Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Artikel veröffentlicht am 12.12.2018 um 10:52 Uhr
SV Raitersaich: Torwart gefunden und Trainer verlängert
Beim SV Raitersaich wurden noch vor den Feiertagen entscheidende Weichen gestellt: So hat sich der Dritte der Kreisliga Nürnberg schon jetzt mit Spielertrainer Dietmar Kusnyarik auf die Fortsetzung der erfolgreichen Zusammenarbeit über die Saison hinaus verständigt. Außerdem konnte eine Lücke auf der Torhüterposition geschlossen werden und freut man sich auf einen weiteren "gefühlten Neuzugang".
Von Marco Galuska
Dietmar Kusnyarik wird auch in der Saison 2019/20 in Raitersaich die Richtung vorgeben. Es ist dann das dritte Spieljahr für den 35-Jährigen beim SVR.
fussballn.de
"Wir sind sehr zufrieden mit ihm und seiner Arbeit - und ihm gefällt es auch sehr gut. Deshalb haben wir gleich klare Wege für die Zukunft geschaffen", so Bernhard Kießling, der 2. Vorstand des SV Raitersaich, über die Verlängerung mit Spielertrainer Dietmar Kusnyarik für die Saison 2019/20.

Vollzug kann man am Zuckermandelweg auch auf einem anderen Posten vermelden. Nachdem Patrick Gutierrez aus beruflichen Gründen seine Zelte in Raitersaich abbricht und zur 2. Mannschaft der DJK Sparta Noris wechselt, wäre neben André Schuster kein weiterer Torwart nominell für den Kreisliga-Kader zur Verfügung gestanden. Kießlings Hartnäckigkeit sollte sich aber bezahlt machen: "Ich war mit Jürgen Singer schon seit längerer Zeit im Kontakt, er musste aber durch anhaltende Rückenproblem immer wieder absagen. Nach seiner OP nun ist er endlich beschwerdefrei und belastbar", freut sich der Funktionär, dass der Wechsel nun doch geklappt hat.

Jürgen Singer kehrt ins Tor zurück, künftig spielt er für den SV Raitersaich.
Uwe Kellner

Der 29-jährige Schlussmann hat mit der SG Quelle Fürth, dem 1. FC Kalchreuth, SV Buckenhofen, Dergahspor sowie Baiersdorfer SV einige Stationen in seiner Vita vorzuweisen. Zuletzt spielte er im Feld bei der Kalchreuther Zweiten, kehrt nun aber nach ausgeheilten Beschwerden wieder auf seine Stammposition zurück.

Patrick Blümlein kehrt zurück

Apropos Rückkehr: Mit Patrick Blümlein gibt es beim SVR im Winter einen weiteren "gefühlten Neuzugang". Nach einer Schulter-OP fiel der Mittelfeldmann praktisch das komplette Jahr aus und steigt nun wieder ins Training ein: "Patrick ist sozusagen ein alter Neuer, aber auf alle Fälle ein sehr wertvoller Spieler für uns", unterstreicht Kießling.

Hagenbüchach noch im Visier

Neben Gutierrez gibt es keine weiteren Abgänge. Neben Singer (und Blümlein) mit Cihan Kiymaz (FC Bayern Kickers) aber Verstärkung. Wozu das für den SV Raitersaich noch reichen wird, da möchte sich Bernhard Kießling nicht zu weit aus dem Fenster lehnen: "Die Turnerschaft ist zehn Punkte weg. Die stehen auch zu Recht da oben und wollen sich das sicher nicht mehr nehmen lassen. Auf Hagenbüchach sind es fünf Punkte, da haben wir eventuell noch eine Chance!"

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


Hintergründe & Fakten

Personendaten
Personendaten
Personendaten


Aktuelle Tabellenplatzierung

Pl.
 
Team
Sp
Tore
Pkt
1
18
44:22
40
2
18
47:33
35
3
18
44:33
30
4
18
41:32
29
5
18
25:29
29

Trainer SV Raitersaich

2019/20
2018/19
2017/18
ab 04/2017
2016/17
von 03/2017 bis 03/2017
2016/17
bis 03/2017
2016/17
2015/16
2014/15
2013/14
ab 09/2012
2012/13
bis 09/2012
2012/13
ab 10/2011
2011/12
bis 10/2011
2011/12
2010/11
2009/10

Trainerstationen D. Kusnyarik

19/20
BL
 
16/17
BL
15/16
BL
 
14/15
LL
 
13/14
LL
 


Diesen Artikel...