Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Artikel veröffentlicht am 20.09.2021 um 11:45 Uhr
Roßtal II mit Remis im Derby : TSV Ammerndorf baut Siegesserie aus
Das Derby am 7. Spieltag zwischen dem TSV Roßtal ll und dem SV Raitersaich ll endete leistungsgerecht 2:2. Der ASV Weinzierlein ll (2:4 bei ESV Ansbach-Eyb ll) und der TSV Cadolzburg ll (1:3 beim SV Bürglein) mussten Auswärtspleiten hinnehmen. Der TSV Ammerndorf (3:1 gegen Neuendettelsau ll) bleibt erfolgreich und die SG Großweismannsdorf/Stein (1:4 gegen M’eschenbach/Windsbach) steht nun auf dem Relegationsplatz.
Von Christian Kühnel
Einige Gegenwehr gab es für den TSV Ammerndorf um Mehmet Menekse im Heimspiel gegen den TSC Neuendettelsau II zu überwinden.
fussballn.de / Schlirf
Im Derby zwischen dem TSV Roßtal ll und dem SV Raitersaich ll sahen die Zuschauer alle Tore bereits in der ersten Halbzeit. Die Gäste gingen durch Pirner in Führung (10.), die jedoch durch Louis Hack nur kurze Zeit später ausgeglichen wurde (12.). Wieder nur fünf Minuten später war es Dominik Lindner, der die Gäste wieder in Front brachte (17.), ehe Sebastian Zienert noch vor der Pause den erneuten Ausgleich erzielte. Nach dem Seitenwechsel hielten beide Keeper ihre Mannschaften in der Partie, wodurch es zu einem gerechten Unentschieden kam.

Weinzierlein ll und Cadolzburg ll auswärts ohne Glück

Der ASV Weinzierlein ll musste beim ESV Ansbach-Eyb ll eine späte 2:4-Niederlage hinnehmen. Nachdem die Weinzierleiner bis zur 70. Minute zwei Rückstände aufholen konnten, mussten sie sich in der Schlussviertelstunde doch noch geschlagen geben.

Eine Niederlage musste auch der TSV Cadolzburg ll beim SV Bürglein hinnehmen. Die Gastgeber gingen durch Tore von Armin Strecker, Tobias Haberaecker und Jonas Kußberger in Führung, das 3:1 durch Florian Schühlein war letztendlich nur noch Ergebniskosmetik.

Florian Müller weiter Torgarant in Ammerndorf

Eine bittere 1:4-Niederlage musste die SG Großweismannsdorf/Stein gegen die SG Mitteleschenbach/Windsbach einstecken. Die Führung der Hausherren durch Spielertrainer Torsten Wuttke wurde nur kurze Zeit später egalisiert und nach langem Kampf gingen die Gäste zwanzig Minuten vor Ende selbst in Führung und bauten diese noch aus. Das war gleichbedeutend mit dem ersten Sieg der Gäste, wodurch sie sich an der SG Großweismannsdorf/Stein in der Tabelle vorbeischieben konnten.

Florian Müller lässt sich weiterhin nicht stoppen und traf beim 3:1-Heimsieg gegen Neuendettelsau II doppelt.
fussballn.de / Schlirf

Wesentlich besser läuft es dagegen beim TSV Ammerndorf, der gegen den TSC Neuendettelsau mit 3:1 gewinnen konnte - der vierte Sieg in Serie. Die Führung durch Florian Müller nach der Pause konnte Frank Volkert zwar ausgleichen, doch erneut Müller und Mehmet Menekse sorgten für die Entscheidung.

Weiterhin punktlos bleibt der TSV Fichte Ansbach ll. Gegen die SG Großhaslach/Petersaurach ll musste sich das Schlusslicht mit 0:3 geschlagen geben.

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


Ergebnisse A-Klasse 3



Tabelle A-Klasse 3


Stenogramm A-Klasse 3

(SG) Großhaslach 2/Petersaurach 2: Raimund, Schwab S., Woerlein, Hauenstein, Kreysa, Hummel, Keitel, Riedl, Herboldsheimer, Dettenthaler, Wallitzer / Peipp, Tabler (25.), Geyer A. (46.), Petrov (46.)
Tore: 0:1 Tabler (58.), 0:2 Tabler (80.), 0:3 Geyer A. (89.)
Gelbe Karten: Bednarz (30.), Adamietz (59.), Lang (70.) / Petrov (53.), Hummel (87.)
Zuschauer: 35 | Schiedsrichter: Stefan Bauer
-
Weinzierlein 2
 4:2
Tore: 0:1 Hüttinger Phili. (12.), 1:1 Sylla (19.), 2:1 Meyer (57.), 2:2 Peter (70.), 3:2 Westernacher (77.), 4:2 Yanik A. (90.)
Gelbe Karten: Yesilkaya U. (29.), Yanik A. (90.) / Schleith (29.), Höhn (85.), Müller (88.), Hüttinger Phili. (90.+1)
Zuschauer: 20 | Schiedsrichter: Nico Leopoldseder
(SG) Großweismannsdorf-Regelsb./Stein 2: Salemi, Müller S., Rösch, Esposito, Wuttke, Schmidt M., Katona, Slavik, Götz D., Slupecki, Reichel / Pelger, Kaundert (22.), Giesler (35.), Tyrasa (61.)
(SG) Mitteleschenbach/Windsbach 2: Glungler, Wörlein, Weigel, Lederer, Heidingsfelder, Büber, Weigelmeier, Stelzer, Prossel, Kern, Ziegler / Schübel, Lang (66.), Dörr (66.), Forster (79.)
Tore: 1:0 Wuttke, Foulelfmeter (37.), 1:1 Kern (39.), 1:2 Lang (70.), 1:3 Weigelmeier (74.), 1:4 Heidingsfelder, Foulelfmeter (84.)
Gelbe Karten: Esposito (15.) / Weigel (37.)
Zuschauer: 47 | Schiedsrichter: Papak Jurica
Tore: 1:0 Müller F. (54., Schmidt A.), 1:1 Volkert (62.), 2:1 Müller F. (71., Schmidt A.), 3:1 Menekse M. (80., Müller F.)
Gelbe Karten: Menekse M. (40.) / Kristenko (45.)
Zuschauer: 60 | Schiedsrichter: Norbert Hacker 2,0
-
Raitersaich 2
 2:2
TSV Roßtal 2: Albert, Deicke, Zienert, Baierlein, Heller, Fröschel, Gems, Hack, Sponsel, Binder, Edinger / Platzky, Tonesz (46.), Gottwald (78.), Saleh (26.), Macrea (53.), Schlee (68.)
Tore: 0:1 Pirner (10.), 1:1 Hack (12., Binder), 1:2 Lindner (17.), 2:2 Zienert, Foulelfmeter (36., Sponsel)
Gelbe Karten: Fröschel - Foulspiel (21.), Baierlein - Foulspiel (30.), Macrea - Foulspiel (56.) / Müller D. - Foulspiel (36.), Lindner - Unsportlichkeit (59.), Schlosser - Foulspiel (69.) | Gelb-rote Karten: Baierlein - Foulspiel (88.) / Müller D. - Foulspiel (85.)
Zuschauer: 125 | Schiedsrichter: Martin Metzold (SV Großhabersdorf)
-
Cadolzburg 2
 3:1
Tore: 1:0 Strecker (15.), 2:0 Haberaecker T. (62.), 3:0 Kußberger (75.), 3:1 Schühlein (90.)
Gelbe Karten: Bluemlein (53.), Haberaecker T. (61.) / Fingerhut (73.)
Zuschauer: 100 | Schiedsrichter: Andreas Müller (FSV Erlangen-Bruck)

Torschützen A-Klasse 3

SV Raitersaich 2
(7|1|1)
8
In Klammern: Spiele | Elfmeter | Tor-Vorlagen


Diesen Artikel...