Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren und analysieren. Wenn Sie diesen Hinweis mit "Verstanden" weglicken, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO). Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Totopokal Nürnberg/Frankenhöhe - Do. 03.10.2019 15:00 Uhr
4:1 (1:1)


Aufgebot und Noten

 
2
2,2
(3)
3
2,5
(3)
4
1,8
(3)
5
2,2
(3)
6
1,7
(3)
7
2,8
(3)
8
3,2
(3)
10
2,3
(3)
17
2,2
(3)
14
Tsakiris (28.)
2,3
(3)
18
Organlis (65.)
2,8
(3)
12
-
(0)
16
-
(0)
15
-
(0)
1
2,7
(3)
2
3,2
(3)
6
3,2
(3)
8
3,2
(3)
9
3,5
(3)
3
2,8
(3)
7
3,2
(3)
10
2,0
(3)
11
3,0
(3)
13
Krügel (71.)
3,2
(3)
14
Weber (73.)
3,2
(3)
12
Schlee (63.)
3,2
(3)
15
-
(0)
Durchschnittsalter: 27,2
Durchschnittsalter: 24,8

Spielbericht

 
Auch Deutenbach scheitert an HELLAS
von Herbert Leigeber
Auch Deutenbach kann im Fuchsloch nichts ausrichten.

Deutenbach mit einigen Ausfällen ins Fuchsloch angereist, hatte in den Anfangsminuten zeigen wollen, wer hier der Favorit ist. Mit Lukas Leigeber wollte man gleich zu Beginn mit schnellen Angriffen zum Erfolg kommen. In der zweiten Minute setzte er ein Ausrufezeichen mit einem Fernschuss. Deutenbach setzte den SSV gleich unter Druck und wollte früh den ersten Treffer erzielen. Die Heimelf wartete erst mal ab und ließ die Gäste gewähren. In der achten Minute war es soweit. Ein genau getimter Pass aus dem Mittelfeld nahm Leigeber gekonnt mit und konnte im zweiten Versuch Charalampos im Tor des SSV zum 0:1 für den STV überwinden. Auch danach wollte Deutenbach die frühe Entscheidung. Doch der SSV fing sich und übernahm zusehends das Geschehen. Deutenbach lief nur noch hinterher. Die Hellen gewannen immer mehr Zweikämpfe im Mittelfeld, waren bissiger und auch im Spiel nach vorne gefährlicher. In der 44. Spielminute war es soweit, nach einem Freistoß aus dem Mittelfeld konnte Deutenbach im eigenen Strafraum nicht klären und aus dem Gewühl konnte Aigkioun zum 1:1 abschließen. Eine Minute später hatte noch Tornikidis nach einer Ecke die Möglichkeit, mit einem Kopfball der nur knapp am Tor vorbei ging, seine Mannschaft mit 2:1 in die Halbzeitpause zu schicken. Mit Beginn der zweiten Halbzeit wollte Deutenbach gleich wieder das Kommando übernehmen. Doch in der 55. Minute gab es auf der linken Angriffsseite des SSV einen langen Ball, den Aigkioun mit dem Kopf verlängerte, diesen Ball nahm Karakostas geschickt im vollem Tempo mit überwand den Torhüter und schob zum 2:1 für den SSV ein. Eine Minute später war wieder auf der linken Seite, Nakou durchgebrochen und konnte im Strafraum nur noch per Foul gestoppt werden. Den fälligen Elfmeter schoss der Spielertrainer der SSV, der mittlerweile im Spiel war, unhaltbar zum 3:1 in die Maschen. Deutenbach setzte nun alles auf eine Karte, mit dem Risiko noch ein Tor zu bekommen. Und so sollte es auch kommen, die Hellenen spielten einen Angriff nach dem anderen auf das Gästetor. Deutenbach fiel nichts ein und so konnte Aigkioun seine starke Leistung mit seinem zweiten Tor zum 4:1 krönen. So endet dieses Pokalspiel mit 4:1 für den KK, und Deutenbach war die zweite Bezirksliga-Mannschaft, die im Fuchsloch scheiterte. Als nächstes kommt nun am 1. Nov. der dritte Bezirksligist, Türkspor/Cagrispor.
Spielbericht eingestellt am 03.10.2019 21:33 Uhr

Stimmen zum Spiel

Stimmen eingeben (Vereinsverwalter)
Keine Stimmen zum Spiel

Spiel-Ticker

Elektra H. Nbg.
Deutenbach
45
90
89
 
73
 
Spielerwechsel STV Deutenbach
Weber, Niclas im Spiel
71
 
Spielerwechsel STV Deutenbach
63
 
Spielerwechsel STV Deutenbach
57
 
3:1 Kontodimos, Dimitrios (Foulelfmeter) / 1. Pokaltor (Vorarbeit Nakou, Christos)
57
 
Tsakiris, Stavros (SSV Elektra Hellas Nürnberg) wegen Haltens/Trikotziehens / 1. gelbe Karte
55
 
Leigeber, Lucas (STV Deutenbach) wegen Foulspiels / 1. gelbe Karte
44
 
41
 
Yanac, Arcan (SSV Elektra Hellas Nürnberg) wegen Foulspiels / 1. gelbe Karte
28
 
Nakou, Christos (SSV Elektra Hellas Nürnberg) wegen Meckerns / 1. gelbe Karte
8
 
Tooooor für STV Deutenbach
0:1 Leigeber, Lucas / 1. Pokaltor (Vorarbeit Bergmann, Tim)

Spielinfos

Liga: Totopokal Nürnberg/Frankenhöhe
Alter, Geschlecht: Erwachsene, männlich
Spieltag: Saison 2019/20
Datum: 03.10.2019 15:00 Uhr
Sportstätte: Hauptplatz Sportanlage Fuchsloch

Zuschauer

Zuschauerzahl: 95
hl1960
SSV Ele.
Dimi.9

Torschützen

 

Spielerstrafen

SSV Elektra Hellas Nürnberg
Nakou C. - Meckern (28.) / 1. GK
Yanac - Foulspiel (41.) / 1. GK
Tsakiris - Halten/Trikotziehen (57.) / 1. GK
STV Deutenbach
Leigeber - Foulspiel (55.) / 1. GK

Taktik


Schiedsrichter

 
Burak Sözer
(ASV Vach)
Keine Beurteilung in Worten abgegeben.
Note: - (0)

Spiel-Statistik

Torschüsse
11
7
Chancen
6
2
Eckbälle
6
3
Freistöße
7
2
Fouls
3
5
Flanken
6
4
Abseits
4
2
Elektra H. Nbg.
Deutenbach

Fan-Voting

Spielniveau
--
(1)
Leistungen der Teams
Heim
 
4,0
(3)
Gast
 
3,0
(3)
Erg. ok? (j/n)
3
(3)
Ballbesitz
--
(2)
Zweikampf
--
(2)
Bratwurst
 
4,0
(3)

Video zum Spiel

Kein Video vorhanden

Leser-Bilder


Vereinsverwalter gesucht

Sie sind bei Spielen eines der Teams vor Ort? Dann werden Sie Vereinsverwalter und versorgen uns mit Spielberichten, Bildern, Infos, Tickern etc.!
Folgende Tätigkeiten sind noch zu vergeben:
·
Live-Ticker
·
Stimmen zum Spiel
Als Belohnung gibt es einen Account, mit dem Sie alle Inhalte aller Spielkreise kostenfrei lesen können!


Diesen Spielbericht...


Pokal-Ergebnisse

Mittwoch, 17.07.2019
SpVgg Mögeldorf
-
 3:0
Mittwoch, 07.08.2019
Sonntag, 11.08.2019
Peters./Großh.
-
 4:5
Mittwoch, 14.08.2019
Marktbergel
-
 5:6
Dienstag, 20.08.2019
Mittwoch, 04.09.2019
Mittwoch, 18.09.2019
Donnerstag, 03.10.2019
-
Deutenbach
 4:1
Raitersaich
-
 3:2
Freitag, 01.11.2019
-
Raitersaich
 4:2
Sonntag, 08.03.2020
SpVgg Mögeldorf
-
 3:0
Samstag, 11.04.2020
SpVgg Mögeldorf
-
 ausg.