Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Bezirksliga Mittelfranken 1 - 29. Spieltag - Mi. 12.04.2017 18:30 Uhr
1:0 (1:0)
Topspiel der Woche: Tennenlohe findet offensiv nicht statt
Bayern Kickers hatte wenig Mühe, die kaum vorhandenen Angriffsbemühungen der Gäste aus Tennenlohe zu blocken und so reichte den heimstarken Hausherren ein wunderschöner Freistoßtreffer zum knappen Erfolg.
Aus Nürnberg berichtet Uwe Kellner


Aufgebot und Noten

 
1
2,0
(3)
2
2,0
(3)
3
2,0
(3)
4
2,5
(3)
15
2,5
(3)
6
2,5
(3)
8
1,5
(3)
9
3,0
(3)
10
3,0
(3)
11
2,5
(3)
7
3,0
(3)
5
-
(0)
 
14
-
(0)
 
Kacar (83.)
12
2,5
(3)
 
Meyer (65.)
 
3,0
1
3,0
(3)
4
3,0
(3)
6
3,5
(3)
13
3,0
(3)
12
2,5
(3)
2
3,0
(3)
5
3,0
(3)
8
3,5
(3)
11
2,5
(3)
9
3,5
(3)
19
3,0
(3)
 
Riede (57.)
 
Lippert (81.)
10
3,0
(3)
 
Rauch (63.)
Durchschnittsalter: 28,9
Durchschnittsalter: 26,4
Trainer: Jasmin Halilic

Spielbericht

 
Im Abstiegskampf der Bezirksliga wartete auf den SV Tennenlohe mit dem FC Bayern Kickers eine Mannschaft aus dem Mittelfeld der Tabelle, die durchaus bei entsprechenden Ergebnissen noch Chancen auf einen aufstiegsberechtigten Tabellenplatz hat. Ausgerechnet gegen die minimalistischen Kickers, die defensiv stark sind, fehlte den Tennenloher Top-Torjäger David Hinrichs aus privaten Gründen. Wenn Baki spielt, fallen in der Regel die wenigsten Tore der Liga, denn das Torverhältnis von 29:32 (vor der Partie) verspricht in der Addition keine großen Torfestivals. Nur bei der SG 83 fallen im Schnitt annähernd genauso wenige Treffer.
Tennenlohes Julian Konrad auf der linken Außenbahn strahlte zumindest einen Hauch von Gefahr aus. Allerdings war sein Gegenspieler Juri Judt (re.).
Uwe Kellner
Wunderschöner Freistoß
Ex-Profi Juri Judt spielt bei den Bayern Kickers rechter Verteidiger. Nicht unbedingt die Position, auf der man große Akzente setzen kann. Außerdem hatte er mit Julian Konrad einen flinken Gegenspieler, der nicht selten den Fuß mal auf seinen drückte und den ehemaligen Club-Spieler teils ganz schön forderte. Auffällig waren im Spiel von Baki ganz andere Spieler. Allen voran Mike Meyer, dessen Pass auf Frank Kiendl die erste Nürnberger Chance einläutete. Kiendl legte vor dem Tor quer, allerdings rutschte zuerst Edin Kacar vorbei und am hinteren Fünfer schoss Cihan Kiymaz den Ball zu sorglos in die Wolken. Gleich darauf hatte Kiymaz erneut eine Möglichkeit, schoss aus 20 Metern, aber Tennenlohes Torwart Jonas Dirr hatte mit einer Flugparade keine Probleme, zu klären. Baki hatte die Spielkontrolle und ließ den Ball partiell gefällig laufen. Tennenlohe blieb hingegen an der gut gestaffelten Abwehrreihe durchgehend hängen. Einzig ein Freistoß von Johann Jordan, bei dem alle eine Flanke erwarteten, ging direkt aufs kurze Eck, aber der lange Schlussmann Tammo Pannemann war rechtzeitig unten und klärte zur Ecke. Auch nach einer Freistoßflanke köpfte auf der anderen Seite Frank Kiendl knapp über das Tor. Tennenlohe kämpfte wacker, musste aber dennoch im Laufe der ersten Hälfte einen Gegentreffer einstecken. Ein holpriger unsauberer Pass von Alwin Dewes ging zu seinem Spielertrainer Dietmar Kusnyarik im Zentrum. Dieser wurde sofort bedrängt und konnte sich nur noch per Foulspiel helfen. Diese Aktion sollte einen Rattenschwanz nach sich ziehen, den Freistoß aus gut 20 Metern zirkelte Mike Meyer über die Mauer ins Tor, wo dem Torhüter einige Zentimeter fehlten, um zu klären. Fortan wurde die Partie zerfahrener und Gelbe Karten häuften sich.
Freude bei Baki Nürnberg. Der Treffer von Mike Meyer sollte an diesem Tag aufgrund einer guten defensiven Leistung reichen.
Uwe Kellner
Tennenlohe offensiv nicht vorhanden
Die Anfangsphase des zweiten Durchgangs war schlecht. Baki verließ sich auf seine defensiven Qualitäten und blockte die nun vermehrt auftretenden Angriffe aus Tennenlohe. Baki hatte eine personelle Hoheit in der eigenen Spielfeldhälfte und lauerte auf Konter. Es wurde teils gemeckert, weil der Schiedsrichter nicht die notwendige Autorität ausstrahlte und an den Tag legte, die das verhindert hätte. Die Nürnberger Viererkette stand quasi in der eigenen Hälfte und selbst die Außenverteidiger machten kaum Anstalten, sich in Offensivaktionen einzuschalten. Um das Spiel nach vorne anzukurbeln, brachte der SVT Arnold und Söllner ins Spiel. Bei Baki durfte Torschütze Mike Meyer wegen seiner intensiven Spielweise erschöpft raus. Das alles änderte aber nichts daran, dass Tennenlohe seine Außenbahnspieler nicht in Aktion bringen konnte. Es schien fast mühelos, wie Baki die Kontrolle in der Defensive behielt. Langsam, so ab der 75. Minute, wurde es zudem dunkler und die späte Anstoßzeit sollte sich rächen. Baki behielt dennoch die Übersicht und brachte die Führung über die Zeit. Knapp wurde es nur, als Florian Wunderlich nach einem Querpass von Julian Konrad zum Abschluss kam, der Ball aber neben das Tor abgefälscht wurde. Danach war Schluss, denn wegen der Lichtverhältnisse war gar keine Nachspielzeit mehr möglich.
Frank Kiendl (li.) im Zweikampf mit Daniel Böning. Der Baki-Akteur machte ein gutes Spiel und trug seinen Teil zum Heimsieg bei.
Uwe Kellner
Spielbericht eingestellt am 12.04.2017 21:33 Uhr

Stimmen zum Spiel

Stimmen eingeben (Vereinsverwalter)
Jasmin Halilic (Trainer FC Bayern Kickers)
"Meiner Meinung nach spiegelt das Ergebnis nicht unsere Dominanz wieder. Das war heute seit langem mal wieder ein sehr ordentliches Spiel von uns. Die Jungs haben gezeigt, dass sie Fußball spielen können und haben den Gegner beherrscht. An der Chancenverwertung können wir noch arbeiten, aber das ist dieses Jahr sowieso nicht unsere Stärke!"
Dietmar Kusnyarik (Spielertrainer SV Tennenlohe)
"Das Ergebnis war verdient - vor allem bis zum 1:0. Danach war eh nicht mehr viel Schönes auf dem Sportplatz zu sehen. In der Offensive haben wir kein Mittel gefunden, um nach der Mittellinie ein Passspiel zustande zu bekommen. Das war schon sehr torungefährlich, was wir heute gezeigt haben!"
Jonas Dirr (Torhüter SV Tennenlohe)
"Wir hatten jetzt zwei Spiele in Folge, in denen wir uns nach vorne zu wenig Torchancen herausgespielt haben. Vom Spiel selbst hatten wir, glaube ich, nicht weniger als der Gegner. Im Moment haben wir aber das Pech, oder das Unvermögen beim letzten Ball. Der Gegner hingegen macht aus seinen wenigen Chancen sein Tor. Im Moment spielen wir so, wie eine Mannschaft, die unten drin steckt, spielt!"

Spiel-Ticker

Bayern Kickers
Tennenlohe
45
90
Live-Ticker: Uwe Kellner
90
+3
Spielende (20:17 Uhr)
88
 
Nach Querpass von Konrad. Knapp vorbei.
85
 
 
Das Zeitspiel von Baki kann der SR wegen dem Licht gar nicht nachspielen lassen...
79
 
 
Frühere Anstoßzeit Wäre Lichttechnisch besser gewesen.
79
 
 
Galuska köpft nach Eckball, aber zu zentral.
73
 
 
Es wird langsam dunkel
70
 
 
Baki scheint defensiv fast mühelos das Ergebnis zu verwalten.
49
 
Kiendl, Frank (FC Bayern Kickers Nürnberg) wegen Foulspiels / 5. gelbe Karte
46
 
Anpfiff 2. Halbzeit (19:30 Uhr)
45
 
Halbzeit (19:19 Uhr)
33
 
Minarik, Maximilian (SV Tennenlohe) wegen Foulspiels / 3. gelbe Karte
30
 
Rauch, Patrick (SV Tennenlohe) wegen Foulspiels / 8. gelbe Karte
28
 
Kiymaz, Cihan (FC Bayern Kickers Nürnberg) wegen Foulspiels / 6. gelbe Karte
25
 
1:0 Meyer, Mike / 6. Saisontor
Direkter Freistoß über die Mauer in Torwinkel. Schön. Vorangegangen war ein holpriger Pass von Dewes zu seinem Spielertrainer, der den Ball nicht unter Kontrolle bringt und das Foul 20 m vor dem Tor machen muss.
23
 
Kopfball nach Freistoß am zweiten Pfosten. Knapp drüber.
18
 
 
Julian Konrad immer mit dem Fuß auf Juri Judts Fuß.
17
 
Freistoß Flanke auf kurzes Eck, Pannemann taucht ab
14
 
Schweiger, Simon (FC Bayern Kickers Nürnberg) wegen Foulspiels / 2. gelbe Karte
11
 
Dewes, Alwin (SV Tennenlohe) wegen Haltens/Trikotziehens / 2. gelbe Karte
9
 
Nochmal Kiymaz, aber Dirr mit Flugparade
6
 
Mike Meyer schickt Frank Kiendl, der legt Quer. Edin Kacar rutscht vorbei, dahinter schießt Cihan Kiymaz in die Wolken.
2
 
 
Judt gleich mal zwei Fehlpässe , auch ein Ex-Profi Passt sich an
1
 
Anpfiff 1. Halbzeit (18:34 Uhr)
 
 
 
Tennenlohe muss ohne Torjäger David Hinrichs und Benjamin Oberrender auskommen.
 
 
 
Jeder Punkt zählt. Der SV Tennenlohe kämpft um den Klassenerhalt, Baki hat vielleicht doch noch die Chance oben reinzurücken.

Spielinfos

Alter, Geschlecht: Erwachsene, männlich
Spieltag: Saison 2016/17 - 29. Spieltag
Datum: 12.04.2017 18:30 Uhr
Sportstätte: Hauptplatz Sportstätte FCB Kick. Nürnberg

Zuschauer

Zuschauerzahl: 60
anpfiff.
uwke

Torschützen

1:0
(25.)

Spielerstrafen

FC Bayern Kickers Nürnberg
Schweiger - Foulspiel (14.) / 2. GK
Kiymaz C. - Foulspiel (28.) / 6. GK
Kiendl - Foulspiel (49.) / 5. GK
SV Tennenlohe
Dewes - Halten/Trikotziehen (11.) / 2. GK
Rauch - Foulspiel (30.) / 8. GK
Minarik - Foulspiel (33.) / 3. GK

Taktik


Spieler des Spiels

Mike Meyer
(FC Bayern Kickers Nürnberg)
In einem überschaubaren Spiel, in dem Bayern Kickers eine souveräne Dominanz ausstrahlte, war Mike Meyer nicht nur der Torschütze des Tages, sondern der Nürnberger Mittelfeldakteur war darüber hinaus bissig im Zweikampf und spielte kluge Pässe!

Schiedsrichter

 
Jonas Lux
Keine spielentscheidenden Fehler, aber kein dominantes Auftreten, wie man es sich in dieser Liga wünschen würde!
Note: 3,0 (3)

Spiel-Statistik

Keine Spiel-Statistik

Fan-Voting

Spielniveau
durchschnittlich
(3)
Leistungen der Teams
Heim
 
3,0
(3)
Gast
 
2,0
(3)
Erg. ok? (j/n)
3
(3)
Ballbesitz
60
40
(3)
Zweikampf
57
43
(3)
Beste Spieler
Bratwurst
--
 
(0)

Video zum Spiel

Kein Video vorhanden

Leser-Bilder

Keine Leser-Bilder

Leser-Tipp (Sieg für...)

Keine Tipps abgegeben

Vereinsverwalter gesucht

Sie sind bei Spielen eines der Teams vor Ort? Dann werden Sie Vereinsverwalter und versorgen uns mit Spielberichten, Bildern, Infos, Tickern etc.!
Folgende Tätigkeiten sind noch zu vergeben:
·
Fotos zum Spiel
·
Live-Ticker
·
Stimmen zum Spiel
·
Fotos zum Spiel
·
Live-Ticker
·
Stimmen zum Spiel
Als Belohnung gibt es einen Account, mit dem Sie alle Inhalte aller Spielkreise kostenfrei lesen können!


Diesen Spielbericht...


Ergebnisse des Spieltags


Liga-Tabelle

Pl.
Team
Sp
Tore
Pkt
1
34
70:29
67
4
34
60:49
53
6
34
62:70
50
9
34
54:47
47
10
34
50:56
47
11
34
51:47
43
12
34
63:50
43
13
34
55:61
42
14
34
48:59
40
15
34
53:64
39
17
34
43:77
33
Direkter Vergleich bei Punktgleichheit


Statistik-Betreuer

Torschütze, Wechsel o.ä. falsch? Melden Sie uns Statistikänderungen:
Uwe Kellner
Telefon 0173-8577708