Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Artikel veröffentlicht am 31.08.2021 um 07:26 Uhr
14:1 – erneut zweistellig: Flo Müller schießt Ammerndorf weiter nach vorne
Der TSV Ammerndorf (14:1-Sieg gegen Fichte Ansbach ll) feiert dank Torjäger Florian Müller erneut einen Kantersieg und auch der SV Raitersaich ll (8:1-Sieg bei Mitteleschenbach/Windsbach) siegt eindrucksvoll. Der FSV Stadeln lll (5:2 gegen Bürglein) scheint momentan unaufhaltsam und gewinnt sein Kräftemessen deutlich, während der TSV Cadolzburg II (1:1 gegen Weinzierlein ll) erst spät zum Ausgleich trifft.
Von Christian Kühnel
Florian Müller scheint momentan unaufhaltsam zu sein und hat nach zwei Spielen bereits zwölf Tore auf seinem Konto.
Yasin Mülayim
Der SV Raitersaich ll hat seinen Auswärtsfluch gebrochen und einen klaren 8:1-Auswärtssieg gegen die SG Mitteleschenbach/Windsbach gefeiert. Die Führung durch Sebastian Pirner wurde schnell egalisiert, doch noch vor der Halbzeit brachte Felix Reisch die Gäste wieder in Führung. Nach der Halbzeit war der Knoten endlich geplatzt und die Elf von Trainer Marcus Möller zündete mit sechs weiteren Toren ein wahres Feuerwerk.

Der TSV Ammerndorf scheint unter Spielertrainer Nicolas Müller nun nicht mehr zu stoppen zu sein und gewann auch gegen den TSV Fichte Ansbach ll zweistellig mit 14:1...
Yasin Mülayim

...ein wohl entscheidender Faktor ist Florian Müller, der in diesem Spiel siebenmal traf und dessen persönliche Bilanz bei zwölf Toren aus zwei Spielen steht.
Yasin Mülayim

Der FSV Stadeln lll gewann 5:2 gegen den SV Bürglein und feierte den dritten Sieg in Folge.
fussballn.de / Oßwald

Ein Dreierpack von Daniel Hofmann ebnete den Weg, die späten Gegentore waren nach einer 5:0-Führung nur noch Ergebniskosmetik.
fussballn.de / Oßwald

Auch die Stadelner Dritte feierte am Kärwa-Wochenende einen Heimsieg.
fussballn.de / Oßwald

Der ASV Weinzierlein ll musste beim TSV Cadolzburg ll einen späten Ausgleichstreffer hinnehmen. Den Führungstreffer durch Dominik Hasenöhrl in der Nachspielzeit glichen die Gastgeber durch einen verwandelten Foulelfmeter aus.
fussballn.de / Strauch

Mit dem Unentschieden gab der TSV Cadolzburg ll zum ersten Mal Punkte ab, bleibt aber weiterhin ohne Niederlage.
fussballn.de / Strauch

Auch der ESV Ansbach-Eyb ll konnte seinen zweiten Saisonsieg einfahren. Die Gäste feierten einen 4:0-Sieg gegen die SG Großhaslach/Petersaurach ll. Der TSC Neuendettelsau ll feierte seinen ersten Saisonsieg. Die Gastgeber setzten sich mit 5:0 gegen die SG Großweismannsdorf/Stein durch.

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


Ergebnisse A-Klasse 3

Samstag, 28.08.2021
Cadolzburg 2
-
Weinzierlein 2
 1:1
Sonntag, 29.08.2021
-
Raitersaich 2
 1:8


Tabelle A-Klasse 3


Stenogramm A-Klasse 3

Cadolzburg 2
-
Weinzierlein 2
 1:1
ASV Weinzierlein-Wintersdorf 2: Holzschuh, Strickstrock, Peter, Höhn, Hasenöhrl, Strachota, Ujkanov, Liebl, Loidold, Höhn, Pohl / Wald, Häfner (79.), Schmidt (14.), Abel (46.), Schleith (59.)
Tore: 0:1 Hasenöhrl (30.), 1:1 Meyer L., Foulelfmeter (90.)
Gelbe Karten: - / Schmidt (55.), Ujkanov (63.), Strachota (90.), Abel (90.+2)
Zuschauer: 17 | Schiedsrichter: Sven Krause
Tore: 1:0 Hofmann D. (9.), 2:0 Eckert (43.), 3:0 Hofmann D. (54.), 4:0 Hofmann D. (56.), 5:0 Bräutigam (66.), 5:1 Haberaecker C. (68.), 5:2 Haberaecker T., Foulelfmeter (73.)
Gelbe Karten: - / Schuster (40.)
Zuschauer: 45 | Schiedsrichter: Hans-Peter Höfler (SpFrd Großgründlach)
TSC Neuendettelsau 2: Sommer, Kristenko, Meyer, Öksüz, Frank, Jackson, Benedikt, Lösch, Frei Fa., Bischoff, Zönnchen / Plischke, Kaya (46.), Schell (46.), Adler (46.)
(SG) Großweismannsdorf-Regelsb./Stein 2: Salemi, Lukic, Brenner, Rösch, Bertl, Bühling, Schmidt R., Götz D., Kanies, Eichhorn, Kauntz / Slavik, Tyrasa (46.), Müller S. (53.)
Tore: 1:0 Zönnchen (9.), 2:0 Lösch (20.), 3:0 Frei Fa., Foulelfmeter (23.), 4:0 Frei Fa. (35.), 5:0 Benedikt (77.)
Gelbe Karten: - / Kanies (22.), Kauntz (30.) | Rote Karten: - / Bühling (45.)
Zuschauer: 50 | Schiedsrichter: Simon Dietrich
-
Raitersaich 2
 1:8
SV Raitersaich 2: Müller D., Wendel, Wagner, Bulut C., Pirner, Schlosser, Schuh, Lindner, Reisch, Kozak Y., Zimmermann, Metschke (65.), Leberer (65.), Osysek (70.), Streicher (75.), Russo (70.)
Tore: 0:1 Pirner, Handelfmeter (30.), 1:1 Prossel (38.), 1:2 Reisch (45., Bulut C.), 1:3 Pirner (49., Schlosser), 1:4 Kozak Y. (58., Zimmermann), 1:5 Russo (76., Pirner), 1:6 Leberer (81.), 1:7 Kozak Y. (83., Osysek), 1:8 Kozak Y. (85., Russo)
Gelbe Karten: Dörr - Foulspiel (18.) / - | Gelb-rote Karten: Dörr - Foulspiel (41.) / -
Zuschauer: 40 | Schiedsrichter: Steffen Faßler (1. FC Nürnberg)
Tore: 1:0 Weiß (11., Müller F.), 2:0 Müller F. (13., Menekse M.), 3:0 Menekse M. (28., Müller F.), 4:0 Müller F. (30., Müller Nic.), 5:0 Menekse M. (42., Götz), 6:0 Müller F. (45., Müller Nic.), 7:0 Müller F. (55., Götz), 8:0 Götz, Foulelfmeter (57., Müller F.), 9:0 Menekse M. (71., Müller F.), 10:0 Müller F. (79., Menekse M.), 11:0 Müller F. (80., Tschuri), 12:0 Schmidt A. (84., Menekse M.), 13:0 Müller F. (87., Tschuri), 13:1 Stang (89.), 14:1 Götz (90., Müller Nic.)
Gelbe Karten: Götz (61.) / Alsaeid (18.), Clausen (23.), Gilliam (38.), Mueller G. (57.) | Gelb-rote Karten: - / Alsaeid (61.)
Zuschauer: 45 | Schiedsrichter: Adem Günaltan (TuSpo Nürnberg)
(SG) Großhaslach 2/Petersaurach 2: Raimund, Petrov, Woerlein, Hauenstein, Kreysa, Hummel, Tabler, Riedl, Keitel, Dettenthaler, Wallitzer / Fetz, Herboldsheimer (25.), Obergruber (72.), Kraupner (72.)
Tore: 0:1 Kromm, Foulelfmeter (52.), 0:2 Westernacher (65.), 0:3 Scheske (70.), 0:4 Meyer (72.)
Gelbe Karten: - / Dischl (59.)
Zuschauer: 50 | Schiedsrichter: Erwin Dürr (TSV Rohr)

Torschützen A-Klasse 3

SV Raitersaich 2
(4|0|0)
5
TSV Cadolzburg 2
(4|1|0)
5
In Klammern: Spiele | Elfmeter | Tor-Vorlagen


Diesen Artikel...