Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Artikel veröffentlicht am 10.04.2020 um 07:00 Uhr
Auf dem Absprung: Florian Müller wechselt zum ASV Zirndorf
Die Ammerndorfer Connection beim ASV Zirndorf wächst weiter: Dass Raitersaichs Torjäger Florian Müller zum Hermann-Team wechseln wird, darüber wissen beide Vereine Bescheid, aber der Zeitpunkt ist aktuell noch offen. Denn der Transfer des 27-Jährigen in die Bibertstadt ist für das kommende Spieljahr vereinbart.
Von Marco Galuska
Auf dem Sprung nach Zirndorf: Florian Müller wechselt zum kommenden Spieljahr vom SV Raitersaich zum ASV.
fussballn.de / Schlirf
Florian Müller wird nach insgesamt sechs Spieljahren beim SV Raitersaich zur kommenden Saison nach Zirndorf wechseln. "Er wollte eine Luftveränderung. Der Ammerndorfer Haufen hat da natürlich mitgeholfen", freut sich ASV-Coach Martin Hermann über den Transfer, dessen Modalitäten mit den Raitersaichern noch in Ruhe geklärt werden soll.

"Wir wissen ja noch nicht, wie lange die Saison noch geht", schränkt Hermann dazu ein und auch Müller selbst macht klar, dass es einen sauberen Schnitt geben soll für das kommende Spieljahr und er "den SV Raitersaich in dieser Saison nicht in Stich lassen möchte. Ich gehe ja im Guten, habe es den Verantwortlichen frühzeitig gesagt, dass ich ganz einfach Bock auf diesen Wechsel nach Zirndorf habe."

Christoph Vornehm und Florian Müller spielen ab der kommenden Saison nicht nur beim Einladungsturnier in einem Team.
fussballn.de / Schlirf

Ausschlaggebend war nicht zuletzt die Verbindung aus der Nachbarschaft für den Ammerndorfer Müller, der in Zirndorf auf eine Reihe von Kickern mit Vergangenheit im Heimatort trifft: die Krapfenbauer-Brüder, Vornehm, Faff, Zehmeister - alle trugen schon das Trikot des TSV und haben sich mittlerweile beim ASV Zirndorf unter der Regie des langjährigen Ammerndorfer Coaches Martin Hermann versammelt. "Ich kenne da im Prinzip ja schon jetzt die ganze Mannschaft. Und schon seit Jahren gab es immer wieder die Gespräche und Überlegungen unter den Ammerndorfern, dass wir einmal zusammenspielen wollten. Ich freue mich richtig darauf, will es noch einmal probieren in der größeren Konkurrenzsituation, die es dann gerade in der Offensive geben wird", so Müller.

Aktuell ist das aber alles Zukunftsmusik. Die Gegenwart heißt auch für Florian Müller seit Wochen - Home Office! Neben gelegentlichen Läufen muss dann auch die Wiese in der Umgebung herhalten, um zumindest ein bisschen am Ball zu bleiben, auch wenn das alles derzeit nur individuell stattfindet. Dass er vielleicht schon sein letztes Spiel für den SV Raitersaich gemacht hat, will der pfeilschnelle Stürmer nicht ausschließen: "Das wäre zwar echt schade, aber wenn man die Situation allgemein betrachtet, wäre der Abbruch der Saison wohl noch die sauberste Lösung!"

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


Hintergründe & Fakten

Teamdaten
Personendaten
Personendaten
Personendaten
Personendaten
Personendaten


Saisonbilanz F. Müller

 
22/23
7
14
8
0
R
0
0
21/22
14
39
14
1
R
0
0
19/21
15
13
5
0
9
0
0
19/21
1
3
0
0
R
0
0
18/19
28
12
16
1
R
0
0
17/18
22
29
15
1
R
0
0
17/18
2
0
0
0
R
0
0
16/17
7
2
0
3
2
0
0
16/17
18
14
0
3
R
0
0
15/16
12
4
0
4
R
0
0
15/16
13
4
0
1
R
0
0
14/15
28
18
0
2
R
0
0
13/14
18
3
1
2
4
0
0
13/14
10
9
0
1
R
0
0
12/13
24
4
2
0
8
0
0
11/12
1
0
0
0
R
0
0
Gesamt
220
168
61
19
23
0
0

Meist gelesene Artikel


Zum Thema



Diesen Artikel...