Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Artikel veröffentlicht am 13.09.2021 um 12:45 Uhr
Raitersaich ll siegt im Derby: Stadeln lll legt erneut kräftig nach
Der SV Raitersaich ll bleibt nach dem 2:1-Derbysieg in Weinzierlein ll mit oben dabei, aber vor allem konnte der FSV Stadeln lll einen erneuten Kantersieg feiern (8:0 gegen Fichte Ansbach ll). Der TSV Ammerndorf siegte gegen den TSV Roßtal ll mit 5:2, auch weil Florian Müller wieder dreifach traf. Der TSV Cadolzburg ll freute sich über den späten Ausgleichstreffer durch Lukas Meyer zum 1:1 gegen Ansbach-Eyb II.
Von Christian Kühnel
Absolut souverän löste der FSV Stadeln III seine Hausaufgabe gegen den TSV Fichte Ansbach II.
fussballn.de / Oßwald
Spitzenduo siegt weiter

Der FSV Stadeln lll bleibt in der A-Klasse 8 weiter unantastbar. Gegen den TSV Fichte Ansbach ll gewannen die Stadelner ungefährdet mit 8:0, vor allem Thorsten Schmidt konnte mit vier Treffern dabei herausstechen. Damit ist die Bräutigam-Truppe als einziges Team ohne Verlustpunkt unterwegs.

Acht Mal schlug es im Gehäuse des TSV Fichte Ansbach II beim Gastspiel in Stadeln ein.
fussballn.de / Oßwald

Auf 15 Punkte, allerdings mit einer Partie mehr, kommt auch der SV Raitersaich II, der beim ASV Weinzierlein ll das Derby mit 2:1 gewann. Nach einer schwachen ersten Halbzeit sorgte Dominik Lindner (70.) für den Führungstreffer der Gäste, ehe Yasin Kozak noch einen drauflegte (75.). Der Anschlusstreffer durch Sven Denninger in der 91. Minute reichte den Gastgebern nicht mehr zum Punktgewinn.

Ammerndorfs Florian Müller schon bei 15 Saisontoren

Ungefährdet war der 5:2-Heimsieg für den TSV Ammerndorf gegen den TSV Roßtal II. Ein Hattrick von Florian Müller, der in seinem dritten Saisoneinsatz nun schon bei 15 Treffern steht, ebnete den Weg zum dritten Sieg in Folge und dem Sprung auf Rang fünf.

Florian Müller traf gegen den TSV Roßtal ll erneut dreifach und ebnete so den Weg zum 5:2-Erfolg des TSV Ammerndorf. Den Anschlusstreffer durch Patrick Gems konterten Dominik Götz und Amornwut Schmidt mit den Treffern in der zweiten Halbzeit.
Archivbild Yasin Mülayim

Später Ausgleich für Cadolzburg

Der TSV Cadolzburg ll darf sich über den Punkt beim 1:1 gegen ESV Ansbach-Eyb ll im Verfolgerduell freuen. Das frühe Führungstor der Gäste durch Marcel Scheske konnte erst durch einen verwandelten Foulelfmeter von Lukas Meyer in der 92. Minute ausgeglichen werden, wodurch die Cadolzburger die zweite Saisonniederlage vermeiden konnten, während Eyb zwar weiter unbesiegt bleibt, aber ein wenig an Boden nach oben einbüßte.

Weiterhin gewann die SG Großhaslach/Petersaurach ll mit 4:0 gegen die SG Großweismannsdorf/Stein und die SG Mitteleschenbach/Windsbach musste beim 0:5 gegen den SV Bürglein die nächste Niederlage hinnehmen.

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


Ergebnisse A-Klasse 3



Tabelle A-Klasse 3


Stenogramm A-Klasse 3

Tore: 1:0 Schmidt T. (11.), 2:0 Schmidt T. (21.), 3:0 Appis (38.), 4:0 Hofmann (41.), 5:0 Schmidt T. (52.), 6:0 Appis (70.), 7:0 Schmidt T., Foulelfmeter (75.), 8:0 Meyer (85.)
Gelbe Karten: - / Horwath Se. (74.), Horwath Sa. (80.)
Zuschauer: 35 | Schiedsrichter: Christoph Kehm (SV Poxdorf)
(SG) Mitteleschenbach/Windsbach 2: Ganzer, Wörlein, Lederer, Großberger, Büber, Weigelmeier, Stolz, Prossel, Kern, Ziegler, Stelzer / Forster, Glungler, Papp, Heidingsfelder (60.), Dörr (60.), Weigel (80.)
Tore: 0:1 Bluemlein (32.), 0:2 Strecker (39.), 0:3 Oppel (55.), 0:4 Strecker (77.), 0:5 Haberaecker C. (81.)
Gelbe Karten: Stelzer (42.), Büber (80.) / -
Zuschauer: 50 | Schiedsrichter: Hans Drossel
Cadolzburg 2
-
 1:1
Tore: 0:1 Scheske (11.), 1:1 Meyer L., Foulelfmeter (90.)
Gelbe Karten: Fingerhut (19.), Thurn (40.), Lindner (72.) / Yesilkaya U. (61.), Scheske (86.)
Zuschauer: 40 | Schiedsrichter: Ralf Pöllmann (SpVgg Greuther Fürth)
Weinzierlein 2
-
Raitersaich 2
 1:2
ASV Weinzierlein-Wintersdorf 2: Holzschuh, Müller, Höhn, Denninger, Scholze, Wörner, Liebl, Schleith, Höhn, Schmidt, Beck, Häfner (65.), Bektas (75.), Zimmermann (82.)
SV Raitersaich 2: Müller D., Wendel, Wagner, Bulut C., Pirner, Schlosser, Schuh, Kurz, Zimmermann, Kozak Y., Ott L., Ganz (75.), Leberer (65.), Lindner (65.), Osysek (78.), Reisch (65.)
Tore: 0:1 Lindner, Foulelfmeter (70.), 0:2 Kozak Y. (75., Lindner), 1:2 Denninger (90., Bektas)
Gelbe Karten: Liebl (25.), Höhn (52.), Müller (53.), Schleith (54.), Denninger (57.), Scholze (80.) / Schuh (26.), Bulut C. (50.), Müller D. (56.)
Zuschauer: 40 | Schiedsrichter: Henrik Egelseer
Tore: 1:0 Müller F. (8., Götz), 2:0 Müller F. (15., Probst E.), 3:0 Müller F. (33., Menekse M.), 3:1 Gems (47., Hack), 4:1 Götz (73.), 4:2 Eigentor (80., Fröschel), 5:2 Schmidt A. (83., Menekse M.)
Gelbe Karten: Menekse M. (89.) / Deicke (8.), Macrea (20.), Whitaker (36.), Baierlein (48.), Sponsel (71.)
Zuschauer: 60 | Schiedsrichter: Guenter Strauss 1,0
(SG) Großhaslach 2/Petersaurach 2: Raimund, Hirschmann, Woerlein, Hauenstein, Kreysa, Fetz, Dürsch J., Riedl, Herboldsheimer, Dettenthaler, Wallitzer / Peipp, Tabler (22.), Geyer A. (32.), Schwab F. (70.)
(SG) Großweismannsdorf-Regelsb./Stein 2: Pelger, Polzer, Rösch, Esposito, Schmidt M., Kroll, Slavik, Götz D., Slupecki, Kanies, Eichhorn / Müller D., Müller S. (47.), Reichel (79.)
Tore: 1:0 Riedl, Foulelfmeter (42.), 2:0 Tabler (43.), 3:0 Tabler (55.), 4:0 Tabler (68.)
Gelbe Karten: Hauenstein (63.) / Pelger (41.) | Gelb-rote Karten: Hauenstein (76.) / -
Zuschauer: 23

Torschützen A-Klasse 3

SV Raitersaich 2
(6|1|1)
7
In Klammern: Spiele | Elfmeter | Tor-Vorlagen


Diesen Artikel...