Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Artikel veröffentlicht am 26.08.2018 um 19:37 Uhr
Trio mit perfektem Start: Langenzenn führt die Liga an
Am 2. Spieltag behielten der TSV Langenzenn (3:0 gegen Veitsbronn 2), der TSC Neuendettelsau (2:0 in Diespeck) und der 1.FC Heilsbronn (spätes 1:0 in Großhabersdorf) ihre makellose Bilanz. Noch ohne Zähler sind die SF Laubendorf (0:3 gegen Cadolzburg) und der SV Bürglein (2:3 in Emskirchen).
Von Marco Galuska
Über den zweiten Sieg und die Tabellenführung durfte sich der TSV Langenzenn beim 3:0-Erfolg über Veitsbronn II freuen.
TSV Langenzenn
Bereits am Samstag konnte der TSV Emskirchen seinen ersten Sieg nach dem Aufstieg feiern. Ein später Freistoßtreffer von Göksu besorgte das 3:2 zur Kärwa gegen Bürglein.

Bünyamin Göksu gelang der umjubelte 3:2-Siegtreffer für den TSV Emskirchen beim Kärwaspiel gegen Bürglein.
fussballn.de

Am Sonntag behielt ein Trio, das schon am 1. Spieltag jubeln durfte, seine Weiße Weste: Durch das 3:0 gegen Veitsbronn II ist der TSV Langenzenn Tabellenführer der Kreisklasse 3, weil man ein Tor mehr erzielt hat als der TSC Neuendettelsau (2:0 in Diespeck).

Nach dem Auftaktsieg in der Vorwoche ließ sich der TSV Langenzenn auch im Heimspiel vom ASV Veitsbronn II nicht stoppen und führt die Tabelle an.
TSV Langenzenn

Perfekt ist die Punktausbeute auch für den 1.FC Heilsbronn, der in Großhabersdorf erneut ohne Gegentor blieb, und am Ende das Glück des Tüchtigen hatte, als Bammes zum 0:1 abstauben konnte.

Die Laubendorfer streckten sich im Heimspiel gegen den TSV Cadolzburg erfolglos.
Stephan Schmidt

Ungeschlagen bleibt zudem der TSV Cadolzburg, für den Alexander Stiller per Doppelpack den Sieg in Laubendorf einleitete. Am Ende hieß es sogar 3:0 - und das obwohl die Sporcher das Spiel mit nur neun Spielern beendeten.

Im Doppelpack konnten die Cadolzburger die Tore von Alexander Stiller bejubeln.
Stephan Schmidt

Die ersten Siege gab es zudem für die SG Wilhlemsdorf/Brunn mit einem 3:1 in Weissenbronn und dem TSV Petersaurach, der in seinem Kärwaspiel gegen Dietenhofen ebenfalls mit einem 3:1 überraschen konnte.

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


Ergebnisse Kreisklasse 3

Samstag, 25.08.2018
Emskirchen
-
 3:2
Sonntag, 26.08.2018
Laubendorf
-
 0:3
Petersaurach
-
Dietenhofen
 3:1


Tabelle Kreisklasse 3


Stenogramm Kreisklasse 3

Emskirchen
-
 3:2
Tore: 0:1 Haberaecker C. (3.), 1:1 Sorce (27., Ballatore), 2:1 Ballatore (29., Hetzel), 2:2 Winkler (73.), 3:2 Göksu B. (85., Maußner)
Gelbe Karten: Maußner - Foulspiel (67.), Fellner M. - Foulspiel (75.) / Segets M. (84.)
Zuschauer: 66 | Schiedsrichter: Mahmut Gün (SpVgg Reuth) 2,0
(SG) Wilhelmsdorf/Brunn: Pfann, Seitz, Ell J., Ross, Rupprecht, Keck M., Riedl, Hofmann, Schuh, Keck D., Dünisch, Kiener (46.), Ell L. (79.), Gurt (83.)
Tore: 0:1 Keck M. (14.), 0:2 Dünisch, Foulelfmeter (50.), 1:2 Weingärtner, Handelfmeter (65.), 1:3 Keck M. (87.)
Gelbe Karten: Klemm (60.), Lutz T. (66.) / Ross (27.), Riedl (57.), Hofmann (64.), Keck M. (74.)
Zuschauer: 75 | Schiedsrichter: Thorsten Rössle (SpVgg Ansbach)
Laubendorf
-
 0:3
Tore: 0:1 Stiller A. (42.), 0:2 Stiller A. (44.), 0:3 Hummel F. (90.)
Gelbe Karten: Knies (12.), Meier (27.), Kerschbaum (39.) / Seebauer D. (27.), Stiller M. (65.), Bieber F. (72.) | Gelb-rote Karten: - / Bieber F. (73.), Stiller M. (80.)
Zuschauer: 125 | Schiedsrichter: Martin Zelch (TSV Lehrberg)
Tore: 0:1 Eigentor (41., Ali K.), 0:2 Rummel (48., Benedikt)
Gelbe Karten: Haupt (58.), Wagner A. (63.) / Kaiser (10.), Benedikt (60.), Hahn A. (60.)
Zuschauer: 65 | Schiedsrichter: Kurt Kemmer (TSV Markt Bibart)
Petersaurach
-
Dietenhofen
 3:1
Tore: 1:0 Tabler C. (47.), 2:0 Eichhorn (65.), 3:0 Pfaff (81.), 3:1 Kamm (86.)
Gelbe Karten: Boehm C. (75.), Lutz (90.+4), Dürsch (90.+5) / Böhm (42.), Krißgau (84.), Leitner (90.+4)
Zuschauer: 150 | Schiedsrichter: Valeri Hubert
Tore: 0:1 Bammes (86., Burger A.)
Zuschauer: 40 | Schiedsrichter: Oliver Albrecht
TSV Langenzenn: Reichel 1,9, Leierseder 2,3, El-Banna 2,3, Schramm 2,5, Schnura 1,7, Schneider I. 2,1, Pattaro 1,7, Aletic 1,5, Schneider An. 2,3, Stumpf 1,8, Spina 1,7 / Fischer, Gleißner, Grüner 2,4 (61.), Letizia (85.), Schramm 2,8 (56.)
Tore: 1:0 Spina (33., Aletic), 2:0 Aletic (58., Pattaro), 3:0 Stumpf (79., Pattaro)
Gelbe Karten: - / Landauer P. - Foulspiel (73.)
Zuschauer: 60 | Schiedsrichter: Benedikt Büttner 1,5

Torschützen Kreisklasse 3

DTV Diespeck
(2|0|0)
2
DTV Diespeck
(2|0|0)
2
In Klammern: Spiele | Elfmeter | Tor-Vorlagen


Diesen Artikel...