Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Artikel veröffentlicht am 19.09.2022 um 11:30 Uhr
Cadolzburg ll tastet sich nach oben: Großhabersdorf und Puschendorf im Gleichschritt
Der SV Großhabersdorf (4:0-Erfolg beim ASV Veitsbronn ll) und die SG Puschendorf/Tuchenbach (5:0-Sieg beim TSV Roßtal ll) lassen einfach keine Federn, während der TSV Cadolzburg ll sich nach dem 2:1-Sieg gegen Raitersaich ll langsam nach oben schiebt. Ammerndorf musste aufgrund einer wetterbedingten Absage in Heilsbronn zu Hause bleiben, der TSV Wilhermsdorf bekommt kampflos drei Punkte.
Von Christian Kühnel
Die SG Puschendorf/Tuchenbach blieb auch gegen den TSV Roßtal ll siegreich und startete damit aus sechs Spielen mit sechs Siegen.
fussballn.de / Kühnel
Der SV Großhabersdorf hat auch beim ASV Veitsbronn-Siegelsdorf ll nichts anbrennen lassen und konnte am Hamesbuck deutlich mit 4:0 gewinnen und damit den perfekten Saisonstart weiter ausbauen und führt mit der SG Puschendorf/Tuchenbach die Tabelle der A-Klasse 5 an.

Die SG Puschendorf/Tuchenbach konnte sich mit 5:0 beim TSV Roßtal ll durchsetzen und teilt sich damit nach Punkten die Spitzenposition mit Großhabersdorf.
fussballn.de / Kühnel

Im Nachbarschaftsduell zwischen dem TSV Cadolzburg ll und dem SV Raitersaich ll konnte sich die Hausherren mit 2:1 durchsetzen und arbeiten sich dadurch so langsam in der Tabelle nach vorne.

Einen Platz darüber befinden sich die SF Großgründlach, die beim Schlusslicht TSV Markt Erlbach ll einen ungefährdeten 4:1-Auswärtserfolg feiern konnten und damit nach zwei Niederlagen in Folge wieder Selbstvertrauen tanken konnten.

Bereits am Freitagabend hat sich der SV Bürglein gegen den SV Seukendorf deutlich mit 5:1 durchgesetzt und befindet sich auf dem Weg nach oben.
fussballn.de / Gitzing

Spielabsagen gab es derweil in Wilhermsdorf und in Heilsbronn. Während in Wilhermsdorf die Gäste aus Weinzierlein nicht antreten konnten und damit die Punkte kampflos zum TSV gehen werden, musste Heilsbronn aufgrund der Wetterverhältnisse die Partie gegen den TSV Ammerndorf ausfallen lassen.

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


Ergebnisse A-Klasse 5

Freitag, 16.09.2022
-
Seukendorf
 5:1
Sonntag, 18.09.2022
Cadolzburg 2
-
Raitersaich 2
 2:1
Markt-Erlbach 2
-
 1:4
Wilhermsdorf
-
Weinzierlein 2
§2:0


Tabelle A-Klasse 5


Stenogramm A-Klasse 5

-
Seukendorf
 5:1
Tore: 1:0 Blümlein (25.), 2:0 Blümlein (43.), 3:0 Blümlein (46.), 3:1 Hertlein (61.), 4:1 Winkler (67.), 5:1 Winkler (90.)
Gelbe Karten: Schuster (5.) / Herzog (39.), Bührig (69.)
Zuschauer: 48 | Schiedsrichter: Thomas Richter (DJK Concordia Fürth)
ASV Veitsbronn-Siegelsdorf 2: Ultsch L., Leipold, Ionita, Danciu, Meyer, Hussnätter, Geanta, Hübner, Eichinger, Harreuther, Dallhammer, Stade (35.), Güner (73.)
Tore: 0:1 Breidenstein (2.), 0:2 Ammon (30.), 0:3 Ammon (51.), 0:4 Ammon (73.)
Gelbe Karten: Geanta (10.), Hussnätter (75.), Güner (87.) / Scheer (40.), Hähnlein T. (81.) | Zeitstrafen: Dallhammer (51.) / -
Zuschauer: 45 | Schiedsrichter: Fikret Alay
Cadolzburg 2
-
Raitersaich 2
 2:1
Tore: 1:0 Schiller (13.), 2:0 Sandler (81.), 2:1 Sträßner (90.)
Gelbe Karten: Wenzl (83.) / Vetter (15.), Heubeck (22.) | Gelb-rote Karten: Wenzl (90.+1) / -
Zuschauer: 25
Markt-Erlbach 2
-
 1:4
Tore: 0:1 Gäberlein Matthias (32.), 0:2 Gäberlein Matthias (43.), 0:3 Seidel R. (49.), 1:3 Catanchin (72.), 1:4 Leone (88.)
Gelbe Karten: - / Gäberlein Matthias (89.)
Zuschauer: 55 | Schiedsrichter: Jürgen Pfänder
(SG) Puschendorf/Tuchenbach: Frey, Hennch, Henke, Böhm T., Binder I., Kühnel, Bernreuther, Bieber, Kundinger, Weiß, Graßler L., Tufano (36.), Zachhuber T. (63.), Letizia (80.)
Tore: 0:1 Bieber (18., Weiß), 0:2 Graßler L. (32., Weiß), 0:3 Graßler L., Foulelfmeter (40.), 0:4 Weiß (44., Bernreuther), 0:5 Weiß (75., Graßler L.)
Gelbe Karten: Schlee (41.) / Bieber (55.)
Zuschauer: 20 | Schiedsrichter: Alexander Jauernig
Wilhermsdorf
-
Weinzierlein 2
§2:0

Torschützen A-Klasse 5



Diesen Artikel...