Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Artikel veröffentlicht am 11.10.2021 um 10:30 Uhr
Bürglein überrascht Raitersaich ll: Neuendettelsau ll beendet Stadelner Monsterserie
Die Monsterserie des FSV Stadeln lll von zwei Jahren ohne Niederlage ist mit einem 1:3 beim TSC Neuendettelsau ll gerissen. Aber auch Verfolger SV Raitersaich ll musste sich in Bürglein 1:4 geschlagen geben, während Ammerndorf (9:0 gegen Großhaslach/Petersaurach ll), Ansbach-Eyb ll (4:0 bei Roßtal ll) und Cadolzburg ll (3:0 bei Fichte Ansbach ll) ohne Gegentor siegen konnten.
Von Christian Kühnel
Der ASV Weinzierlein ll feuerte in der zweiten Halbzeit ein Feuerwerk ab und konnte gegen die SG Großweismannsdorf/Stein am Ende deutlich mit 6:0 gewinnen.
Dieter Reiser
Zu den einzelnen Spielstatistiken, Bildergalerien und Berichten gelangen Sie mit einem Klick auf das jeweilige Ergebnis.

Die wohl größte Überraschung des Spieltages gab es auf dem Sportplatz des TSC Neuendettelsau. Die heimische 2. Mannschaft konnte die Monsterserie des FSV Stadeln lll von zwei Jahren ohne Niederlage beenden und gewann gegen den Primus am Ende verdient mit 3:1.

Verfolger nutzen Patzer aus

Den Patzer konnten die Verfolger nur teilweise ausnutzen. Der TSV Ammerndorf darf sich wieder einmal bei Florian Müller bedanken, der beim 9:0-Kantersieg gegen die SG Großhaslach/Petersaurach ll mit sechs Treffern erneut zum Man-of-the-Match wurde und nun bei 24 Saisontreffern steht.

Florian Müller ließ sich abermals kaum stoppen - sechs Treffer gelangen Ammerndorfs Angreifer beim 9:0-Heimsieg.
fussballn.de / Schlirf

Der ESV Ansbach-Eyb ll konnte drei Punkte beim TSV Roßtal ll entführen und gewann an der Sportmeile deutlich mit 4:0. Und auch der TSV Cadolzburg ll hat die Pflichtaufgabe beim Tabellenschlusslicht TSV Fichte Ansbach ll gemeistert und mit 3:0 gewonnen. Florian Schühlein (30., 62.) und Mark Gschrey (89.) sorgten für den ungefährdeten Auswärtserfolg.

Eine Niederlage musste hingegen der SV Raitersaich ll hinnehmen. Gegen den SV Bürglein gelang den Gästen nicht viel und so lag die Möller-Elf nach 57 Minuten mit 0:4 zurück. Der Ehrentreffer durch Marco Russo in der 93. Minute war nur noch Ergebniskosmetik.

Der ASV Weinzierlein ll tat sich in der ersten Halbzeit bei der SG Großweismannsdorf/Stein noch schwer, kam aber vor der Pause noch zur Führung.
Dieter Reiser

In der zweiten Halbzeit gelang den Gästen deutlich mehr und sie konnten am Ende deutlich mit 6:0 die nächsten drei Punkte einfahren.
Dieter Reiser


Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


Ergebnisse A-Klasse 3



Tabelle A-Klasse 3

Pl.
Team
Sp
Tore
Pkt
1
8
36:11
21
6
8
24:18
15
9
8
23:20
10
Direkter Vergleich bei Punktgleichheit

Stenogramm A-Klasse 3

-
Cadolzburg 2
 0:3
Tore: 0:1 Schühlein (30.), 0:2 Schühlein, Foulelfmeter (62.), 0:3 Gschrey (89.)
Gelbe Karten: Türk An. (66.), Alsaeid (75.), Korbacher (88.) / Dimster (56.), Barth (90.+1)
Zuschauer: 31 | Schiedsrichter: Peter Hirschberger (SV DJK Eggolsheim)
-
Weinzierlein 2
 0:6
(SG) Großweismannsdorf-Regelsb./Stein 2: Lehnert, Lukic, König I., Bertl, Esposito, Bühling, Schmidt R., Kroll, Slavik, Reichel, Kanies, Hofbeck (33.), Kaundert (73.), Wuttke (16.), Rösch (39.)
ASV Weinzierlein-Wintersdorf 2: Höhn P., Jandl, Höhn, Strachota, Hasenöhrl, Liebl, Hölzl, Schmidt, Schleith, Fischer, Pohl, Seraphin (46.), Ujkanov (28.), Häfner (35.), Wald (46.), Streichbier (46.)
Tore: 0:1 Hasenöhrl (40.), 0:2 Pohl (57.), 0:3 Pohl (64.), 0:4 Wald (78.), 0:5 Schleith (86.), 0:6 Jandl (87.)
Gelbe Karten: Lukic (26.) / -
Zuschauer: 20
TSC Neuendettelsau 2: Kristenko, Meyer, Öksüz, Volkert, Frank, Jackson, Benedikt, Lukes, Bischoff, Schmidtkunz, Frei Fa. (73.), Rabenstein (80.), Kaya (83.), Korkmaz Erd. (90.)
Tore: 1:0 Volkert (17.), 2:0 Bischoff (44.), 3:0 Volkert (61.), 3:1 Jakusch (66.)
Gelbe Karten: Kristenko (88.) / Bräutigam (55.)
Zuschauer: 45 | Schiedsrichter: Laurin Müller
Tore: 0:1 Westernacher (22.), 0:2 Westernacher (45.), 0:3 Kromm, Foulelfmeter (54.), 0:4 Garden (70.)
Gelbe Karten: Gündogan (47.), Sponsel (74.), Fröschel (82.) / Westernacher (49.), Karl (82.)
Zuschauer: 46 | Schiedsrichter: Björn Bäuml
-
Raitersaich 2
 4:1
SV Raitersaich 2: Müller D., Heubeck, Ganz, Wagner, Schatz, Pirner, Schlosser, Lindner, Schütz, Kozak Y., Dürbeck / Konopik, Metschke (72.), Bulut C. (46.), Leberer (72.), Osysek (72.), Russo (46.)
Tore: 1:0 Oppel (9.), 2:0 Haberaecker T., Foulelfmeter (18.), 3:0 Haberaecker C. (47.), 4:0 Zeilinger (57.), 4:1 Russo (90.)
Gelbe Karten: Oppel (15.), Schuster (36.), Haberaecker P. (60.) / Lindner (45.), Wagner (45.), Bulut C. (61.) | Gelb-rote Karten: Schuster (51.) / -
Zuschauer: 50 | Schiedsrichter: Friedrich Wiesinger
(SG) Großhaslach 2/Petersaurach 2: Raimund, Gocke, Woerlein, Hauenstein, Kreysa, Petrov, Keitel, Riedl, Herboldsheimer, Fetz, Wallitzer, Phouthavong (46.), Klingenbeck (46.), Tabler (46.), Peipp (55.)
Tore: 1:0 Götz (4., Menekse M.), 2:0 Müller F. (34., Jordan), 3:0 Menekse M. (39., Müller F.), 4:0 Müller F. (51., Menekse M.), 5:0 Müller F. (52., Götz), 6:0 Müller F. (68., Weiß), 7:0 Müller F. (84., Lösel), 8:0 Müller F. (86., Müller Nic.), 9:0 Lösel (88.)
Gelbe Karten: - / Phouthavong (66.)
Zuschauer: 60 | Schiedsrichter: Edin Dizdarevic

Torschützen A-Klasse 3

TSV Cadolzburg 2
(9|2|0)
9
In Klammern: Spiele | Elfmeter | Tor-Vorlagen


Diesen Artikel...