Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Artikel veröffentlicht am 25.10.2021 um 10:00 Uhr
SCW-Coach Kutay gleicht spät aus: Sparta Noris mit Schützenfest nach Trainerwechsel
Am 11. Spieltag durfte Aufsteiger TSV Mühlhof (3:1 bei Oberasbach II) erstmals jubeln, während Worzeldorf II ein spätes 1:1 gegen Serbia II holte. Die Bilanz des TSV Azzurri Südwest (5:1 bei Frankonia II) bleibt makellos, Altenberg II (4:1 gegen Türkspor III) ist nun heimlicher Zweiter und Deutenbach II (2:1 gegen Fügelrad II) bleibt oben dran. Die neu formierte DJK Sparta Noris schoss Trafowerk derweil mit 9:2 ab.
Von Fabian Strauch
Der FC Serbia II (in schwarz) wurde vom SC Worzeldorf spät auf dem Weg zum Auswärtssieg gestoppt.
fussballn.de / Strauch
Zu den einzelnen Spielberichten, Statistiken und Bildergalerien gelangen Sie mit einem Klick auf das jeweilige Ergebnis!

Für Türkspor III (gestreifte Trikots) gab es auswärts beim TSV Altenberg nichts zu erben, die Meßenzehl-Schützlinge dürfen sich nach dem 4:1-Heimsieg kommende Woche mit Primus TSV Azzurri Südwest messen.
TSV Altenberg

Der TSV Azzurri Südwest um Dreifachtorschütze Marco Marciano (in blau) ließ sich auch vom ATV 1873 Frankonia II Inter um Cristian Chira nicht aus der Bahn werfen und verteidigte mit dem 5:1-Auswärtssieg souverän die weiße Weste.
fussballn.de / Gitzing

Spielertrainer Onur Kutay (in grün) traf in der 89. Minute ins Schwarze und durfte so mit seinem SC Worzeldorf II einen späten Punktgewinn bejubeln, während die Gäste vom FC Serbia II nur die Hände über den Kopf schlagen konnten.
fussballn.de / Strauch

Unter der Regie des bisherigen Trainers der 2. Mannschaft, Timo Christ, gelang der neu formierten DJK Sparta Noris nach dem Abgang von Dragan Misetic sowie dem gesamten Kader der 1. Mannschaft ein 9:2-Kantersieg beim FC Trafowerk.
fussballn.de / Strauch

Der STV Deutenbach II (in rot, hier gegen Türkspor III) fuhr im Verfolgerduell gegen den ESV Flügelrad II einen knappen 2:1-Sieg ein und darf somit tabellarisch weiter nach oben schielen.
Archivfoto: fussballn.de / Strauch

Die Stoßgebete von Trainer Steffen Kircheis trugen am 11. Spieltag Früchte, denn Aufsteiger TSV Mühlhof feierte im Kellerduell bei der DJK Oberasbach II einen 3:1-Sieg und damit den ersten Dreier der Saison. 
Archivfoto: fussballn.de / Strauch

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


Stenogramm A-Klasse 7

TSV Mühlhof-Reichelsdorf: Goth, Loesel S., Gedak, Loesel M., Schmitz, Neumann, Schmidt, Chan, Hartmann, Kröner, Zollhöfer, Schick (89.), Janetzky (81.)
Tore: 0:1 Kröner (11.), 1:1 Kirchdorfer (38.), 1:2 Hartmann (57.), 1:3 Kröner (79.)
Gelbe Karten: Thiel (43.), Hilpert (50.), Oks M. (61.), Oks N. (80.), Weiß (82.), Bachmann (85.), Götz (87.) / Loesel M. (18.), Gedak (36.), Zollhöfer (53.), Neumann (61.), Schmidt (87.) | Gelb-rote Karten: Weiß (90.+1) / Loesel M. (70.), Zollhöfer (89.)
Zuschauer: 40 | Schiedsrichter: Uwe Friedrich
Deutenbach 2
-
 2:1
Tore: 1:0 Kohler J. (64.), 2:0 Kohler J. (81.), 2:1 Wiedemann (85.)
Gelbe Karten: Holzberger (48.) / Koch T. (85.)
Zuschauer: 40 | Schiedsrichter: Jürgen Götz (TSV 1861 Zirndorf) 1,5
Türkspor Nürnberg 3: Kassapoglou
Tore: 1:0 Bernhardt (3.), 2:0 Teschauer, Foulelfmeter (35.), 3:0 Bernhardt (75.), 4:0 Schmid M. (80.), 4:1 (87.)
Gelbe Karten: Kamleiter (10.), Bernhardt (44.), Beßler (70.), Kellermann (89.) / -
Zuschauer: 30 | Schiedsrichter: Manfiret Cengiz Avci (SV Eyüp Sultan Nürnberg)
Worzeldorf 2
-
 1:1
Tore: 0:1 Pusac (28.), 1:1 Kutay (89.)
Gelbe Karten: - / Durdevic (19.), Kekic G. (69.) | Rote Karten: - / Gluvic (90.+1)
Zuschauer: 30 | Schiedsrichter: Gerhard Spitzlberger (TSV Südwest Nürnberg)
ATV 1873 Frk. 2
-
 1:5
Tore: 1:0 Chira C. (8.), 1:1 Marciano M. (36.), 1:2 Marciano M., Foulelfmeter (45.), 1:3 Marciano M. (65.), 1:4 Sis Perez (75.), 1:5 Tafa (85.)
Gelbe Karten: Hincianu (53.), Axinte M. (65.), Chira C. (72.), Moldovan P. (89.), Bura (90.), Fazakas (90.) / Ezzahid (30.), Serrantino (62.)
Zuschauer: 40 | Schiedsrichter: Thomas Rupprecht (SpVgg Greuther Fürth)
-
Sparta Noris
 2:9
Tore: 1:0 Birkan (11.), 1:1 Feldmeier, Foulelfmeter (18.), 1:2 Christ (23.), 1:3 Stützinger (30.), 1:4 Christ (64.), 1:5 Stützinger (65.), 1:6 Scharf (70.), 1:7 Taft M., Foulelfmeter (75.), 1:8 Msto (79.), 1:9 Taft M. (80.), 2:9 Yigit (85.)
Gelbe Karten: Deli (16.), Selivoncik (64.) / Scharf (56.), Taft M. (63.), Feldmeier (76.)
Zuschauer: 1


Tabelle A-Klasse 7

Pl.
Team
Sp
Tore
Pkt
3
12
28:11
29
6
13
35:34
16
11
12
11:28
8
12
13
12:43
7
Direkter Vergleich bei Punktgleichheit

Torschützen A-Klasse 7

STV Deutenbach 2
(9|1|0)
In Klammern: Spiele | Elfmeter | Tor-Vorlagen

Elfmeter-Tore A-Klasse 7



Diesen Artikel...