Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren und analysieren. Wenn Sie diesen Hinweis mit "Verstanden" weglicken, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO). Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Artikel veröffentlicht am 24.02.2015 um 18:00 Uhr
Dinkelsbühl will den Klassenerhalt: Auswärts müssen die Sportfreunde nachlegen
Mit einem neuen Trainer gehen die Sportfreunde aus Dinkelsbühl bekanntlich in die Rückrunde und wollen den knappen Vorsprung auf die Abstiegsplätze natürlich verteidigen. Ralf Meier hat sich mittlerweile in der neuen Umgebung eingefunden uns ist nach einem holprigen Start zufrieden mit der Vorbereitung. Dabei will der Trainer die altbekannten Probleme beseitigen: Die Auswärtsschwäche.
Von Sebastian Baumann
Bis Oktober 2014 war Ralf Meier noch bei Bezirksligist Aufkirchen aktiv und griff ab und an sogar noch selber ins Geschehen ein. Nach seinem überraschenden Rücktritt pausierte der 38-Jährige erst einmal und wurde dann - ebenso überraschend als neuer Trainer in Dinkelsbühl vorgestellt. Dort trat Meier die Nachfolge des ebenso zurück getretenen Norbert Brand an, der wiederum der Nachfolger und Vorgänger von Meier in Aufkirchen war. Ralf Meier ist B-Lizenzinhaber und arbeitet als Konrektor bei einer Grundschule. Als Spieler war Meier für den TV Bopfingen, den TSV Nördlingen und die SF Dorfmerkingen von der Bezirksliga bis zur Verbandsliga aktiv. Bei seiner ersten Trainerstation beim TSV Mönchsroth und später beim TV Weiltingen fungierte er als Spielertrainer. Im ersten Spiel nach der Rückrunde geht es gegen den FC Affing, der aktuell den 16. Tabellenplatz belegt. Trainiert wird der Aufsteiger von Ex-Profi Marco Küntzel, der schon für die Bundesligisten Arminia Bielefeld und Borussia Mönchengladbach am Ball war  und der trotz seiner 39 Jahre in der Hinrunde in sieben Spielen zum Einsatz kam.

Ralf Meier
anpfiff.info

Mit anpfiff.info hat sich der neue Trainer der Sportfreunde unterhalten über…

… seinen neuen Verein

Wir haben ja am 25. Januar das Training aufgenommen und mittlerweile habe ich mich schon eingewöhnt. Natürlich braucht es Anfangs seine Zeit, bis man bei einem neuen Verein weiß, wie das Hase läuft. Aber das passt.

… die Wechsel im Winter

Leider kann Stephn Sachs nur dosiert trainieren, weil er studiert und auch immer wieder Bänderproblemem hat. Er wäre ein wichtiger Spieler und kann im Moment eher Stand-By spielen. Mit Sebastian Arold ist aber eine Alternative für den Defensivberich zurück, der uns sicher gut tun wird. Verlassen haben uns Manuel Consentino, der nach Wassertrüdigen zusammen mit Sebastian Schuller gegangen ist. Daniel Kernstock ist zum SV Wieseth. Das waren alles drei Spieler, die immer zwischen erster und zweiter Mannschafft gependelt sind.

Stephan Sachs (am Boden) kann im Moment nur sporadisch trainieren und eingreifen.
anpfiff.info

… die Vorbereitung, in der der Trainer selber eingreifen musste

Der Start war sehr holprig, weil  viele Spieler studienbedingt gefehlt haben und ich deswegen auch gespielt habe. Das will ich aber eigentlich nur im Notfall. Jetzt sind alle Stundenten zurück und wir sind seit einer Woche vollzählig. Deswegen bin ich auch zufrieden.

… die Auswärtsschwäche, die die Sportfreunde in der Landesliga schon immer hatten

Wenn wir wüssten, woran es liegt… aber wir müssen definitiv auswärts mehr Punkte holen. Wir habenzwar noch sechs Heimspiele, aber wir können natürlich nicht davon ausgehen, dass wir die Heimspiele alle gewinnen. Wenn wir alle Heimspiele gewinnen, dann dürften uns die 40 Punkte langen. ich bin auf alle Fälle froh, dass wir jetzt das erste Vorbereitungsspiel auf fremden Platz gewinnen konnten und auch zu Null gespielt haben.

… über die neue Liga in der Ralf Meier trainiert

Die Liga ist kein Problem. Ich habe zum einen viele Spiele in Nördlingen angesehen und kenne deswegen einige Gegner. Außerdem habe ich einige Verbindungen und kann mir genügend Infos einholen, so dass mir die Liga nicht gänzlich unbekannt ist.

Sebastian Arold hingegen ist zurück.
anpfiff.info


… den Auftaktgegner Affing

Wir müssen dort als Minimum einen Punkt holen, um den Abstand nach unten zu halten. Vor allem weil dann die Woche darauf im Derby der TSV Nördlingen wartet. Und dan der Mutschach ist ja bekanntlich alles möglich. Ich erwarte, dass Affing selbstbesusst aus der Pause kommt. Wir wollen dem Gegner nicht ins offene Messer laufen und dann unsere Gelegenheiten nutzen. Wir können Offensiv immer ein Tor machen.

Spielerwechsel
 
4 Zugänge | 3 Abgänge
Zugänge
TSG Thannhausen
Mittelfeld
Dezember 2014
TSG Thannhausen
Mittelfeld
Dezember 2014
Dezember 2014
FC Ismaning
Sturm
Januar 2015
 
Abgänge
FC Stätzling
Abwehr
Januar 2015
TSV Schw. Augsburg
Mittelfeld
Januar 2015
TSV Göggingen
Mittelfeld
Februar 2015
3 Zugänge | 3 Abgänge
Zugänge
Sturm
Dezember 2014
Abwehr
Januar 2015
Januar 2015
 
Abgänge
TSV Rehling
Abwehr
Januar 2015
TSV Friedberg
Januar 2015
TSV Griesbeckerzell
Sturm
Januar 2015
1 Zugang | 3 Abgänge
Zugänge
Sturm
Dezember 2014
 
Abgänge
TSV Wassertrüdingen
Mittelfeld
Januar 2015
TSV Wieseth
Mittelfeld
Januar 2015
TSV Wassertrüdingen
Abwehr
Januar 2015
0 Zugänge | 2 Abgänge
Zugänge
Keine Zugänge
 
Abgänge
SV Heiligkreuz
Sturm
Januar 2015
FC Kempten
Mittelfeld
Januar 2015
0 Zugänge | 3 Abgänge
Zugänge
Keine Zugänge
 
Abgänge
FC Emmering
Sturm
Januar 2015
TSV Haunstetten
Mittelfeld
Januar 2015
Ziel unbekannt
Abwehr
Februar 2015
2 Zugänge | 3 Abgänge
Zugänge
SSV Ulm 2
Sturm
Dezember 2014
FC Öz Akdeniz Augsburg
Mittelfeld
Januar 2015
 
Abgänge
SV Hammerschmiede
Mittelfeld
Januar 2015
TSV Lützelburg
Abwehr
Januar 2015
Mittelfeld
Januar 2015
1 Zugang | 3 Abgänge
Zugänge
Sturm
Januar 2015
 
Abgänge
TSV Wertingen
Abwehr
Dezember 2014
TSV Wertingen
Sturm
Januar 2015
SSV Glött
Mittelfeld
Januar 2015
0 Zugänge | 3 Abgänge
Zugänge
Keine Zugänge
 
Abgänge
FC Günzburg
Januar 2015
pausiert
Mittelfeld
Januar 2015
TSV Ichenhausen
Januar 2015
0 Zugänge | 1 Abgang
Zugänge
Keine Zugänge
 
Abgänge
Abwehr
Januar 2015
2 Zugänge | 2 Abgänge
Zugänge
TSV Marktoberdorf
Sturm
Dezember 2014
Dezember 2014
 
Abgänge
SV Stöttwang
Sturm
Januar 2015
TuS Holzkirchen
Mittelfeld
Januar 2015
0 Zugänge | 2 Abgänge
Zugänge
Keine Zugänge
 
Abgänge
SC Bubesheim
Januar 2015
Mittelfeld
Januar 2015
0 Zugänge | 1 Abgang
Zugänge
Keine Zugänge
 
Abgänge
SV Cosmos Aystetten
Sturm
Januar 2015
1 Zugang | 3 Abgänge
Zugänge
Mittelfeld
Dezember 2014
 
Abgänge
SV Megesheim
Abwehr
Januar 2015
Mittelfeld
Januar 2015
SV Echsheim-Reicherstein
Mittelfeld
Januar 2015
0 Zugänge | 1 Abgang
Zugänge
Keine Zugänge
 
Abgänge
Abwehr
Januar 2015

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


Transfers und Kadergrössen

 
Team
Ø
23,7
5
7
37
24,2
9
8
30
24,7
10
3
33



Liga-Tabelle

Pl.
Team
Sp
Tore
Pkt
1
34
83:44
69
3
34
60:30
66
4
34
74:44
66
5
34
84:48
62
6
34
61:24
61
7
34
67:45
59
10
34
54:45
42
11
34
46:58
40
13
34
50:66
39
15
34
43:62
33
16
34
39:58
29
17
34
20:66
23
18
34
17:103
14
Direkter Vergleich bei Punktgleichheit
Die im Vergleich drei schlechtesten Tabellen-14. der LL NW, NO, Mitte und SW sowie des Tabellen-13. der LL SO nehmen an Abstiegsrelegation teil.

Top-Torschützen
Klammern: Spiele | Elfmeter | Tor-Vorlagen

Fairste Teams
Klammern: gelbe Karten | gelb-rote Karten | rote Karten

Top-Zuschauerzahlen
Klammern: Heimspiele | Rekord- | Minuskulisse
(17|1.250|180)
(17|1.050|100)
(17|550|100)

Top in Form
Punkte/Tore aus den letzten vier Spielen **

Beste Spieler
Angabe in Schulnoten ***
Keine Daten vorhanden

Tor-Vorlagen
Vorlagen, die zu einem Torerfolg führten
Keine Daten vorhanden
* Wertung: gelbe Karte = 1 Strafpunkt, gelb-rote Karte = 3 Strafpunkte, rote Karte = 5 Strafpunkte / ** Kasten: grün = Sieg, weiß = Unentschieden, rot = Niederlage, grau = kein Spiel; rechtes Kästchen = letztes Spiel, zweites Kästchen von rechts = vorletztes Spiel usw. / *** = ein Spieler muss mindestens in drei Spielen benotet worden sein
Stand nach 306 erfassten von 306 ausgetragenen Spielen

Hintergründe & Fakten

Personendaten
Personendaten
Personendaten
Personendaten
Personendaten
Personendaten


Zum Thema


Tabelle Landesliga Südwest

Liga-Tabelle

Pl.
Team
Sp
Tore
Pkt
10
22
41
:
34
28
11
21
32
:
36
28
12
22
31
:
44
24
14
21
21
:
40
21
15
22
27
:
41
17
16
FC Affing (A)
20
14
:
38
14
17
20
24
:
42
12
18
21
11
:
70
9
Die im Vergleich drei schlechtesten Tabellen-14. der LL NW, NO, Mitte und SW sowie des Tabellen-13. der LL SO nehmen an Abstiegsrelegation teil.

Nächste Spiele Dinkelsbühl

So. 08.03.2015 15:00 Uhr
A - FC Affing (16.)
Sa. 14.03.2015 16:00 Uhr
Sa. 21.03.2015 15:00 Uhr
A - TSV Gersthofen (18.)
Sa. 28.03.2015 16:00 Uhr
H - SV Mering (5.)
Sa. 04.04.2015 15:00 Uhr
A - FC Memmingen 2 (10.)
In Klammern aktuelle Tabellenplatzierung


Diesen Artikel...