Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Artikel veröffentlicht am 06.10.2019 um 18:48 Uhr
Liga dreigeteilt: Deutenbach tritt auf der Stelle
Nur einen Tag durfte der ASV Zirndorf (3:0 am Samstag gegen Roth) die Tabellenführung in der Bezirksliga Süd wieder für sich beanspruchen. Am Sonntag zogen der TV Hilpoltstein (2:1 gegen Aufkirchen) und FV Dittenheim (2:1 in Greding) vorbei. Der SV Raitersaich enttäuschte beim 1:3 in Herrieden. Der STV Deutenbach tritt mit dem 1:1 gegen Freystadt ein wenig auf der Stelle. 
Von Marco Galuska

Die Bezirksliga Süd splittet sich in drei Teile auf: Rang eins trennt zu Platz acht nur sechs Punkte. Mit Abschluss der oberen Tabellenhälfte beginnt auch schon der erweiterte Abstiegskampf. Platz neun bis zum ersten Abstiegsrang unterscheiden ebenfalls sechs Zähler. Schon etwas abgeschlagen - und immer noch sieglos - sind der SV Marienstein und die TSG 08 Roth.

Fabian Krapfenbauer (am Ball) leitete per Doppelpack am Samstag den 3:0-Sieg der Zirndorfer gegen die TSG 08 Roth ein.
fussballn.de / Schlirf

Der STV Deutenbach musste sich am Sonntag im Heimspiel gegen den TSV Freystadt mit einem 1:1 begnügen. Tim Bergmann verschaffte der Zeilmann-Elf zwar per Direktabnahme einen Auftakt nach Maß (7.), aber Patrick Meyer egalisierte freistehend Mitte der ersten Hälfte, wobei es dann auch am Weihersberg bleiben sollte.

Raitersaich findet auswärts weiter nicht in die Spur


Das Spiel begann für den SV Raitersaich eigentlich gut, als Florian Müller nach feinem Zuspiel von Patrick Ott den Heim-Torwart umkurvte und eiskalt einschob (14.). Ein Doppelschlag von Peter Bernhard (16., 19.), stellte aber ganz schnell die Weichen auf Sieg für Herrieden. Einige Zeigerumdrehungen später hätte Herrieden auf 3:1 stellen müssen, nachdem man am Gäste-Keeper Singer vorbei lief, aber nur die Latte traf. Auf der anderen Seite folgte eigentlich eine Kopie des 1:0: Florian Müller alleine vor dem Keeper, diesen hatte er umkurvt, aber diesmal schoss er neben das Tor. So ging es mit 2:1 für Herrieden in die Halbzeit. In der zweiten Halbzeit enttäuschte der Gast aus Raitersaich nach vorne komplett, da man sich keine vernünftigen Chancen mehr erarbeiten konnte. Lukas Heidingsfelder behielt in der 80. Minute die Nerven und machte den Deckel auf die Partie.

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


11. Spieltag Bezirksliga Süd



Tabelle Bezirksliga Süd

Pl.
Team
Sp
Tore
Pkt
1
11
20:7
25
2
11
29:11
25
3
11
25:9
24
4
11
30:18
22
5
11
28:19
21
6
11
28:17
20
8
11
15:10
19
9
11
20:22
14
10
11
15:19
14
11
11
13:23
13
12
11
12:24
11
14
11
12:22
8
16
11
11:33
2
Direkter Vergleich bei Punktgleichheit

Stenogramm Bezirksliga Süd

Tore: 1:0 Ochsenkiel, Foulelfmeter (85.), 2:0 Wnendt (90.)
Gelbe Karten: Jäger (50.) / Waechter (20.), Beck Th. (29.), Raddatz (54.), Killian P. (58.), Schnotz F. (85.) | Gelb-rote Karten: - / Raddatz (68.), Beck Th. (75.)
Zuschauer: 95 | Schiedsrichter: Marvin Heimrich (TSV Bergrheinfeld)
Tore: 1:0 Krapfenbauer F. (48., Vornehm), 2:0 Krapfenbauer F., Handelfmeter (70.), 3:0 Westendarp (74., Vornehm)
Gelbe Karten: Faff - Foulspiel (56.) / Schneider (31.), Ludwig P. (42.), Distler (77.), Müller Sv. (83.), Duraku (85.) | Rote Karten: Westendarp - Foulspiel (90.) / -
Zuschauer: 60 | Schiedsrichter: Andre Govorusic (SpVgg Nürnberg Gebersdorf)
Tore: 0:1 Engelhardt (17.), 0:2 Engelhardt (22.), 1:2 Andert (61.), 2:2 Bauer C. (79.), 3:2 Bauer C. (86.), 4:2 Andert (90.)
Gelbe Karten: Behdjeti (26.), Rück (70.) / Nachtrab M. (13.), Lehner (42.), Strempfl (62.) | Gelb-rote Karten: - / Lehner (75.)
Zuschauer: 80 | Schiedsrichter: Michael Sperger
Hilpoltstein
-
 2:1
Deutenbach
-
 1:1
Tore: 1:0 Bergmann T. (7.), 1:1 Meyer P. (27.)
Gelbe Karten: Schacher (47.), Brattinger M. (54.), Leigeber (57.), Khaven (86.), Ernst (90.) / Hußendörfer (44.), Forster A. (85.), Gerner J. (89.)
Zuschauer: - | Schiedsrichter: Luis Lämmermann
Tore: 0:1 Prosiegel R. (40.), 1:1 Biedermann, Foulelfmeter (49.), 1:2 Unöder P. (90.)
Gelbe Karten: Wolfsteiner F. (36.), Schlupf D. (59.), Daiser (85.), Templer (89.), Meyer M. (90.+1) / Gulden (45.+2), Kamm M. (72.)
Zuschauer: 125 | Schiedsrichter: Fabian Jürschik (SpVgg Greuther Fürth)
-
Raitersaich
 3:1
Tore: 0:1 Müller I. (14.), 1:1 Bernhard (16.), 2:1 Bernhard (19.), 3:1 Heidingsfelder (80.)
Gelbe Karten: - / Paulus (62.), Arapoglu (77.)
Zuschauer: 195 | Schiedsrichter: Sven Bode (DJK Nürnberg-Eibach)

Torschützen Bezirksliga Süd

SV Raitersaich
(12|0|5)
In Klammern: Spiele | Elfmeter | Tor-Vorlagen


Diesen Artikel...