurt
15:00
Sylv. Ebersdorf - Rottendorf
15:00
Memmelsdorf - Fuchsstadt
15:00
Höchberg - FC Lichtenfels
15:00
Viktoria Kahl - Geesdorf
15:00
Friesen - Schweb.-Schw.
15:00
Euerbach/Kützb. - Haibach
§
Sonntag, 13.03.2022
15:00
Lengfeld - Jahn Forchheim
15:00
Gochsheim - Röllbach
16:00
Woffenbach - FC Herzogenaur.
Mittwoch, 23.03.2022
18:30
Kleinrinderfeld - FC Coburg
Dienstag, 29.03.2022
 
19:00
FCE Münchberg - Buch
Mittwoch, 30.03.2022
15:00
SV Mitterteich - Kornburg
§

Top-Torschützen

SV Fortuna Regensburg
4
FC Coburg
3
TSV Buch
3
FC Ehekirchen
3
Kickers Selb
3

Turnier-Statistik

Spiele
49
Tore gesamt
216
Elfmetertore (ohne 11m-Schießen)
6
Gelbe Karten
115
Gelb-rote Karten
5
Rote Karten
2
Zuschauerschnitt
98

Turnier-Modus

Keine Daten

Weitere Artikel zum Turnier




Diesen Artikel...