Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Artikel veröffentlicht am 10.11.2022 um 23:00 Uhr
Erster Saisonsieg in Unterzahl: Falkenheim schöpft im Kellerduell neuen Mut
Am Donnerstagabend trafen sich der SV Wacker und die SG Eintracht Falkenheim zum Kellerduell in der Kreisklasse 5, wobei den Gästen mit einem 2:1 nach bislang drei Unentschieden der erste Saisonsieg beim Schlusslicht gelang. Nach Treffern von Kalash (5.) und Pilz (30.) musste die Schlicker-Elf nach der Pause rund 40 Minuten in Unterzahl agieren und ließ lediglich noch den zu späten Anschlusstreffer von Weinhold zu.
Von Fabian Strauch / FS

SV Wacker Nürnberg - SG Eintracht Falkenheim 1:2 (0:2)

Den ersten Saisonsieg erkämpfte sich Eintracht Falkenheim im Nachholspiel beim SV Wacker. Falkenheim kam gut ins Spiel und ging früh in Führung: Belend Kalash bediente seinen Bruder Ari mit einem Steckpass, den dieser zum 0:1 einschob. Auf beiden Seiten entwickelten sich Chancen sonst meist nur nach Standardsituationen. Mit einer gelungenen Kombination erhöhte Falkenheim nach einer halben Stunde auf 2:0, als Belend Kalash auf Pilz durchsteckte, der die Falkenheimer Führung ausbaute. Noch kurz vor der Pause hatte Wattenbach frei vor Preuß das 0:3 auf dem Fuß, scheiterte jedoch mit seinem zu schwachen Abschluss.

Falkenheims Almperto Nikolli (in rot) sah nach 53 Minuten "glatt Rot" und durfte sich bei seinem Team, das in Unterzahl den ersten Saisonsieg einfuhr, dennoch für drei Zähler bedanken.
fussballn.de / Strauch

Im zweiten Durchgang kam Falkenheim wieder besser vom Anpfiff weg, ehe Schiedsrichter Beckmann im Mittelpunkt stand. Nach einem Halten gegen Nikolli wollte der Referee zum Überraschen aller einen Schlag des Falkenheimers gesehen haben und gab zum Entsetzen der Gäste "glatt Rot". Eine krasse Fehlentscheidung. In der Folge rannte Wacker an und Falkenheim verteidigte die Führung. Bis in die Schlussminuten hielten die Gäste die 2:0-Führung durch aufopferungsvollen Kampf bestehen. Der eingewechselte Weinhold traf kurz vor dem Ende dann aber mit einem Distanzschuss zum 1:2-Anschluss. Die Schlussminuten wurden damit nochmals richtig spannend, blieben jedoch ohne weitere Chancen, so dass die knappe Gäste-Führung über die Zeit gerettet werden konnte.

Mit aufopferungsvollem Kampf hielten die Falkenheimer das Schlusslicht um Dustin Vojka (in blau) im Duell der bis dato sieglosen Teams in Schach.
fussballn.de / Strauch

So geht es am Wochenende mit dem 14. Spieltag weiter:

Schon am Samstag eröffnet die SGV 1883 II gegen den seit zwei Spielen sieglosen TSV Azzurri Südwest den 14. Spieltag, während am Sonntag der ESV Rangierbahnhof im Eisenbahner-Derby beim ESV Flügelrad für die 0:1-Hinspielpleite Revanche nehmen will. Die beiden Kontrahenten vom Donnerstagabend müssen jeweils auswärts beim VfL Nürnberg (gegen Eintracht Falkenheim) sowie dem FC Serbia (gegen den SV Wacker) ran und auch in Stein geht es gegen Zirndorf um wichtige Zähler zum Klassenerhalt. Spitzenreiter FC Bosna kann derweil die Tabellenführung im Gastspiel beim SC Worzeldorf untermauern. 

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


Stenogramm Kreisklasse 5

SV Wacker Nürnberg: Preuß, Kulke, Schneider, Egger, Horalek, Meier, Jungkunz, Storch, Slotta M., Dures, Vojka / Fomin, Banh, Szedlak (44.), Bieber (70.), Weinhold (80.), Köberle (85.)
(SG) Eintracht Falkenheim: Federl N., Wattenbach, Pilz, Löslein, Kraft, Kalash, Kalash A., Steinbach F., Memovic, Nikolli, Kouresh / Kallenberg, Rein (46.), Ndreko (58.), Öztürk (90.), Librecht (65.), Amato (80.)
Tore: 0:1 Kalash A. (3., Kalash), 0:2 Pilz (30., Kalash), 1:2 Weinhold (89.)
Gelbe Karten: Egger - Foulspiel (44.), Jungkunz - Foulspiel (60.), Meier - Foulspiel (62.), Storch - Foulspiel (75.) / Kalash - Foulspiel (33.), Kalash A. - Foulspiel (54.), Pilz - Foulspiel (72.), Memovic - Foulspiel (73.) | Rote Karten: - / Nikolli - Tätlichkeit (53.)
Zuschauer: 60 | Schiedsrichter: Peter Beckmann 5,5


Tabelle Kreisklasse 5

Pl.
Team
Sp
Tore
Pkt
2
11
34:12
27
4
13
35:20
26
5
13
32:20
25
6
13
33:23
22
8
13
23:23
18
10
13
19:41
12
11
12
19:30
9
Bei punktgleichen Teams: Sondertabelle der Punktgleichen

14. Spieltag Kreisklasse 5


Torschützen Kreisklasse 5



Diesen Artikel...