Späte Treffer in Raitersaich: Großhabersdorf siegt im Derby - fussballn.de
Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Artikel veröffentlicht am 15.05.2023 um 14:00 Uhr
Späte Treffer in Raitersaich: Großhabersdorf siegt im Derby
Der SV Großhabersdorf gewann das Spitzenspiel der A-Klasse 5 gegen den TSV Ammerndorf klar mit 4:1 und zog in der Tabelle am direkten Konkurrenten vorbei. Die SG Puschendorf/Tuchenbach behauptet die Führung durch ein 3:0 in Großgründlach. Der TSV Cadolzburg ll gewann das Derby mit 5:2 in Seukendorf deutlich, während es im Kellerduell zwischen Raitersaich ll und Roßtal ll erst in der Schlussphase keinen Sieger gab.
Von Christian Kühnel
Der ASV Veitsbronn-Siegelsdorf ll (in grün) konnte sich spät gegen den SV Bürglein durchsetzen und hat den Klassenerhalt endgültig geschafft.
Linde Bitzenbauer
Der SV Großhabersdorf hat das Spitzenspiel in der A-Klasse 5 am Sonntag für sich entscheiden können und ist mit dem 4:1-Sieg am TSV Ammerndorf in der Tabelle vorbeigezogen und hält somit wieder den Relegationsplatz. Bereits nach 24 Minuten führten die Hausherren durch Tore von Tom Dürbeck und Tim Hutter mit 2:0, ehe Hutter in der 2. Halbzeit sogar auf 3:0 erhöhte. Der Anschlusstreffer von Fabian Krapfenbauer war am Ende nur noch Ergebniskosmetik, weil Timo Breidenstein den Deckel drauf machte.

Gewonnen hat auch die SG Puschendorf/Tuchenbach gegen die SF Großgründlach, wodurch der Abstand auf Platz 2 nun wieder drei Punkte beträgt.
fussballn.de / Kühnel

Im Tabellenkeller bleibt es weiterhin äußerst spannend. Der SV Seukendorf musste trotz zweimaligen Ausgleichs gegen den TSV Cadolzburg ll eine 2:5-Niederlage einstecken, wodurch der Abstand auf den SV Raitersaich ll nun drei Punkte beträgt und die Raitersaicher ein Spiel weniger auf dem Konto haben.

Eben jener SV Raitersaich ll hat sich den einen späten Punkt mit einem 1:1 gegen den Nachbarn TSV Roßtal ll erkämpft. Die Roßtaler Führung durch Alexander Slotta konnte Christian Kauntz in der zweiten Halbzeit ausgleichen. Nachdem Slotta kurz vor Ende erneut für Roßtal traf, hofften die Roßtaler bereits auf einen Auswärtssieg, aber erneut Christian Kauntz sorgte für den späten Ausgleich.

Gewonnen hat auch wieder der ASV Veitsbronn-Siegelsdorf ll, der gegen den SV Bürglein durch ein spätes Tor von Tobias Meyer nun 20 Zähler auf dem Konto hat und den Klassenerhalt in der Tasche hat.
Linde Bitzenbauer

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


Ergebnisse A-Klasse 5



Tabelle A-Klasse 5

Pl.
Team
Sp
Tore
Pkt
1
21
87:31
53
2
21
65:16
50
3
21
85:33
49
4
21
61:38
43
7
21
43:39
31
9
22
32:66
20
10
21
28:69
16
12
21
38:82
13
13
22
41:90
10
Bei punktgleichen Teams: Sondertabelle der Punktgleichen

Stenogramm A-Klasse 5

Tore: 0:1 Slotta A. (15., Wirth), 1:1 Kauntz (65.), 1:2 Slotta A. (87., Haltrich), 2:2 Kauntz (90.)
Gelbe Karten: Sträßner (85.) / Hirschmann (68.)
Zuschauer: 130 | Schiedsrichter: Markus Schwendinger (TSV Burgfarrnbach)
Tore: 0:1 Meyer (86.)
Gelbe Karten: Blümlein (78.) / Meyer (72.)
Zuschauer: 40 | Schiedsrichter: Marcel Schwager
Tore: 1:0 Dürbeck (10.), 2:0 Hutter T. (24.), 3:0 Hutter T. (67.), 3:1 Krapfenbauer F. (72.), 4:1 Breidenstein (89.)
Gelbe Karten: - / Götz (10.), Seibold M. (70.), Samt (83.) | Zeitstrafen: - / Götz (65.) | Gelb-rote Karten: - / Seibold M. (77.)
Zuschauer: 120 | Schiedsrichter: Jürgen Hahn (SSV Egenhausen)
Seukendorf
-
 2:5
Tore: 0:1 Garcia Romera (28., Barth), 1:1 Feldner S. (29.), 1:2 Heinrich (33.), 2:2 Lorenz (44.), 2:3 Elser (60., Garcia Romera), 2:4 Schühlein (62., Garcia Romera), 2:5 Garcia Romera (86., Barth)
Gelbe Karten: Behringer (65.) / Barth (52.), Schühlein (53.) | Zeitstrafen: - / Barth (53.)
Zuschauer: 40 | Schiedsrichter: Reiner Gärber (SC Obermichelbach)
Tore: 0:1 Brochier (9., Zachhuber T.), 0:2 Bieber (19.), 0:3 Bieber, Foulelfmeter (53., Tufano)
Gelbe Karten: Gäberlein Matthias (70.), Brunner A. (83.) / Kundinger (51.), Schreiber (73.), Klebig (83.), Tufano (90.+4) | Zeitstrafen: - / Kundinger (67.)
Zuschauer: 75 | Schiedsrichter: Bernd Schreckert

Torschützen A-Klasse 5



Diesen Artikel...