Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Artikel veröffentlicht am 17.02.2011 um 00:00 Uhr
SpVgg Jahn Forchheim - FSV Erlangen Bruck II: Eine harte Nuss für beide Teams
Es geht endlich wieder los in der Landesliga. Dabei treffen am ersten Spieltag nach der Winterpause gleich zwei regionale Größen aufeinander. Aufsteiger Jahn Forchheim hat den Landesligakindergarten aus Bruck zu Gast und beide Teams hoffen auf mindestens einen Punkt. anpfiff wird von diesem Spiel ausführlich berichten.
Von Sebastian Baumann

Abteilungsleiter Besnik Avdiji


anpfiff.info
Das wichtigste vorneweg. Das Spiel soll auf alle Fälle statt finden, erklären Abteilungsleiter Besnik Avdiji und sein Stellvertreter Karl Eckert fast unisono, wenn ja, wenn denn der Wettergott mit spielt. "So lange es nicht stärker regnet, können wir auf alle Fälle spielen," so Avdiji, der guten Mutes in das Top-Spiel gegen die Bayernliagresevre aus Bruck geht. Bis auf die Vorbereitungsspiele, bei denen meist eine gemischte Mannschaft aufgelaufen ist - "Der Trainer hat viel experimentiert und auch Spielern aus der zweiten reihe Ihre Chance gegeben" - ist der sportliche Leiter des Jahn zufrieden mit der Vorbereitung seiner Mannschaft.

Ein Gewinner der Vorbereitung aus der eigenen Jugend


Kommt die Chance für Johannes Schmidt?


anpfiff.info
Auch einen Gewinner der Vorbereitung hat Avdiji ausgemacht: "Johannes Schmidt hat einen großen Sprung nach vorne gemacht und einige Spiele in der Vorbereitungen mit gemacht. Ich denke er hat gute Chancen am Samstag zum Einsatz zu kommen." Der linke Verteidiger wäre damit einer aus der Jahn-Jugend, der den Sprung in die Landesliga schaffen könnte. Profitieren könnte Schmidt aber auch von den vielen Langezeitverletzten im Kader und von den beiden gesperrten Dennis Weiler und Mario Feulner, die beide im letzten Spiel vor der Winterpause gegen Bad Abbach den roten Karton kassiert hatten. Fehlen wird auch weiterhin Neuzugang Dominic Distler, der sich kurz nach seiner Verpflichtung am Fuß verletzt hatte. So ruhen wie so oft die Hoffnungen auf dem Star der Mannschaft. Leicht angeschlagen ist Tobias Ulbricht zwar noch, aber einem  Einsatz am Samstag dürfte nichts im Wege stehen.

Bruck mit den gleichen Problemen in der Vorbereitung



Normann Wagner


anpfiff.info
Ähnlich wie der Jahn-Abteilungsleiter sieht Brucks Trainer die Situation bei seiner Landesligamannschaft. Die Ergebnisse waren allesamt schlecht, doch für Normann Wagner zählt das alles nichts: "Natürlich war die Vorbereitung von den Ergebnissen her durchwachsen, aber das zählt alles nicht. Wir haben in der Vorbereitung auch der zweiten Reihe eine Chance gegeben. Was bringt es mir, wenn wir alle Testspiel gewinnen und dann das erste Spiel verlieren." Allerdings plagen auch Wagner Verletzungssorgen vor allem in der Offensive. Klaus Foith laboriert an Knieproblemen und kann zur Zeit nur leicht laufen und die Entdeckung der Vorbereitung hat einen Muskelfaserriss erlitten.

Der Gewinner der Vorbereitung ist verletzt


Abdel-Kader Atakora muss leider zusehen.


anpfiff.info
"Abdel-Kader Atakora hat sich leider einen Muskelfaserriss erlitten. Ansonsten hat er einen sehr guten Eindruck in der Vorbereitung hinterlassen und wäre ein Option gewesen." Auch noch nicht geklärt ist beim Bruck, wer am Samstag in der Kiste steht. Stammkeeper Andreas Sczudlek ist noch beruflich bedingt bis Ende Februar im Ausland, so dass nun eigentlich Christian Stiegler im Kasten stehen sollte. Doch mittlerweile hat das Eigengewächs Konkurrenz im Kader bekommen, denn Christoph Steinke machte bis dato nicht nur in der Halle einen guten Eindruck, sondern auch am Feld. Entschieden hat sich Wagner aber noch nicht, wer im Kasten stehen wird: "Da habe ich mir noch keine Gedanken gemacht und warte noch das letzte Training ab." Auch in der Innenverteidigung ist Bruck wieder besser besetzt, denn Wilhelm Baier hat die Vorbereitung mit gemacht und soll nun wieder die Defensive stabilisieren. In der Hinrunde fehlte Baier bis kurz vor die Pause und konnte nur vier Partien bestreiten.


Im Hinspiel gab es ein torreiches Spiel 4:4 stand es zum Schluss. Allerdings war in der Partie auch Jochen Strobel (hier beim Kopfball zum 4:4-Ausgleich), der dieses Mal wohl fehlen wird.


anpfiff.info

Beide Teams mit dem gleichen Ziel

Beide Mannschaften haben allerdings das gleiche Ziel, nämlich Punkte. Wenn möglich drei an der Zahl. "Es ist schwierig zu sagen, wie der Gegner auftreten wird, denn wer weiß wer aus der Bayernligamannschaft alles mit spielt. Aber wir lassen das auf uns zu kommen. Es wäre wichtig zu gewinnen, allerdings haben wir danach auch noch genügend Spiel Zeit die nötigen Punkte zu holen," so Besnik Avdiji auf Forchheimer Seite. Mit einem Sieg könnten die Hutzler-Jungs die Brucker Landesligareserve überrunden und hätten einen wichtigen Schritt in Richtung Klassenerhalt getan. Das will Normann Wagner mit seiner Mannschaft natürlich verhindern. "Ich muss erst mal schauen, ob wir Verstärkung aus der Bayernligamannschaft bekommen. Da habe ich aber noch nicht mit Gerd Klaus gesprochen. Vor allem Offensiv sind wir schon dünn besetzt. Und den Jahn halte ich für wesentlich besser als den aktuellen Tabellenplatz. Ich habe die Forchheimer vor der Saison so zwischen Platz fünf und Platz neun gesehen." Auf alle Fälle will Wagner punkten, denn ansonsten rutscht der Landesligakindergarten so richtig in den Keller. "Ich denke es ist möglich etwas in Forchheim zu holen, wenn jeder seine Leistung bringen kann."

Alles weitere zum Derby erfahren Sie nach dem Spiel hier in anpfiff. Ansatoß in Forchheim ist im übrigen am Samstag, 19.02.11, um 14.00 Uhr.

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


Hintergründe & Fakten

Personendaten
Personendaten
Personendaten
Personendaten
Personendaten
Personendaten
Personendaten
Personendaten
Personendaten
Personendaten
Personendaten
Personendaten
Personendaten
Personendaten


Zum Thema


Meist gelesene Artikel


anpfiff-Ticker

gestern 08:21 Uhr
Leon Ender
07.08.2022 23:05 Uhr
Ferit Yücel
01.08.2022 12:50 Uhr
Rainer Kress
28.07.2022 07:22 Uhr
Stefan Schmidt
20.07.2022 21:12 Uhr
Sebastian Hauser
7629 Leser nutzen bereits mein-fussballn-PLUS


Diesen Artikel...