Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Artikel veröffentlicht am 07.11.2019 um 21:41 Uhr
Erfolgreicher Bühringer-Einstand: Eibach drehte nach der Pause in Unterzahl auf
Im Nachholspiel der Kreisliga Nürnberg setzte sich die DJK Eibach am Donnerstagabend nach einem Kraftakt beim Debüt von Aushilfstrainer Alex Bühringer mit 4:2 bei Türkspor/Cagrispor II durch. Dabei musste die DJK unter Flutlicht am Stadion-Nebenplatz zur Halbzeit einen 1:2-Rückstand inklusive Unterzahl - Bandi sah in Durchgang eins die Ampelkarte - drehen und schoss sich mit drei Treffern nach der Pause zum Sieg.
Von Matthias Janousch - nordbayern.de/Amateure / FS
Matthias Janousch - nordbayern.de/Amateure
TSCS II startete gut in die Nachholpartie und ging durch den durchgestarteten Ismail Yüce in Führung (19.). Im Gegenzug glich Eibach nach einem Neuerburg-Freistoß durch Martini aus. Die Bühringer-Truppe hätte gar in Führung gehen können, doch zweimal Wiesenmayer und Hofmann ließen das Zielwasser vermissen. Kurz vor der Halbzeit ließ erneut Yüce sein Können aufblitzen und traf aus spitzem Winkel zum 2:1. Schließlich musste Bandi wegen einer Schwalbe im Strafraum vom Platz und die DJK die komplette zweite Hälfte in Unterzahl bestreiten. Doch Wiesenmayer drehte die Partie für die zielstrebigeren Gäste. Erst traf er kurz nach dem Seitenwechsel per Elfmeter und nach einem Standard, den die Heimelf nicht aus der Gefahrenzone bekam, schlenzte er die Kugel von der Strafraumgrenze ins Eck. Wagner markierte den Schlusspunkt mit einer schönen Einzelaktion über das halbe Feld.

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


Bilder-Galerie



Spielstenogramm

Türkspor/Cagrispor Nürnberg 2: Roskoschek, Neumann, Yüce I., Yilmaz, Yalcin, Karagöz, Düzel, Ertem, Aydogdu H., Ristovski, Pileio / Demir A., Dogan B., Kocaman, Tugay (12.), Gecim (28.), Yapica (79.)
Tore: 1:0 Yüce I. (11.), 1:1 Martini M. (15.), 2:1 Yüce I. (38.), 2:2 Wiesenmayer, Foulelfmeter (48.), 2:3 Wiesenmayer (65.), 2:4 Wagner (72.)
Gelbe Karten: Aydogdu H. (60.), Yalcin (62.), Düzel (64.), Neumann (66.), Ertem (85.) / Bandi (34.), Traut (45.+2) | Gelb-rote Karten: - / Bandi - Unsportlichkeit (41.)
Zuschauer: 60 | Schiedsrichter: Mehmet Ali Gencer (SV Eyüp Sultan Nürnberg)

Tabelle Kreisliga Nürnberg

Pl.
Team
Sp
Tore
Pkt
2
18
50:30
38
5
16
45:27
29
6
17
43:35
29
9
17
30:31
25
10
18
37:41
23
11
16
24:35
20
12
16
29:30
19
13
17
24:48
19
15
17
30:53
13
17
18
31:74
6
Direkter Vergleich bei Punktgleichheit

Torschützen Kreisliga Nürnberg


Formbarometer Kreisliga Nürnberg

Pl.
Team
Tore
Pkt
1
SpVgg Mögeldorf
15:3
12
 
14:3
12
3
11:3
10
4
15:7
9
 
10:7
9
 
DJK Falke
8:12
7
9
9:11
6
 
11:11
4
15
3:9
1
17
Tuspo Nürnberg
3:18
0
Punkte aus den letzten 4 Spielen. Rechtes Kästchen = letztes Spiel, 2. Kästchen v.r. = vorletztes Spiel usw. Farben: grün = Sieg, weiß = Unentschieden, rot = Niederlage, grau = kein Spiel.

19. Spieltag Kreisliga Nürnberg



Diesen Artikel...