Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren und analysieren. Wenn Sie diesen Hinweis mit "Verstanden" weglicken, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO). Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Artikel veröffentlicht am 22.05.2020 um 21:00 Uhr
Starkes Zeichen aus München: FC Bayern spendet an Regionalliga und BLSV
Der FC Bayern setzt in der Corona-Krise mit seinen Fans über den FC Bayern Hilfe eV ein Zeichen der Solidarität mit dem Amateurfußball und dem Breitensport. In einer Solidaritätsbekundung des FC Bayern Hilfe eV erhält jeder der 18 bayerischen Regionalligisten 20.000 Euro und der BLSV zusätzlich 100.000 Euro. 
Von PM FC Bayern / MG
Der FC Bayern setzt in der Corona-Krise mit seinen Fans über den FC Bayern Hilfe eV ein Zeichen der Solidarität mit dem Amateurfußball und dem Breitensport. Viele Anhänger haben auf eine Rückerstattung der Tickets für die Spiele ohne Zuschauer in der Allianz Arena verzichtet und den entsprechenden Betrag dem FC Bayern Hilfe eV als Spende zur Verfügung gestellt. Diese Summe kommt nun den 18 Vereinen der Regionalliga Bayern und dem Bayerischen Landes-Sportverband (BLSV) zugute. Jeder Regionalligist erhält 20.000 Euro (somit auch die Zweitvertretungen des 1. FC Nürnberg, SpVgg Greuther Fürth und FC Augsburg) und der BLSV 100.000 Euro.

Karl Hopfner, Vorstandsvorsitzender des FC Bayern Hilfe eV: „Ich möchte ein großes Dankeschön an unsere Fans aussprechen, die diese Hilfe möglich machen. Mit dieser Aktion wollen wir die Vereine in der Regionalliga Bayern in Zeiten von Corona unterstützen. Der Bayerische Landes-Sportverband leistet einen enormen Beitrag für die Gesellschaft, auch hier wollen wir helfen. Vielerorts ist die finanzielle Situation angespannt. Es geht darum, die Strukturen unserer Sportlandschaft zu erhalten. Da sind wir alle gefordert, und der FC Bayern sieht sich über seinen Hilfe eV in der Verantwortung, zu helfen, wo er helfen kann.“

Uli Hoeneß, stellvertretender Vorstandsvorsitzender des FC Bayern Hilfe eV:
„Ich finde es wichtig, dass sich der FC Bayern, der natürlich aus einer Position der Stärke heraus agieren kann, auf so vielen verschiedenen Wegen solidarisch zeigt, sei es über den Gehaltsverzicht unserer Spieler, die Initiative ,WeKickCorona‘ von Leon Goretzka und Joshua Kimmich, den Europäischen Solidaritäts-Cup und vieles mehr. Wir freuen uns jetzt sehr über die Spenden unserer Fans. Ich wünsche mir für den Sport mehr denn je Zusammenhalt. Jetzt ist nicht die Zeit, nur auf sich selbst zu schauen. Wir brauchen Optimismus und Solidarität in unserer Gesellschaft.“

Rainer Koch, Präsident des Bayerischen Fußball-Verbandes: „Ich freue mich sehr und möchte mich herzlich bedanken, dass der FC Bayern Hilfe eV die Sorgen und Nöte der bayerischen Regionalliga-Vereine sieht und jedem Klub mit 20.000 Euro unter die Arme greift. Das ist für die Vereine eine sehr große Hilfe und ein ganz starkes Zeichen der Solidarität des FC Bayern mit der höchsten bayerischen Amateurliga, in der er selbst jahrelang mit seiner Zweitvertretung gespielt hat.“

Jörg Ammon, Präsident des Bayerischen Landes-Sportverbands: „Die Zuwendung aus dem FC Bayern Hilfe eV an den bayerischen Sport ist ein starkes Signal von unserem größten Mitglied an den bayerischen Sport. Dafür ein herzliches Dankeschön. In dieser schweren Zeit freut sich der bayerische Sport über diese großzügige Unterstützung durch den FC Bayern Hilfe eV. Damit erhalten unsere Sportvereine eine großartige Anerkennung als ‚Helden in dieser Krise‘.“

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


Tabelle Regionalliga Bayern

Pl.
Team
Sp
Tore
Pkt
4
23
48:27
41
6
23
41:23
37
8
23
29:31
34
9
22
37:34
33
10
23
38:34
29
12
23
33:48
25
13
22
24:40
24
15
23
37:52
23
17
22
22:36
19
18
21
23:50
16
Direkter Vergleich bei Punktgleichheit


Zum Thema


mein-fussballn-PLUS

Im kostenfreien mein-fussballn-PLUS-Bereich erhalten Sie persönliche Informationen und können weitere Funktionen nutzen:
-
alle Neuigkeiten, die Ihre Person betreffen (neueste Benotungen, Glückwünsche zu Torerfolgen etc.)
-
persönliches Profil hinterlegen
-
einsehen, welcher User Sie in seine Interessensliste aufgenommen hat
-
Spiel- und Trainingspläne erstellen und ausdrucken
-
Teilnahme an Gewinnspielen und Umfragen

Meist gelesene Artikel



Diesen Artikel...