Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 

Landesliga Nordost - 8. Spieltag - Di. 27.08.2019 19:00 Uhr
+++ LIVE-TICKER ab 19:00 Uhr bei fussballn.de +++ VOR ORT Topspielreporter Sebastian Baumann
René Ebert muss zehn Spieler ersetzen.
fussballn.de / Strauch

Baiersdorfer SV

Baiersdorf geht auf der letzten Rille

Am Wochenende war Baiersdorf spielfrei, weil der Gast aus Röslau die Partie verlegen wollte, doch die Pause kam dem Baiersdorfer Trainer René Ebert nicht so Recht. "Am Wochenende hätten deutlich weniger Spieler gefehlt", erklärt der Übungsleiter, der auf rund zehn Spieler verzichten muss. "Wir haben zum Glück einen breiten Kader, aber natürlich fehlen uns wichtige Spieler. Aber vielleicht ist das ja auch ganz gut, denn jetzt können die Spieler, die bisher nicht so zum Zug gekommen sind, zeigen, was Sie draufhaben." Mit Röslau kommt eine erfahrene Mannschaft zu den Krenkicker. "Sie spielen sehr robust und sind eine gestandene Landesligamannschaft." Zu verlieren hat der BSV eh nichts mehr. Nach dem Spiel der TuS Feuchtwangen am Wochenende ist Baiersdorf Tabellenletzter und braucht dringend einen Sieg.
Aufgebot letztes Spiel Baiersdorfer SV (Jahn Forchheim, 21.09.2019):
Expertentipp von Sebastian Baumann
1:1

Sebastian Herrmann (rot) und Co. müssen am Dienstag in Baiersdorf ran.

FC Vorwärts Röslau

Röslau reist zum Tabellenschlusslicht

Nach einem spielfreien Wochenende reisen die Röslauer am Dienstag zu Schlusslicht Baiersdorf, nachdem die Blau-Weißen um Verlegung der Partie gebeten hatten. Schließlich hatte Ex-Torjäger Markus Walther am vergangenen Wochenende gleich eine Reihe seiner ehemaligen Teamkollegen zur Hochzeit eingeladen. Nach den Feierlichkeiten wartet nun der Fußballalltag wieder.  "Man kann in der Liga keine Mannschaft abschreiben", verweist Kaan Gezer hierbei vor seinem Urlaub auf die Tabelle, die nach zwei Siegen in Folge wieder weitaus freundlicher ausschaut. Bevor in den nächsten Wochen schwierige Aufgaben auf die Sener-Elf warten, wollen die Blau-Weißen ihr Punktekonto gegen die Krenkicker weiter füllen. Als leichte Aufgabe will Kaan Gezer jene Partie aber nicht verstanden wissen: "Man muss in der Liga immer hundert Prozent geben, sonst kann es ganz schnell nach hinten losgehen." Nach sieben Spieltagen haben die Röslauer mittlerweile so ihre Erfahrungen gemacht. Die letzten beiden Auftritte sprechen jedoch für die Vorwärts-Elf, zumal die Krenkicker immer noch auf ihren ersten Saisonsieg warten. In der Vorsaison entschieden die Röslauer zudem beide Begegnungen für sich.
Es fehlen: Gezer (Urlaub)
Aufgebot letztes Spiel FC Vorwärts Röslau (1. SC Feucht, 20.09.2019):
Expertentipp von Thomas Nietner
0:1

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


Leser-Tipp (Sieg für...)

Dein Tipp für das Spiel

:
(bis Spielbeginn möglich)

Team-Vergleich

 
vs
Tabellenplatz
18
 
12
gewonnene Spiele
1
 
4
Zu-Null-Spiele
1
 
1
Spiele ohne Treffer
4
 
4
Formbarometer*
3
 
0
erzielte Tore
15
 
20
versch. Torschützen
5
 
9
Direkte Duelle **
2
2
3
Team-Vergleich
1
:
5
* Punkte aus den letzten vier Spielen, ** nur Pflichtspiele berücksichtigt.

Tabellenverlauf beider Teams



Fakten FC Vorwärts Röslau

· zuletzt 4 Niederlagen in Folge
· seit 4 Spielen ohne Sieg

Top-Torjäger beider Teams

5/0
5/1
5/0
5/0
Zweite Zahl = Elfmetertore. Tore für ein anderes Team aufgrund eines Vereinswechsels innerhalb der gleichen Liga sind nicht berücksichtigt.

Spiel-Ort

Sportzentrum Baiersdorf
Am Sportzentrum 1
91083 Baiersdorf
Über die Autobahn A73 Richtung Nürnberg bis zur Ausfahrt Baiersdorf-Nord. Links abbiegen bis zur Ortsmitte. Links an der Ampel Richtung Langensendelbach über die Autobahn bis zum Kreisverkehr. Dort rechts abbiegen in die Straße In der Hut. Am Ende wieder

Diese Spielvorschau...