Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Artikel veröffentlicht am 13.11.2018 um 19:49 Uhr
Der Interims- wird zum Chef-Trainer: ASV Vach sagt Ja zu Norbert Nein!
Der ASV Vach hat die Weichen für den weiteren Saisonverlauf gestellt: Norbert Nein wird vom Interims- zum Cheftrainer. Ihm zur Seite stehen mit Rico Röder und Patrick Schwesinger zwei spielende Co-Trainer. Neu in Vach ist Stefan Sattler, bislang Trainer beim Kreisligisten SV Wacker Nürnberg, der den Posten des Team-Managers beim Bayernligisten übernimmt.
Von Marco Galuska
Norbert Nein bleibt mindestens bis Saisonende hauptverantwortlicher Trainer des ASV Vach.
Robert Krapfenbauer
Am Montag hatten sich die Verantwortlichen des ASV Vach mit Norbert Nein auf die Fortsetzung der Zusammenarbeit in vorderster Front geeinigt. Am Dienstag wurde die Mannschaft vor dem Training davon unterrichtet. "Wir haben natürlich in die Mannschaft reingehört. Es wurde schnell klar, dass die Jungs hinter Norbert Nein stehen", erklärt der Sportliche Leiter Jürgen Walthier im Gespräch mit fussballn.de.

Neben dem erklärten Rückhalt aus der Mannschaft war für die Beförderung Neins auch ausschlaggebend, dass dieser Verein und Team seit Jahren bestens kennt und "immer bewiesen hat, dass auf ihn Verlass ist." Grundlegend für die Entscheidung war jedoch überhaupt, dass der 48-Jährige - anders als bei seinen Interims-Engagements in früheren Jahren - signalisiert hatte, sich durchaus vorstellen zu können in der ersten Reihe zu bleiben. Dies wird nun nicht allein bis zur Winterpause, sondern auf alle Fälle bis zum Saisonende so bleiben.

Rico Röder bekommt als spielender Co-Trainer noch mehr Verantwortung übertragen...
fussballn.de

Dass man die Mannschaft auch weiterhin mit in die Verantwortung nimmt, zeigt sich auch in der Tatsache, dass mit Rico Röder und Patrick Schwesinger zwei Spieler nun auch als Co-Trainer fungieren werden.

...Gleiches gilt für Patrick Schwesinger.
fussballn.de

Von der Wacker-Alm nach Mannhof: Stefan Sattler neuer Team-Manager

Ein neues Gesicht gibt es bei der Neuausrichtung in der Sportlichen Führung beim ASV Vach dann doch. Stefan Sattler, bis zum vergangenen Wochenende noch Trainer beim SV Wacker Nürnberg in der Kreisliga, übernimmt ab sofort den Posten des Team-Managers.

Stefan Sattler ist neuer Team-Manager beim ASV Vach.
Christian Günther

Wackers Spielleiter Robert Danninger bestätigte die Personalie: "Stefan ist immer ehrlich mit uns umgegangen, ein ganz feiner Kerl, den wir mit einem weinenden Auge ziehen lassen, aber ihm für seine neue Aufgabe in der Bayernliga nur das Beste wünschen!" Bei Wacker wird Torwart-Trainer Andreas Demas das letzte Spiel vor der Winterpause coachen, ehe der Kreisligist einen Nachfolger in der Winterpause präsentieren wird.

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


Hintergründe & Fakten

Teamdaten
Personendaten
Personendaten
Personendaten
Personendaten


Aktuelle Tabellenplatzierung

Pl.
 
Team
Sp
Tore
Pkt
14
19
24:40
19
15
20
38:51
18
17
20
14:48
16
18
20
25:45
14

Nächste Spiele Vach

Sa. 17.11.2018 13:30 Uhr
A - ASV Neumarkt (17.)
So. 25.11.2018 14:00 Uhr
Sa. 02.03.2019 15:00 Uhr
So. 10.03.2019 14:00 Uhr
Sa. 16.03.2019 14:00 Uhr
A - SpVgg Ansbach (10.)
In Klammern aktuelle Tabellenplatzierung

Trainer ASV Vach

ab 11/2018
2018/19
bis 11/2018
2018/19
2017/18
2016/17
2015/16
ab 01/2015
2014/15
von 10/2014 bis 12/2014
2014/15
bis 10/2014
2014/15
2013/14
ab 11/2012
2012/13
von 11/2012 bis 11/2012
2012/13
bis 11/2012
2012/13
2011/12
2010/11
ab 04/2010
2009/10
von 01/2010 bis 04/2010
2009/10
bis 12/2009
2009/10
ab 01/2009
2008/09
bis 12/2008
2008/09
ab 10/2007
2007/08
bis 09/2007
2007/08
2006/07
2005/06
2004/05
2003/04
2002/03
bis 03/2002
2001/02
2000/01
1999/00
1998/99
1997/98
1996/97


Diesen Artikel...