Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Artikel veröffentlicht am 10.01.2019 um 07:00 Uhr
SV Bürglein wieder mit Manfred Frei: Mit Meistercoach zum Klassenerhalt?
Im vergangenen Jahr durfte der SV Bürglein den Aufstieg in die Kreisklasse unter (Interims-)Trainer Manfred Frei feiern. Nun soll jener Coach das Schlusslicht der Kreisklasse 3 auch zum Klassenerhalt führen.
Von Marco Galuska
Manfred Frei nach dem Gewinn der Meisterschaft 2017/18.
SV Bürglein
Ende November hatte Dietmar Mackeldey in einem persönlichen Gespräch mit Vorstand Sebastian Gaukler seinen Trainerposten beim SV Bürglein aufgegeben. Er wollte damit den Weg frei machen, so dass ein anderer Trainer mit möglicherweise mehr Erfolg doch noch den Klassenerhalt mit dem Aufsteiger realisieren soll.

Den Weg "frei machen", könnte man in diesem Zusammenhang auch als gelungenes Wortspiel verstehen. Denn mittlerweile hat der SV Bürglein den Trainerposten besetzt - und zwar mit Manfred Frei. "Manfred hat uns ja bereits in der Rückrunde 2017/2018 trainiert und dieses Engagement erfolgreich mit dem Aufstieg in die Kreisklasse gekrönt. Eigentlich hatte er damit seine Trainertätigkeit endgültig beendet. Deshalb freut es mich umso mehr, dass er uns nun ein weiteres Mal unterstützt und das Traineramt für die beiden Vollmannschaften bis zum Sommer übernimmt. Aufgrund seiner Autorität, seiner Akzeptanz innerhalb der Mannschaft und seines großen Sachverstandes bin ich guter Dinge, dass wir das Ruder nach der miserablen Vorrunde noch herumreißen können und den Klassenerhalt schaffen", so Gaukler gegenüber fussballn.de.

Der Vorstand des Vereins wird dabei ebenfalls auch hin und wieder direkt in die sportliche Pflicht genommen, wie er verrät: "Ich werde Manfred auf dem Trainingsplatz und an den Spieltagen unterstützen, da er bereits einige feste Termine bis Juni hat und hier nicht immer anwesend sein kann."

Dass das Tabellenschlusslicht der Kreisklasse 3 den Ligaverbleib längst noch nicht ad acta gelegt hat, unterstreicht eine "äußerst intensive Vorbereitung, um die bestehenden Mängel, insbesondere im konditionellen Bereich, aufzuarbeiten." Mit Isa Faisal vom 1. FC Heilsbronn gibt es im Winter einen Zugang, Abgänge hingegen gab es nicht zu verzeichnen.
 
Unabhängig von der Zugehörigkeit der Spielklasse begibt man sich in Bürglein auf die Trainersuche für die Saison 2019/2020. Dabei sei es vor allem wichtig, dass der künftige Trainer "zu 100 Prozent zur Mannschaft und dem Verein passt", betont Gaukler, dass die hohe Fluktuation auf dem Trainerstuhl in den vergangenen Jahren absolut nicht im Interesse des Vereins sei.

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


Hintergründe & Fakten

Personendaten
Teamdaten


Trainer SV Bürglein

2019/20
ab 12/2018
2018/19
bis 11/2018
2018/19
ab 04/2018
2017/18
bis 03/2018
2017/18
2016/17
2015/16
bis 05/2016
2015/16
2014/15

Aktuelle Tabellenplatzierung

Pl.
 
Team
Sp
Tore
Pkt
10
14
23:40
13
11
14
20:30
13
13
14
14:29
8
14
14
18:45
6

Bilanz SV Bürglein

Saison
Pl. 
Liga
2018/19
14. 
Kreisklasse 3 Nürnberg/Frankenhöhe
2017/18
1. 
A-Klasse 3 Nürnberg/Frankenhöhe
2016/17
3. 
A-Klasse 3 Nürnberg/Frankenhöhe
 
2015/16
13. 
Kreisklasse 2 Nürnberg/Frankenhöhe
2014/15
7. 
Kreisklasse 2 Nürnberg/Frankenhöhe
 
2013/14
1. 
A-Klasse 3 Nürnberg/Frankenhöhe
2012/13
6. 
A-Klasse 3 Nürnberg/Frankenhöhe
 
2011/12
4. 
A-Klasse 3 Nürnberg/Frankenhöhe
 
2010/11
3. 
A-Klasse 3 Nürnberg/Frankenhöhe
 
2009/10
5. 
A-Klasse 3 Nürnberg/Frankenhöhe
 
2008/09
7. 
A-Klasse 6 Nürnberg/Frankenhöhe
 


Diesen Artikel...