Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 

Landesliga Nordost - 9. Spieltag - Sa. 31.08.2019 16:00 Uhr
Erfolgreiches Saisondebüt in Herzogenaurach für Tim Lauterbach.
anpfiff

SV Mitterteich

Weiter dranbleiben

Der 6:2-Sieg der Mitterteicher in Herzogenaurach kam einen regelrechten Befreiungsschlag gleich. Besonders in der Höhe konnte sicher nicht mit einem derartigen Erfolg gerechnet werden. Dabei legte Stürmer Marco Kießling mit seinem Doppelpack den Grundstein für den Überraschungsdreier, während zwischen den Pfosten Neuzugang Tim Lauterbach nach langer Verletzungspause sein Startelfdebüt feierte. Freilich war das nur ein Zwischenschritt auf dem Weg aus dem Tabellenkeller. "Wir wollen jetzt gegen Quelle Fürth diese gute Leistung bestätigen und den Anschluss an die hinteren Mittelfeldplätze herstellen", meint Trainer Andreas Lang mit Blick auf das Heimspiel am kommenden Samstag. Zwar hat sich das Lazarett kaum gelichtet, aber zumindest kann man jetzt auf das frisch erworbene Selbstvertrauen bauen.
Es fehlen: Dürbeck (verletzt), Hegenbart (verletzt), Lauterbach D. (verletzt), Özdemir (verletzt), Wagner (verletzt), Watzlawik (verletzt), Wildenauer (verletzt)
Aufgebot letztes Spiel SV Mitterteich (SC 04 Schwabach, 20.09.2019):
Expertentipp von Hans-Jürgen Wunder
3:1

Wieder eine enge Angelegenheit, so wie im Prinzip in jedem Match der Liga, erwartet die SG Quelle Fürth nun in Mitterteich.
fussballn.de / Schlirf

SG Quelle Fürth

Ein neues 50:50-Spiel

Einen Selbstläufer gibt es in der Liga nicht. "Das sollte spätestens mit dem Sieg von TuS Feuchtwangen nun endgültig klar sein", betont Fürths Trainer Serdal Gündogan und verweist einmal mehr auf die Ausgeglichenheit in der Landesliga Nordost. Was der Quelle-Coach schon vor der Saison erwartet hatte, spiegelt sich derzeit in einer engen Tabellenkonstellation nach dem ersten Saisonviertel wider. Dies galt auch für das Heimspiel gegen den vermeintlichen Lieblingsgegner SC 04 Schwabach, der eben nicht kampflos die Punkte in Dambach lassen wollte. "In den ersten 20 Minuten sind wir da ganz schön ins Schwimmen gekommen, haben uns aber Stück für Stück daraus gelöst. Letztlich war ich mit dem Auftritt insgesamt schon zufrieden, mit dem Ergebnis von 1:1 in Überzahl aber natürlich nicht." Nun geht es am Samstag zum SV Mitterteich, einem Gegner, den Gündogan nicht aufgrund von Tabellenplatz 14 bewertet: "Das ist eine bockstarke Mannschaft, die sicherlich weiter oben in die Tabelle gehört. Wir wissen, was da auf uns zukommt und was wir zu tun haben. Letztlich müssen wir es hinbekommen, dass wir von der ersten Minute an voll da sind. Dann erwarte ich ein offenes Spiel, aus dem wir Zählbares mitnehmen können." Fehlen werden bei dem Unterfangen urlaubsbedingt Sebastian Glasner und Robin Hutter. Lino D'Adamo ist beruflich verhindert.
Es fehlen: D'Adamo (beruflich verhindert), Glasner (Urlaub), Hutter R. (Urlaub), Reinholz (private Gründe), Ried (beruflich verhindert), Sarac (Kreuzbandriss)
Aufgebot letztes Spiel SG Quelle Fürth (ASV Vach, 21.09.2019):
Expertentipp von Marco Galuska
1:2

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


Leser-Tipp (Sieg für...)

Dein Tipp für das Spiel

:
(bis Spielbeginn möglich)

Team-Vergleich

 
vs
Tabellenplatz
10
 
11
gewonnene Spiele
4
 
4
Zu-Null-Spiele
0
 
2
Spiele ohne Treffer
5
 
3
Formbarometer*
6
 
3
erzielte Tore
23
 
17
versch. Torschützen
9
 
5
Direkte Duelle **
4
3
2
Team-Vergleich
5
:
2
* Punkte aus den letzten vier Spielen, ** nur Pflichtspiele berücksichtigt.

Tabellenverlauf beider Teams



Top-Torjäger beider Teams

12/2
8/1
Zweite Zahl = Elfmetertore. Tore für ein anderes Team aufgrund eines Vereinswechsels innerhalb der gleichen Liga sind nicht berücksichtigt.

Spiel-Ort

Sportpl. Marktredwitzer Straße
Marktredwitzer Straße 32
95666 Mitterteich

Diese Spielvorschau...