Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Artikel veröffentlicht am 14.10.2021 um 16:00 Uhr
Kellerduell in Worzeldorf: Flügelrad II plant Angriff auf Gostenhof
Am 10. Spieltag hält die A-Klasse 7 den Angriff von Flügelrad II auf Gostenhof bereit, aber auch Azzurri Südwest hat mit Deutenbach II keine leichte Aufgabe vor der Brust. Verfolger Altenberg II plant bei Schlusslicht Mühlhof drei Zähler ein, während Worzeldorf II gegen Trafowerk über den Strich springen kann und Türkspor III sowie Oberasbach II den Abstand nach unten vergrößern möchten.  
Von Fabian Strauch
Sowohl der ESV Flügelrad II wie auch der SC Worzeldorf II (in grün) stehen am Sonntag vor entscheidenden Duellen in tabellarischer Hinsicht.
fussballn.de / Strauch
Mit dem Eröffnungsspiel des 10. Spieltages hält die A-Klasse 7 direkt ab 12 Uhr das Topspiel bereit, wenn am Finkenbrunn der heimische ESV Flügelrad II den Türk FK Gostenhof zum Tanz bittet. Die Kiremisti-Elf gab im Spitzenspiel gegen Azzurri Südwest einen 2:0-Vorsprung aus der Hand und muss nun den zweiten Tabellenplatz, auf den der kommende Gegner mit zwei Spielen in der Hinterhand schielt, verteidigen.

Der FC Trafowerk um Hayko Arakilyan (in orange) musste zuletzt aufgrund eines Sportgerichturteils einen tabellarischen Rückzieher hinnehmen.
fussballn.de / Strauch

Eine Stunde später rollt dann der Ball auch auf drei weiteren Plätzen der Region, wobei es im Vergleich zwischen dem SC Worzeldorf II und dem FC Trafowerk zum Duell der Kellerkinder kommt. Dem FCT wurden durch das Sportgericht aufgrund unzulässigen Spielereinsatzes jüngst drei Zähler wieder abgezogen, wodurch man gerade noch über dem Strich zur Abstiegszone steht, aus der sich die SCW-Zweitvertretung mit einem Sieg im direkten Duell befreien könnte.

Auch in den anderen beiden Partien, die zeitgleich ab 13 Uhr ausgetragen werden, geht es in der unteren Tabellenhälfte zur Sache. Der ATV 1873 Frankonia II hat derweil die komfortabelste Ausgangsposition und könnte sich mit einem Sieg am Stadionnebenplatz bei Türkspor III, das lediglich zwei Zähler als Polster zur bedrohten Zone ausweist, den Blick nach unten zunächst komplett sparen. Im Duell zwischen dem FC Serbia II und der DJK Oberasbach II zählt indes für beide Kontrahenten nur ein Dreier.

Serbia II und Türkspor III (in grau) wollen sich am Sonntag mit einem Sieg ein größeres Polster zur Abstiegszone aufbauen.
fussballn.de / Strauch

Ab 15 Uhr steht der weiterhin verlustpunktfreie Spitzenreiter TSV Azzurri Südwest nach der Energieleistung am Fuchsloch mit dem STV Deutenbach II der nächste Prüfstein gegenüber, wobei die Bezirksliga-Reserve vom Weihersberg nach dem fulminanten 7:0 gegen Türkspor III mit breiter Brust in die Kontiki-Arena kommt und zudem im Aufstiegsrennen weiterhin ein Wörtchen mitreden möchte.

Gute Aussichten, zumindest auf die Relegation zur Kreisklasse, hat auch der TSV Altenberg II, der am Sonntag mit dem Auswärtsspiel beim TSV Mühlhof den Spieltag komplettiert. Der Aufsteiger um Trainer Steffen Kircheis wartet bisher noch auf den ersten Dreier der Saison und geht vor heimischer Kulisse als klarer Außenseiter ins Spiel gegen die noch unbesiegten Altenberger Jungs.

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


10. Spieltag A-Klasse 7



Tabelle A-Klasse 7

Pl.
Team
Sp
Tore
Pkt
6
10
34:26
16
13
10
8:35
4
Direkter Vergleich bei Punktgleichheit

Torschützen A-Klasse 7

STV Deutenbach 2
(9|1|0)
In Klammern: Spiele | Elfmeter | Tor-Vorlagen

Anteil an Toren des Teams A-KL 7



Diesen Artikel...