Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Artikel veröffentlicht am 01.12.2017 um 13:04 Uhr
Morgiges Heimspiel soll stattfinden: Heidenreich als Team-Manager zurück in Kornburg
Beim TSV Kornburg geht die Neuordnung nach dem Rücktritt von Abteilungsleiter Achim Kokott vor Wochenfrist weiter: Dabei verkündete der Verein per Pressemeldung, dass Herbert Heidenreich ab sofort als Team-Manager zurückkehrt und in der Winterpause die Fußball-Abteilung sich neu aufstellen wird. Zunächst aber will man in den beiden Partien vor der Winterpause noch kräftig punkten.
Von Marco Galuska
Neue Rollenverteilung: Ex-Coach Herbert Heidenreich ist ab sofort Team-Manager beim TSV Kornburg, wo Adrian Milano die Truppe aktuell führt.
Udo Pesteritz
Der Bezirk Mittelfranken hat die Winterpause ausgerufen, beim TSV Kornburg aber brennt man noch darauf, das kommende und folgende Wochenende zu nutzen, um verlorenes Terrain im Tabellenkeller der Bayernliga Süd zurückzugewinnen.

Ein weiterer Schritt soll dazu am morgigen Samstag ab 14 Uhr im Heimspiel gegen den TSV Schwaben Augsburg gelingen. Die Begegnung des tabellarisch besten Aufsteigers (Rang sechs) beim Schlusslicht in Kornburg vereint aber auch zwei Teams, die zuletzt Erfolgserlebnisse verbuchen konnten. Die Schwaben holten satte zehn Punkte aus den vergangenen vier Partien, die Kornburger konnten immerhin vier Zähler aus den jüngsten zwei Begegnung vorweisen.

"Wir wissen, dass sie einen Lauf haben, aber wir sind davon unbeeindruckt, denn in der Bayernliga gibt es nur gute Gegner, und viele Spitzenmannschaften"
, so Interimscoach Adrian Milano.

Zuversichtlich stimmt Milano nicht nur der Sieg in Kottern, sondern auch die Arbeit mit der Mannschaft unter der Woche: "Wir hatten wieder eine harte und zielgerichtete Trainingswoche, auf die Jungs ist Verlass. Wir gehen guten Mutes ins Heimspiel und wollen morgen spielen und natürlich an die Leistung anknüpfen!"

Nach dem Heimspiel gegen Schwaben Augsburg soll noch ein weiteres folgen mit der Nachholpartie gegen den FC Ismaning am 9. Dezember. Dann soll aber erst einmal Ruhe einkehren und die Zeit genutzt werden, um strukturelle Dinge im Verein zu regeln, wie Vorstand Wolfgang Pfaff-Karwath verlauten ließ...

Pressemeldung des TSV Kornburg


TSV Kornburg passt Fußballabteilung den Herausforderungen an – Fokus auch auf den
Aufbau einer eigenen Jugend


Wir bedanken uns bei allen, die die großartigen Erfolge der vergangenen Jahre ermöglicht haben. Der besondere Dank gilt hier Achim Kokott, der durch sein jahrzehntelanges Engagement maßgeblichen Anteil an den bisherigen Erfolgen des TSV Kornburg hat.

Mit den Aufstiegen der Vollmannschaften in die Bayernliga und die Kreisliga wurde jedoch in den vergangenen Monaten deutlich, dass die gewachsenen Anforderungen eine Anpassung der Abteilungsorganisation und eine weitere Professionalisierung erfordern. Zudem haben wir uns im Fußballbereich das Ziel gesetzt, den Jugendfußball zu stärken und auszubauen, um mittel- und langfristig auf eine eigene Jugend zu setzen.

Wir werden deshalb in der Winterpause die Aufstellung der Abteilung an die gewachsenen Anforderungen und Zielsetzungen anpassen. Bis dahin wird Adrian Milano das Training der ersten Mannschaft leiten und Carlo Milano vorläufig das Amt des Abteilungsleiters übernehmen.

Bereits heute freuen wir uns, dass wir Herrn Herbert Heidenreich als Teammanager für die Vollmannschaften gewinnen konnten. Er wird in dieser Funktion die Bayernliga- und die Kreisligamannschaft des TSV Kornburg betreuen und organisieren. Aufgrund seiner
Persönlichkeit und Fachkenntnis wird er dazu beitragen den Fußball in Kornburg nachhaltig positiv zu gestalten.

Wolfgang Pfaff-Karwath
1. Vorsitzender
TSV Kornburg 1932 e.V.

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


Vorschau Bayernliga Süd

Samstag, 02.12.2017
Pullach
-
Sonthofen
 2:2
Sonntag, 03.12.2017
-
TSV Dachau
 2:2


Tabelle Bayernliga Süd

Pl.
Team
Sp
Tore
Pkt
1
23
66:33
49
2
23
50:29
47
3
23
50:31
41
4
23
51:33
40
5
23
37:30
36
6
22
38:28
35
7
23
48:34
34
8
23
41:45
34
9
21
32:25
29
10
23
26:28
28
12
22
34:36
26
13
22
37:45
24
15
21
42:44
24
17
23
22:47
20
18
21
27:43
19
19
21
24:55
17
Direkter Vergleich bei Punktgleichheit

Hintergründe & Fakten

Personendaten
Personendaten
Teamdaten


Diesen Artikel...