Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Artikel veröffentlicht am 12.10.2021 um 11:00 Uhr
Senioren B: Der Club ist Bayerischer Meister 2021!
Es war ein Bilderbuchtag für die Oldies des 1. FC Nürnberg. Bei der Bayerischen Meisterschaft der Senioren B ("Ü40") auf heimischem Gelände gelang der Titelgewinn durch einen Finalsieg gegen den FC Bayern München im Elfmeterschießen. Somit geht auch der nächste Titel nach den Senioren C, die der Türk FK Gostenhof in der Vorwoche geholt hatte, nach Mittelfranken. Der Club spielt im Frühjahr in der Süddeutschen weiter.
Von Marco Galuska / FCN
Die Senioren B des 1. FC Nürnberg sind Bayerischer Meister 2021.
privat
Die Ü40 des 1. FC Nürnberg durfte am Wochenende den Gewinn der bayerischen Meisterschaft der Senioren B bejubeln. Am Valznerweiher entschied der Club vor insgesamt 300 Zuschauern alle Spiele für sich und setzte sich im Finale gegen die Auswahl des FC Bayern München durch.

In der Gruppenphase bekam es die Club-Auswahl mit dem TSV Kareth-Lappersdorf und dem TSV 07 Bergrheinfeld zu tun, der dritte Gegner Kosova München musste für das Turnier kurzfristig absagen. Mit zwei 2:0-Siegen konnte sich die FCN-Traditionself um Kapitän Thomas Ziemer durchsetzen und stand schließlich im Finale gegen den Erstplatzierten aus der anderen Gruppe.

In der Parallelgruppe hatte der FC Bayern München zunächst erfolgreich Revanche am Türk FK Gostenhof (1:0) für den verpassten Titel bei den Senioren C genommen, die SG Effeltrich/Marloffstein mit 7:0 abgefertigt und im entscheidenden Match gegen den FC Fürstenfeldbrück mit 2:1 die Oberhand behalten. Gostenhof war nach dem 0:1 gegen Fürstenfeldbrück ausgeschieden, verabschiedete sich mit einem 3:0 gegen Effeltrich aus dem Turnier.

Traumfinale im Elfmeterschießen entschieden

Mit dem 1. FC Nürnberg und dem FC Bayern München standen die beide Favoriten im Finale. Der Club hatte insgesamt zwar mehr vom Spiel und erspielte sich zwei gute Chancen, diese wurden aber von FCB-Torwart Gurski vereitelt. Das Spiel war geprägt von Kampf und endete dementsprechend nach der regulären Spielzeit mit 0:0. Im Elfmeterschießen trafen Giesbert, Hampl, Driller und Christ für den FCN, Torhüter Fuchs parierte zwei Strafstöße und verhalf so seinem Club zur Meisterschaft. Das Team um Kapitän Ziemer behielt also auch in diesem Spiel die Oberhand und darf sich mit diesem Finalsieg "Bayerischer Ü40-Meister" nennen. Mit diesem Erfolg qualifizierte sich die Club-Auswahl für die süddeutsche Meisterschaft, die im Frühjahr 2022 ausgetragen werden soll.

Kader Traditionself: Tobias Fuchs, Werner Krutsch, Martin Driller, Karl Werner, Andy Nägelein, Rainer Zietsch, Michael Wiesinger, Marco Christ, Stephan Giesbert, Thomas Ziemer, Stefan Hampl, Daniel Kirchner, Paolo Rizzo, Harald Distler, Thomas Richter, Oliver Gorgiev, Damian Weidel, Jürgen Schwarz, Jörg Simon, Trainer Andreas Wolf

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


Zum Thema



mein-fussballn-PLUS

Im kostenfreien mein-fussballn-PLUS-Bereich erhalten Sie persönliche Informationen und können weitere Funktionen nutzen:
-
alle Neuigkeiten, die Ihre Person betreffen (neueste Benotungen, Glückwünsche zu Torerfolgen etc.)
-
persönliches Profil hinterlegen
-
einsehen, welcher User Sie in seine Interessensliste aufgenommen hat
-
Spiel- und Trainingspläne erstellen und ausdrucken
-
Teilnahme an Gewinnspielen und Umfragen

Meist gelesene Artikel


Neue Kommentare

heute 09:42 Uhr | taylanceylan
heute 08:54 Uhr | HPS007
Vach mit kleinem Lauf vor dem Derby: Gelingt die Wiedergutmachung gegen Stadeln?
gestern 23:46 Uhr | Till Eulenspiegel
25.10.2021 23:28 Uhr | Ultra88
25.10.2021 10:09 Uhr | dimievangelou


Diesen Artikel...