Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Artikel veröffentlicht am 12.05.2019 um 18:00 Uhr
Abstiegskampf extrem: Aufstand im Tabellenkeller
Der vorletzte Spieltag in der Bezirksliga Süd hatte es gewaltig in sich! Reihenweise siegten die Kellerkinder, so dass von Rang zwölf bis 17 noch einiges beim Saisonfinale am kommenden Samstag passieren kann. Oben punktete nur der TSV Weißenburg durch ein 3:1 bei Absteiger Berching voll und bekommt - in Abhängigkeit zu Roth (2:3 in Holzheim) - ein Endspiel gegen den Zweiten Burgfarrnbach (1:4 gegen Marienstein).
Von Marco Galuska
Der ESV Ansbach-Eyb siegte mit 3:1 beim ASV Zirndorf.
fussballn.de / Schlirf
Der TSV Burgfarrnbach führte zur Pause noch verdient mit 1:0 gegen Marienstein, ehe der abstiegsbedrohte Gast beim Tabellenzweiten aufdrehte und noch mit einem 4:1 die Punkte mitnehmen konnte.

Auch der ASV Zirndorf hatte eine 1:0-Halbzeitführung, die dann in ein 1:3 gegen den ebenfalls in Abstiegsnot verwickelten ESV Ansbach-Eyb mündete.

Verabschiedung im Dreierpack (von links): Dominik Cortus (wird Trainer beim TSV Katzwang), Giacomo Goff (hört berufsbedingt auf) und Dominik Wagner (kehrt zum SV Großhabersdorf zurück) wurden von Abteilungsleiter Christian Schlicker (links) und Trainer Martin Hermann (rechts) vor dem Spiel gewürdigt.
fussballn.de / Schlirf


Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


Ergebnisse Bezirksliga Süd



Tabelle Bezirksliga Süd

Pl.
Team
Sp
Tore
Pkt
1
34
75:28
75
3
34
71:43
59
4
34
60:36
59
5
34
54:54
57
7
34
58:50
51
8
34
61:64
51
9
34
62:68
47
10
34
53:54
45
11
34
42:52
43
12
34
58:70
41
13
34
49:59
39
14
34
38:47
39
15
34
47:76
38
16
34
40:64
35
17
34
47:60
34
18
34
54:85
28
Direkter Vergleich bei Punktgleichheit

Stenogramm Bezirksliga Süd

Tore: 0:1 Eigentor (18.), 0:2 Mangold (37.), 1:2 Bernhard (43.), 2:2 Christ M. (68.)
Gelbe Karten: Bernhard (52.) / -
Zuschauer: 145 | Schiedsrichter: Andreas Peplinski (Post SV Nürnberg)
-
Deutenbach
 3:1
Tore: 1:0 Seitz (7.), 1:1 Romeo E. (35.), 2:1 Seitz (43.), 3:1 Hußendörfer (48.)
Gelbe Karten: Ulrich (84.) / Duschl (76.), Romeo V. (87.)
Zuschauer: 50 | Schiedsrichter: Philipp Kobes (TSV Falkenheim Nürnberg)
Tore: 1:0 Prizkau (25.), 2:0 Soldner R. (48.), 3:0 Prizkau (78.), 4:0 Baumann M. (87.)
Gelbe Karten: Schneider An. (80.) / Zebisch (77.)
Zuschauer: 180 | Schiedsrichter: Kevin Hegwein (TSV Langenfeld)
Tore: 0:1 Zinnbauer (20.), 0:2 Spießl (46.), 1:2 Grunner (48.), 2:2 Großhauser (70.), 3:2 Yelegen (80.)
Gelbe Karten: Kellner S. (43.) / Biallas (86.)
Zuschauer: 100 | Schiedsrichter: Niels Venus (TSC Weissenbronn)
Tore: 1:0 Stark (11.), 1:1 Weichselbaum, Foulelfmeter (45.), 1:2 Lehner (62.), 1:3 Renner (80.)
Gelbe Karten: Stark (19.) / Leibhard (75.), Camara (80.)
Zuschauer: 100 | Schiedsrichter: Kenny Abieba (KSD Hajduk Nürnberg)
Tore: 1:0 Vornehm (25., Cortus), 1:1 Eisenberger (57.), 1:2 Weingärtner (73.), 1:3 Schuster (79.)
Gelbe Karten: Dieng - Foulspiel (34.), Zehmeister - Foulspiel (49.) / Burkhardt J. (45.)
Zuschauer: 46 | Schiedsrichter: Fabian Zimmermann (SK Heuchling bei Lauf)
Tore: 1:0 Döbler (2.), 2:0 Lehmeyer (41.), 2:1 Engelhardt (60.)
Gelbe Karten: - / Engelhardt (71.), Rudel (80.)
Zuschauer: 100 | Schiedsrichter: Johannes Lorenz (DJK Allersberg)
Tore: 0:1 Eckstein (90.)
Gelbe Karten: - / Finger J. (48.)
Zuschauer: 187 | Schiedsrichter: Thomas M. Raßbach (TSV Lehrberg)
Tore: 1:0 Paschek (22.), 1:1 Hiller (48.), 1:2 Fink (66.), 1:3 Bittlmayer (82.), 1:4 Baranowski (86.)
Gelbe Karten: Yildirim (77.) / Restrepo (55.)
Zuschauer: 90 | Schiedsrichter: Joshua Roloff (TB St. Johannis 88 Nürnberg)

Torschützen Bezirksliga Süd



Diesen Artikel...