Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Artikel veröffentlicht am 29.09.2019 um 18:29 Uhr
Roßtal zurück an der Spitze: Wieder stürzt ein Primus mit einem halben Dutzend
Vergangene Woche kassierte der TSV Roßtal eine 1:6-Packung, mit einem 2:0 gegen Großhabersdorf meldet sich die Gündogan-Elf zurück an der Spitze. Diese verlor Laubendorf diesmal krachend (2:6 gegen Dietenhofen), während Langenzenn mit dem fünften Sieg in Folge schon Zweiter ist. Das Verfolgerduell zwischen Veitsbronn II und Weinzierlein endete 1:1, wie auch der Vergleich zwischen Emskirchen und Stadeln II.
Von Marco Galuska
Der Sprung zurück an die Spitze ist dem TSV Roßtal mit einem 2:0 gegen Großhabersdorf und Schützenhilfe aus Dietenhofen gelungen.
fussballn.de / Kühnel
Hier täuscht das Bild: Der TV Dietenhofen wurde in Laubendorf wahrlich nicht in die Mangel genommen.
Manfred Durlak

Vielmehr feierte Andreas Karl mit dem TV Dietenhofen einen verdienten 6:2-Sieg beim bisherigen Primus.
Manfred Durlak

Tolga Toker gelang der Führungstreffer für den TSV Roßtal im Heimspiel gegen den SV Großhabersdorf.
fussballn.de / Kühnel

Auf das erlösende 2:0 mussten die Hausherren zwar bis zur Schlussminute warten, danach durfte der TSV aber die Rückkehr an die Tabellenspitze feiern.
fussballn.de / Kühnel

Michael El-Banna und der TSV Langenzenn marschieren weiter: Sieg Nummer fünf in Folge gab es durch ein 2:1 gegen Heilsbronn.
Reichel

Auch ein mehr als fragwürdiger Strafstoß zum Anschluss für Heilsbronn änderte an der Punktevergabe nichts mehr.
Reichel

Der Blick nach oben - er ist weiterhin erlaubt für den ASV Veitsbronn II und ASV Weinzierlein nach dem 1:1 im Verfolgerduell.
Linde Bitzenbauer

Die frühe Führung der Gäste durch Peter Strickstrock (in grau) konnten die Hausherren um Pascal Harreuther umgehend egalisieren - beim Remis blieb es auch am Ende.
Linde Bitzenbauer

Artur Boxlers Führungstreffer sollte dem FSV Stadeln II auch nicht zum ersten Saisonsieg reichen - in der Schlussminute traf Emskirchen doch noch zum 1:1-Endstand.
Archiv: fussballn.de

Der SVG Steinachgrund II konnte nach dem 6:1-Coup zuletzt gegen Roßtal nun auch erstmals auswärts siegen. Mit 2:0 holte die Foth-Elf im Aufsteigerduell in Wilhermsdorf wichtige Punkte.

Ein verrücktes 4:5 gab es im Kerwa-Spiel des TSC Weissenbronn gegen Losaurach. Die Hausherren hatten zur Pause 2:0 geführt, ehe die Tore wie reife Früchte fielen.

Zu den einzelnen Berichten und weiteren Bildern gelangen Sie mit Klick auf das jeweilige Ergebnis!

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


7. Spieltag Kreisklasse 3

Sonntag, 29.09.2019
-
Weinzierlein
 1:1
Wilhermsdorf
-
 0:2
Laubendorf
-
Dietenhofen
 2:6
Emskirchen
-
 1:1
-
Losaurach
 4:5


Tabelle Kreisklasse 3

Pl.
Team
Sp
Tore
Pkt
1
7
16:11
18
3
7
22:16
15
7
7
19:18
12
9
7
8:14
9
13
7
16:23
2
Direkter Vergleich bei Punktgleichheit

Stenogramm Kreisklasse 3

-
Weinzierlein
 1:1
Tore: 0:1 Strickstrock (11.), 1:1 Tschech (13.)
Gelbe Karten: Ultsch F. (42.) / Henn (78.), Hüttinger Phili. (85.)
Zuschauer: 25 | Schiedsrichter: Gerhard Treuheit (FC Oberndorf)
Wilhermsdorf
-
 0:2
SV Gutenstetten/Steinachgrund 2: Braun, Kahrimanovic, Lawatsch, Damrow, Hauser, Löblein, Imami, Gahm J., Riedel, Gahm D., Gillich / Duran, Thigpen, Baumgartl, Maneth (46.), Velicu (56.), Truse (88.)
Tore: 0:1 Löblein (51.), 0:2 Gillich (82.)
Gelbe Karten: Velotta (75.), Behringer (78.), Röger (81.), Hofmann (85.), Walter-Götz (85.) / Lawatsch (36.), Gillich (85.) | Gelb-rote Karten: Velotta (85.) / -
Zuschauer: 60 | Schiedsrichter: Jürgen Hahn (SSV Egenhausen)
Laubendorf
-
Dietenhofen
 2:6
Tore: 0:1 Szeiler Rodrigues (10.), 0:2 Schuller (12.), 0:3 Krauze P. (28.), 0:4 Schuller (35.), 0:5 Szeiler Rodrigues (50.), 1:5 Seiwerth (59.), 1:6 Ebert (60.), 2:6 Seiwerth (90.)
Gelbe Karten: Wassner (29.), Seiwerth (40.), Sand N. (68.), Horneber L. (85.) / Weiß (15.), Krißgau (89.) | Gelb-rote Karten: Sand N. (73.) / -
Zuschauer: 150 | Schiedsrichter: Thorsten Rössle (SpVgg Ansbach)
Emskirchen
-
 1:1
TSV Emskirchen: Vasilev 2,5, Dimpel 3,3, Hetzel 3,0, Napolitano 2,0, Gräser 3,5, Kirn 3,0, Schönleben L. 3,0, Carelli F. 4,0, Cesinger 3,0, Kuipers 1,3, Manciu 3,0 / Schmidtlein, Neidenbach, Haas, Eckardt 3,0 (46.), Rupprecht 3,3 (65.), Fischer M. (89.)
Tore: 0:1 Boxler (75.), 1:1 Napolitano (90.)
Gelbe Karten: Vasilev - Meckern (30.), Kirn - Foulspiel (50.) / Benea (42.), Reichenauer (43.), Hirsch (69.)
Zuschauer: 20 | Schiedsrichter: Christian Theisgen (SpVgg Etzelskirchen)
Tore: 1:0 Aletic (56., Ammon), 2:0 Grüner (78., Nieszery), 2:1 Schwarz, Foulelfmeter (86.)
Gelbe Karten: Schnura - Foulspiel (30.), Ammon - Foulspiel (85.) / -
Zuschauer: 85 | Schiedsrichter: Peter Schramm (TSV Katzwang) 4,5
Tore: 1:0 Toker, Foulelfmeter (14.), 2:0 Ronneberger (90., Jammeh)
Gelbe Karten: Saaber - Meckern (23.), Toker - Meckern (60.), Richter - Foulspiel (90.) / Hähnlein T. - Foulspiel (22.), Hutter T. - Foulspiel (57.), Shabani - Foulspiel (62.)
Zuschauer: 110 | Schiedsrichter: Lami Yüce
-
Losaurach
 4:5
Tore: 1:0 Braun F. (35.), 2:0 Klemm (37.), 2:1 Eckert D. (47.), 2:2 Volkert (55.), 2:3 Ao-Yong (57.), 3:3 Lutz A. (76.), 3:4 Volkert (80.), 3:5 Wellhöfer (83.), 4:5 Lutz T. (86.)
Gelbe Karten: Braun F. (41.), Lutz T. (85.) / Neumeister (55.), Wellhöfer (83.)
Zuschauer: 100 | Schiedsrichter: Bülent Yüca (TV Hilpoltstein)

Torschützen Kreisklasse 3

SF Laubendorf
(17|0|0)
SV Losaurach
(14|1|1)
TV Dietenhofen
(16|0|0)
ASV Weinzierlein
(15|0|0)
In Klammern: Spiele | Elfmeter | Tor-Vorlagen


Diesen Artikel...