Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Artikel veröffentlicht am 27.11.2022 um 20:30 Uhr
Die Serien vom Balkan halten: Bosna legte vor, Serbia holte auf
Einzig das mit Spannung erwartete Balkan-Derby trotzte den eisigen Temperaturen in der Kreisklasse 5, wobei sich zum Jahresabschluss weder der zunächst durch Faljic in Führung liegende FC Bosna noch der in Person von Angreifer Bickel mit dem Ausgleich konternde FC Serbia mit der vollen Punktzahl in einem fairen Match vor guter Kulisse in die Winterpause verabschieden konnten.
Von Fabian Strauch / EB

Im Duell der beiden Seriensieger durfte auf dem Gelände des SV Maiach, wo sich der FC Bosna bekanntlich seine Heimspielstätte eingerichtet hat, ein spannendes Balkan-Derby zwischen den gastgebenden Bosniern und den Gästen vom FC Serbia erwartet werden. Während die Misetic-Schützlinge jedes ihrer Spiele vor heimischer Kulisse gewinnen konnten, fuhren die Serben in der Fremde stets die Optimalpunktzahl ein.

Bosnas Führungsspieler Kristijan Dragicevic (links) war der Wegbereiter zur frühen Führung der Hausherren im Balkan-Derby.
fussballn.de / Gitzing

Der Spitzenreiter begann die Begegnung vor etwa 200 Zuschauern überlegen und belohnte sich gleich früh im Spiel mit der Führung. Dragicevic tankte sich an der rechten Außenbahn durch und passte in die Mitte zu Faljic, der erfolgreich ins lange Eck zur Führung  für den Primus abschloss - 1:0 (8.). Auch in der Folge waren die Hausherren am Drücker, konnten die Führung bei mehreren Gelegenheiten gegen bis dato fast nicht anwesende Serben jedoch nicht erhöhen. So ging es mit einem knappen Vorsprung in den zweiten Durchgang, der dadurch noch reichlich Spannung versprach.

Im zweiten Durchgang waren die Gäste vom FC Serbia oben auf und kamen durch Mario Bickel (in rot) per Kopf zum verdienten 1:1-Endstand vor guter Kulisse.
fussballn.de / Gitzing

Eine Kehrtwende legte das Match dann nach dem Seitenwechsel hin, als sich die Gäste in das Derby hineinarbeiteten und Oberwasser unter dem eigenen Kiel spürten. Dabei fanden die Zivkovic-Schützlinge bei zwei hundertprozentigen Torchancen ihren Meister in Bosna-Keeper Haljeta, welcher der besten Defensive der Liga zunächst noch die Null hielt. Allerdings gaben sich die Serben nicht auf und kamen nach einem Standard zum mittlerweile verdienten Ausgleich. Nach einem Eckball antizipierte Serbia-Angreifer Bickel die Situation am besten und köpfte in der 57. Spielminute zum 1:1-Endstand ein. Unter dem Strich stand ein verdientes Remis in einem fairen Match unter der Leitung von Referee Herbert Theil, der lediglich drei Gelbe Karten verteilen musste. Bosna überwintert somit ohne Niederlage vor heimischer Kulisse freilich auf dem Platz an der Sonne, während sich die auswärts ungeschlagenen Serben auf Rang drei vorschieben konnten.

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


Ergebnisse Kreisklasse 5



Tabelle Kreisklasse 5

Pl.
Team
Sp
Tore
Pkt
2
11
34:12
27
4
13
35:20
26
5
13
32:20
25
6
13
33:23
22
8
13
23:23
18
10
13
19:41
12
11
12
19:30
9
Bei punktgleichen Teams: Sondertabelle der Punktgleichen

Stenogramm Kreisklasse 5


Torschützen Kreisklasse 5



Diesen Artikel...