Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Artikel veröffentlicht am 25.10.2021 um 12:45 Uhr
Stadeln lll ohne Probleme: TSV Ammerndorf gewinnt das Derby
Der FSV Stadeln llI schlug am 11. Spieltag die SG Großhaslach/Petersaurach ll glatt mit 9:0, während der SV Raitersaich II (5:2 gegen Fichte Ansbach ll) und der TSV Ammerndorf (3:0 gegen Cadolzburg ll) ebenfalls gewinnen konnten. Der TSV Roßtal ll hingegen wurde für sein kurzes Comeback bei der 3:4-Niederlage gegen den SV Bürglein nicht belohnt.
Von Christian Kühnel
Der FSV Stadeln lll konnte die Pflichtaufgabe gegen die SG Großhaslach/Petersaurach ll ohne Probleme erledigen und behauptet dadurch die Tabellenführung der A-Klasse 3.
fussballn.de
Zu den einzelnen Spielberichten, Statistiken und Bildergalerien gelangen Sie mit einem Klick auf das jeweilige Ergebnis!

Der FSV Stadeln lll um Spielertrainer Daniel Bräutigam (Bildmitte) gewann die Pflichtaufgabe gegen die SG Großhaslach/Petersaurach ll deutlich mit 9:0 und behauptet dadurch die Tabellenführung.
fussballn.de

Im Derby gegen den TSV Cadolzburg ll setzten sich die Ammerndorfer durch. Den Schlusspunkt setzte Dominik Götz mit dem Treffer zum 3:0.
fussballn.de / Schlirf

Der SV Raitersaich ll konnte die Pflichtaufgabe bei der TSV Fichte Ansbach ll erfüllen, auch wenn das Team kurz sogar in Rückstand geriet, ließen die Männer von Marcus Möller am Ende nichts anbrennen.
SV Raitersaich

Der TSV Roßtal ll konnte eine kleine Aufholjagd nicht in wichtige Punkte ummünzen. Gegen den SV Bürglein gerieten die Gastgeber zweimal mit zwei Toren Unterschied in Rückstand, schafften jedes Mal den Anschluss, konnten den Ausgleich aber am Ende beim 3:4 nicht mehr erzielen.

Langsam "mogelt" sich auch der TSC Neuendettelsau ll nach oben. Mit dem 4:0-Sieg gegen die SG Mitteleschenbach/Windsbach schnuppern die Neuendettelsauer am Relegationsrang.

Aber auch der ESV Ansbach-Eyb ll hatte gegen die SG Großweismannsdorf/Stein keine Probleme und bleibt mit dem 5:0-Auswärtssieg weiter heißer Anwärter auf den Aufstiegs-Relegationsrang, während die SG Großweismannsdorf/Stein weiter den Abstiegs-Relegationsrang innehat.

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


Ergebnisse A-Klasse 3



Tabelle A-Klasse 3

Pl.
Team
Sp
Tore
Pkt
1
10
49:13
27
3
11
66:21
24
6
10
30:26
18
9
10
28:28
10
Direkter Vergleich bei Punktgleichheit

Stenogramm A-Klasse 3

Tore: 1:0 Steinbacher (7.), 2:0 Steinbacher (14.), 3:0 Schmidt T. (15.), 4:0 Schmidt T. (18.), 5:0 Hörnig (25.), 6:0 Eigentor (39.), 7:0 Steinbacher (42.), 8:0 Hebele (65.), 9:0 Meyer (81.)
Gelbe Karten: Hofmann D. (20.) / Woerlein (60.)
Zuschauer: 50 | Schiedsrichter: Harald Hetzner (TSV Burgfarrnbach)
(SG) Großweismannsdorf-Regelsb./Stein 2: Lehnert, Lukic, Rösch, Esposito, Bühling, Wuttke, Slupecki, Götz D., Reichel, Kanies, Eichhorn, Kaundert (57.), Wotsch (71.)
ESV Ansbach-Eyb 2: Heyne, Jilg, Dischl, Ugurlu, Hoffmann, Karl, Yanik Y., Meßlinger S., Wilhelm, Bauereisen, Imschloß / Rach, Joanidi (54.), Garden (57.), Deniz (57.), Yanik A. (57.), Meßlinger V. (85.)
Tore: 0:1 Karl (13.), 0:2 Yanik Y. (33.), 0:3 Hoffmann (35.), 0:4 Deniz (61.), 0:5 Yanik Y. (82.)
Gelbe Karten: Rösch (24.), Eichhorn (31.), Kaundert (73.) / Karl (73.)
Zuschauer: 20 | Schiedsrichter: Edin Dizdarevic (FSV Stadeln)
-
Cadolzburg 2
 3:0
TSV Cadolzburg 2: Wenning, Stiller M., Janczik, Thurn, Kuch, Barth, Heinrich, Dimster, Schiller, Meyer L., Schühlein, Haspel (54.), Wenzl (60.), Vasyuta (71.), Felder (46.), Meyer J. (77.)
Tore: 1:0 Weiß (15.), 2:0 Menekse D. (51.), 3:0 Götz (86.)
Gelbe Karten: Götz (90.) / Schühlein (60.)
Zuschauer: 120 | Schiedsrichter: Wolfgang Müllerke
(SG) Mitteleschenbach/Windsbach 2: Forster, Wörlein, Hirsch, Weigel, Dörr, Heidingsfelder, Büber, Weigelmeier, Stolz, Prossel, Kern, Ziegler (18.), Betz B. (65.), Papp (65.), Schübel (75.)
Tore: 1:0 Volkert (11.), 2:0 Lukes (17.), 3:0 Bischoff (33.), 4:0 Kaya (85.)
Gelbe Karten: Frei Fe. (60.) / -
Zuschauer: 30
Tore: 0:1 Kußberger (25.), 0:2 Bluemlein (29.), 1:2 Binder (38., Fröschel), 1:3 Haberaecker C. (54.), 2:3 Sponsel (64., Heller), 2:4 Strecker (85.), 3:4 Brighter (90.)
Gelbe Karten: Wild (82.) / Kußberger (78.), Schuster (83.)
Zuschauer: 30 | Schiedsrichter: Henrik Egelseer
-
Raitersaich 2
 2:5
Tore: 0:1 Lindner (10., Schlosser), 1:1 Horwath Se. (19.), 2:1 Türk An. (40.), 2:2 Kozak Y. (40., Dürbeck), 2:3 Eigentor (58., Lindner), 2:4 Dürbeck (69., Bulut C.), 2:5 Russo (90., Schlosser)
Gelbe Karten: Türk An. (44.), Horwath Se. (61.) / Lindner (55.), Bulut C. (83.)
Zuschauer: 30 | Schiedsrichter: Karl Hofmann

Torschützen A-Klasse 3



Diesen Artikel...