Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Artikel veröffentlicht am 12.09.2022 um 13:45 Uhr
Neun Tore in Seukendorf: Puschendorf feiert Kärwa-Sieg
Die SG Puschendorf/Tuchenbach konnte gegen den 1. FC Heilsbronn einen 4:1-Kärwasieg feiern und bleibt damit dicht hinter dem SV Großhabersdorf, der am Freitagabend kampflos an die Punkte gegen Markt Erlbach ll kam. Sonntag waren Seukendorf (6:3 gegen Roßtal ll), Ammerndorf (6:1 gegen Veitsbronn ll) und Wilhermsdorf (6:0 in Raitersaich) deutlich erfolgreich und Cadolzburg ll gewann in Großgründlach 2:1.
Von Christian Kühnel
Der SV Bürglein (in rot) konnte sich beim ASV Weinzierlein ll mit 3:1 durchsetzen und feierte den zweiten Saisonsieg.
fussballn.de / Schlirf
Die Tabellenführung bleibt beim SV Großhabersdorf, der am Freitagabend kampflos an die Punkte gegen den TSV Markt Erlbach ll kam, die keine Mannschaft stellen konnte. Ebenfalls drei Punkte konnte der 1. FC Heilsbronn am Freitag gegen den SV Seukendorf einfahren. Am Ende setzen sich die Heilsbronner deutlich mit 6:1 durch und feierten ihren dritten Saisonsieg.

Die SG Puschendorf/Tuchenbach setzte sich im heimischen Kärwaspiel gegen Heilsbronn mit 4:1 durch und bleibt auch nach dem 5. Spieltag ohne Punktverlust.
fussballn.de / Oßwald

Ein Ausrufezeichen setze der TSV Cadolzburg ll bei den SF Großgründlach. Mit 2:1 konnte sich die Dimster-Elf in Großgründlach durchsetzen, nachdem Haspel die Gäste per verwandelten Foulelfmeter in Führung brachte, glich Schneider fast im Anschluss aus, ehe Spielertrainer Dimster den 2:1-Endstand kurz nach der Pause erzielte.

Dominik Götz und der TSV Ammerndorf gewannen das Heimspiel gegen den ASV Veitsbronn II um Florian Frank am Emde deutlich mit 6:1.
fussballn.de / Oßwald

Die Ammerndorfer sind nun auch endgültig wieder zurück in der Erfolgsspur und konnten auch gegen den ASV Veitsbronn-Siegelsdorf ll deutlich gewinnen. Nach Führung für die Gäste drehten die Gastgeber auf und konnte noch vor der Halbzeit mit 5:1 in Führung gehen, ehe Deniz Menekse in der zweiten Halbzeit den Endstand erzielte.

Der SV Bürglein konnte einen frühen Rückstand noch zu ihren Gunsten drehen und gewann beim ASV Weinzierlein ll mit 3:1.
fussballn.de / Schlirf

Nach den ersten drei Punkten am vergangenen Spieltag konnte der TSV Wilhermsdorf die nächsten drei Punkte einfahren. Beim SV Raitersaich ll hatten die Gäste wenig Probleme und gewannen am Ende deutlich mit 6:0. 

Und auch der SV Seukendorf konnte seinen zweiten Saisonsieg feiern. Gegen den TSV Roßtal ll gingen die Gastgeber früh in Führung, mussten aber den Ausgleich durch Michael Janousch hinnehmen, ehe der SVS noch vor der Halbzeit wieder in Führung ging. Nach dem Seitenwechsel zeigte sich Seukendorf deutlich effektiver und gewann am Ende mit 6:3.

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


Ergebnisse A-Klasse 5

Freitag, 09.09.2022
-
Markt-Erlbach 2
§2:0
-
Seukendorf
 6:1
Sonntag, 11.09.2022
Raitersaich 2
-
Wilhermsdorf
 0:6
Weinzierlein 2
-
 1:3
-
Cadolzburg 2
 1:2
Seukendorf
-
 6:3


Tabelle A-Klasse 5


Stenogramm A-Klasse 5

-
Markt-Erlbach 2
§2:0
-
Seukendorf
 6:1
Tore: 1:0 Burger A. (8.), 1:1 Schmidt St. (11.), 2:1 Kupfer M. (20.), 3:1 Burger A. (28.), 4:1 Sztrimacz (58.), 5:1 Bammes (73.), 6:1 Sztrimacz (80.)
Gelbe Karten: Scherzer (64.) / Bührig (58.), Grabenbauer (76.)
Zuschauer: 55
Raitersaich 2
-
Wilhermsdorf
 0:6
Tore: 0:1 Behringer (13., Röger), 0:2 Bottner (28., Röger), 0:3 Röger (30., Streubert), 0:4 Bottner (54., Behringer), 0:5 Ringler (72.), 0:6 Ringler (87., Behringer)
Gelbe Karten: Fiedler (59.) / Streubert (53.)
Zuschauer: 30 | Schiedsrichter: Roland Pauly (TV 1848 Schwabach)
Weinzierlein 2
-
 1:3
Tore: 1:0 Schmidt (1.), 1:1 Kußberger (25.), 1:2 Blümlein (37.), 1:3 Schuster (69.)
Gelbe Karten: - / Grassmuck (70.), Hafenbradl (88.)
Zuschauer: 40 | Schiedsrichter: Stefan Kerschek
-
Cadolzburg 2
 1:2
Tore: 0:1 Haspel, Foulelfmeter (22.), 1:1 Schneider (24.), 1:2 Dimster (49.)
Zeitstrafen: Gäberlein Martin (86.) / -
Zuschauer: 40 | Schiedsrichter: Hans-Jürgen Bergner (SF Laubendorf)
ASV Veitsbronn-Siegelsdorf 2: Fink, Sammer Fe., Frank, Meyer, Ess, Nabein, Hübner, Müller, Eichinger, Schütz, Dallhammer / Güner, Danciu (17.), Ionita (32.), Geanta (33.), Hussnätter (46.)
Tore: 0:1 Meyer (10.), 1:1 Eigentor (13., Jakl M.), 2:1 Serhiienko (23., Müller F.), 3:1 Müller F. (24., Seibold A.), 4:1 Ulfig (41.), 5:1 Müller F. (45., Schmidt A.), 6:1 Menekse D. (72., Götz)
Gelbe Karten: Götz (51.), Kunert (86.) / Geanta (70.), Dallhammer (83.)
Zuschauer: 60 | Schiedsrichter: Lami Yüce
Seukendorf
-
 6:3
Tore: 1:0 Hertlein (9.), 1:1 Janousch (25.), 2:1 Hiltenbeutel (40.), 3:1 Thim F. (52.), 4:1 Bührig (67.), 5:1 Bührig (82.), 5:2 Hack, Foulelfmeter (85.), 6:2 Herzog (86.), 6:3 Fröschel P. (89.)
Gelbe Karten: Schmidt St. (88.) / -
Zuschauer: 30 | Schiedsrichter: Sefik Avci (Türkgücü Fürth)
(SG) Puschendorf/Tuchenbach: Frey, Henke, Böhm T., Binder I., Bieber, Kühnel, Bernreuther, Zachhuber T., Weiß, Graßler L., Lompa / Zachhuber K., Letizia, Weghorn (86.), Binder M. (87.), Hennch (46.), Tufano (46.), Scheidler (64.)
Tore: 0:1 Burger A., Foulelfmeter (24.), 1:1 Eigentor (45., Binder I.), 2:1 Bernreuther (49., Weiß), 3:1 Zachhuber T., Foulelfmeter (53., Graßler L.), 4:1 Weiß (77., Bieber)
Gelbe Karten: Graßler L. (69.) / Eschenbacher (7.), Kupfer M. (47.), Goldinger (67.) | Zeitstrafen: Henke (80.) / Schwed (57.), Goldinger (67.)
Zuschauer: 250 | Schiedsrichter: Hermann Gruber

Torschützen A-Klasse 5



Diesen Artikel...