Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 

Landesliga Nordost - 24. Spieltag - Sa. 26.09.2020 17:00 Uhr
(Hinspiel: 1:2)
Mit der Vorbereitung (hier das Testspiel bei der Regionalliga-Mannschaft des 1. FC Nürnberg) war man bei der SG Quelle Fürth durchaus zufrieden.
fussballn.de / Strauch

SG Quelle Fürth

Spielverderber zum Re-Start?

Endlich geht es auch in der Liga für die SG Quelle Fürth weiter. Das Hinarbeiten und Hinfiebern auf die Rückkehr in die Meisterschaft verlief nach Plan für die Dambacher: "Wir hatten eine sehr ordentliche Vorbereitung, sind auf einem guten Fitnessstand, die Jungs freuen sich und bringen aber auch die notwendige Ernsthaftigkeit mit", lobt Coach Serdal Gündogan. Bei der Generalprobe im Ligapokal in Erlangen-Bruck gab es einen 2:0-Sieg. "Am Anfang hat man das Abtasten schon gemerkt, irgendwie wussten beide noch nicht so recht mit dem ersten Pflichtspiel umzugehen. Aber mit der Zeit wurde es dann doch ein intensives Spiel, in dem wir spielerische eine gute Leistung abgeliefert haben und am Ende wohl auch der verdiente Sieger waren." Am Samstag geht es nun zu ungewohnter Zeit um 17 Uhr - die Hygiene-Vorschriften wollen es so - gegen den TSV Neudrossenfeld. "Da kommt gleich ein ambitioniertes Team auf uns zu, das spielerisch gute Ideen mitbringt. Darauf müssen wir uns einstellen", sagt Gündogan und erinnert sich ans Hinspiel, bei dem es keine Abtastphase gab. "Ich rechne mit einem offenen Spiel, wir wollen natürlich den Spielverderber geben und auch in der Liga erfolgreich starten." Personell kann der Quelle-Coach fast aus dem Vollen schöpfen.
Es fehlen: Würkert (Knieverletzung)
Aufgebot letztes Spiel SG Quelle Fürth (TSV Neudrossenfeld, 26.09.2020):
Expertentipp von Marco Galuska
1:1

Doppeltorschütze im Ligapokal gegen Forchheim: Bas Peeters (grün)

TSV Neudrossenfeld

Zielsetzung: Drei Punkte

"Wir haben uns in der ersten Halbzeit schwer getan, uns dann aber nach der Pause gesteigert. Man hat der Mannschaft schon angemerkt, dass sie ein bisschen gebraucht hat, um wieder in den Wettkampfmodus zu kommen", lässt Thorsten Schirmer die Partie im Ligapokal gegen Jahn Forchheim noch einmal Revue passieren. Nach dem 3:2-Erfolg haben die Grün-Weißen noch einmal Selbstvertrauen getankt, nachdem sie in der Vorbereitung bereits gute Ergebnisse erzielt hatten. Jenen Trend will die Taschner-Elf nunmehr auch beim Gastspiel bei Quelle Fürth fortsetzen. "Die Quelle ist eine unangenehme Mannschaft, die ebenfalls durch einen Sieg im Ligapokal Selbstvertrauen mitbringt. Sie bringen auf allen Positionen Qualität auf den Platz und haben sich in der Corona Pause auch nochmals verstärkt", weiß der TSV-Spielleiter, was auf den Tabellenvierten zukommt. Die Grün-Weißen fahren jedoch nach Fürth, um dort zu gewinnen. "Weil wir in jedes Spiel mit dieser Zielsetzung gehen", sagt Thorsten Schirmer. Personell sieht es bei den Grün-Weißen jedoch weiter nicht rosig aus. So fehlt am Samstag neben den bereits bekannten Langzeitverletzten auch noch Nico Böhmer, der privat verhindert ist. Dafür kehren Nico Boog und Manuel Hermsdörfer in den Kader zurück. Auch Levin Pauli wird wieder zum Aufgebot gehören. "Er hilft uns trotz seines Praktikums in der angespannten Personallage aus. Wofür wir sehr dankbar sind", so Thorsten Schirmer.
Es fehlen: Ansari (verletzt), Boog (private Gründe), Gerull (verletzt), Hannemann (erkrankt), Horter (verletzt), Lattermann (nicht im Aufgebot), Löhrlein (verletzt), Rausch N. (verletzt), Taubenreuther (verletzt)
Fraglich: Grüner (Schulterverletzung), Kolb (verletzt)
Aufgebot letztes Spiel TSV Neudrossenfeld (SG Quelle Fürth, 26.09.2020):
Expertentipp von Thomas Nietner
1:2

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


Leser-Tipp (Sieg für...)

Dein Tipp für das Spiel

:
(bis Spielbeginn möglich)

Team-Vergleich

 
vs
Tabellenplatz
11
 
4
gewonnene Spiele
8
 
12
Zu-Null-Spiele
4
 
9
Spiele ohne Treffer
5
 
3
Formbarometer*
1
 
10
erzielte Tore
35
 
51
versch. Torschützen
10
 
12
Direkte Duelle **
6
2
6
Team-Vergleich
0
:
7
* Punkte aus den letzten vier Spielen, ** nur Pflichtspiele berücksichtigt.

Tabellenverlauf beider Teams



Fakten SG Quelle Fürth

· zuletzt 3 Niederlagen in Folge
· seit 4 Spielen ohne Sieg
· seit 3 Spielen zuhause ohne Sieg

Fakten TSV Neudrossenfeld

· seit 4 Spielen ungeschlagen

Top-Torjäger beider Teams

12/1
10/1
Zweite Zahl = Elfmetertore. Tore für ein anderes Team aufgrund eines Vereinswechsels innerhalb der gleichen Liga sind nicht berücksichtigt.

Spiel-Ort

Gustav-Schickedanz-Sportfeld
Coubertinstraße 9-11
90768 Fürth
Auf der Autobahn A73 Richtung Nürnberg. An der Ausfahrt Fürth-Poppenreuth rechts auf die Poppenreuther Straße Richtung Fürth-Stadtmitte. Über die Erlanger Straße und Dietrich-Bonhoeffer-Brücke links auf die B8 (Cadolzburger Straße). Dann links auf Hardste

Diese Spielvorschau...