Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Artikel veröffentlicht am 21.05.2022 um 18:15 Uhr
TV 48 schlägt den Meister: Gutenstetten muss trotz Sieges in die Relegation!
Nur noch die Frage um den letzten vakanten Relegationsrang war in der Bezirksliga Nord am letzten Spieltag zu klären. Der TV 48 Erlangen besiegte zum Abschluss den Meister SV Buckenhofen mit 3:2, so dass der 4:0-Sieg des SVG Steinachgrund gegen den Vizemeister aus Hersbruck zur Makulatur wurde. Die SpVgg Mögeldorf 2000 wurde (2:2 gegen Veitsbronn) in der Endabrechnung Tabellendritter.
Von Marco Galuska
Mit 3:2 konnte der TV 48 Erlangen den Meister aus Buckenhofen niederringen und damit die Klasse halten.
fussballn.de
Die reguläre Saison 2021/22 ist in der Bezirksliga Nord beendet, auch die drei Teilnehmer zur Relegation um den Klassenerhalt sind nun gefunden und die Paarungen in der Bezirksliga-Abstiegs-Qualifikation (Hinspiele am kommenden Mittwoch, Rückspiele am Sonntag) stehen: Der ASV Veitsbronn (14.) trifft auf Deutenbach, die SpVgg Hüttenbach (13.) auf Hilpoltstein und der SVG Steinachgrund (12.) auf die SG Herrieden.

Der TV 1848 Erlangen krönte seinen herausragenden Endspurt mit dem 3:2-Sieg gegen Buckenhofen und dem Klassenerhalt.
fussballn.de

Die eigenen Hausaufgaben hatte die SVG Steinachgrund am letzten Spieltag mit einem 4:0-Sieg über Hersbruck zwar gemacht, doch gab es keine Schützenhilfe mehr vom Meister.
Jan Winkler

Obwohl man am Ende noch ein 2:0 gegen Veitsbronn verspielte, schloss die SpVgg Mögeldorf 2000 die Saison als starker Dritter ab.
fussballn.de / Karnbaum

Der SC Adelsdorf rundete seine Aufholjagd mit einem 2:0-Heimsieg über Kalchreuth ab und überholte auf der Ziellinie auch noch den FCK.
Heidi Huber

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


Ergebnisse Bezirksliga Nord



Stenogramm Bezirksliga Nord

Tore: 1:0 Miloja (12.), 2:0 Perst D. (30.), 2:1 Pfister (55., Lösel), 3:1 Kaup V. (70.), 3:2 Lösel (84., Friedhelm)
Gelbe Karten: - / Pfister (68.)
Zuschauer: 67 | Schiedsrichter: Peter Haas (TSV Wendelstein)
Tore: 1:0 Elterlein (4.), 2:0 Elterlein (9.), 3:0 Elterlein, Foulelfmeter (14.), 3:1 Reiner, Foulelfmeter (36.), 4:1 Reutter (44.), 5:1 Elterlein, Foulelfmeter (65.), 6:1 Kreuz (78.), 7:1 Schramm J. (83.), 8:1 Gruner M., Foulelfmeter (86.), 9:1 Loch-Bisch (88.)
Gelbe Karten: Schramm J. (65.), Sanli (68.) / Hofmann F. (61.)
Zuschauer: 90 | Schiedsrichter: Dominik Werner (SV Weiherhof)
Tore: 1:0 Drießlein (4., Kundt), 1:1 Nreci A. (38., Dipanov), 1:2 Bajric (59., Geissler), 1:3 Angelovski (63., Tchabode), 1:4 Bogunovic (66., Dipanov), 2:4 Müller J. (83.), 3:4 Gizzarelli Rivas (86.), 4:4 Drießlein (90.)
Gelbe Karten: Drießlein (25.) / -
Zuschauer: 30 | Schiedsrichter: Marlon Weid (TSV Burgfarrnbach)
Tore: 0:1 Geyer (8., Pusnik), 0:2 Wild (34.), 1:2 Herzing (44.), 2:2 Sungu (65.), 3:2 Sungu (73.)
Gelbe Karten: Kraus Al. (21.), Ziegler (21.) / Scharschmidt (56.)
Zuschauer: 35 | Schiedsrichter: Habib Fekih
Tore: 1:0 Geier (10., Grinjuks), 1:1 Straußner (22.), 2:1 Wegner Mi. (29., Hofmann S.), 2:2 Umbeer (40.), 3:2 Joachim (70., Schmidt P.), 4:2 Schmidt P. (77., Grinjuks), 5:2 Geier (80., Schmidt P.), 5:3 Umbeer (83.), 6:3 Joachim (85., Schmidt P.)
Gelbe Karten: Eismann P. (25.) / Ertel Mo. (18.), Mai L. (71.)
Zuschauer: 73 | Schiedsrichter: Johannes Wellmann (STV Deutenbach)
SpVgg Mögeldorf
-
 2:2
SpVgg Mögeldorf 2000 Nürnberg: Schmidt (89. Hufnagl), Brutcher, Geishöfer T., Staudt (80. Bielz), Behnisch, Lunz (79. Ubrig C.), Schaette, Rein, Ubrig T., Renn (57. Wilhelm), Vitalini (68. Meisinger) / Mehl, Kunstmann, Schinner
Tore: 1:0 Rein (61.), 2:0 Behnisch (77.), 2:1 Sieder (86.), 2:2 Henke (90.)
Gelbe Karten: - / Zieroth (52.)
Zuschauer: 75 | Schiedsrichter: Bayram Aytar
Tore: 1:0 Benes, Foulelfmeter (54., Schleicher), 2:0 Benes (60., Schleicher)
Gelbe Karten: Geyer S. (17.), Benes (31.), Radl (75.) / Zwerenz (37.) | Gelb-rote Karten: Radl (85.) / -
Zuschauer: 80 | Schiedsrichter: Jan Hoffmann (TSV Röthenbach/Pegnitz)
SV Gutenstetten-Steinachgrund: Lobig, Fierus T., Körber (55. Djonbalic), Hufnagel, Fürsattel, Reichel, Adlung (68. de Biasi), Umrani, Tahir (79. Schmid), Lunz D. (65. Selmani Ad.), Roth (76. Körger) / Hauser St.
Tore: 1:0 Lunz D. (10.), 2:0 Adlung (14.), 3:0 Hufnagel (45.), 4:0 de Biasi (80.)
Gelbe Karten: Reichel (68.) / -
Zuschauer: 100 | Schiedsrichter: Dominik Fober (SG TSV/DJK Herrieden)

Tabelle Bezirksliga Nord

Pl.
Team
Sp
Tore
Pkt
1
30
72:28
66
2
30
58:35
60
3
30
61:52
49
4
30
73:51
49
5
30
49:43
49
6
30
53:48
47
7
30
57:43
47
8
30
64:45
43
9
30
47:54
42
10
30
38:40
42
11
30
38:36
41
15
30
39:63
21
16
30
23:106
10
Direkter Vergleich bei Punktgleichheit

Torschützen Bezirksliga Nord



Diesen Artikel...