Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Artikel veröffentlicht am 05.09.2022 um 12:00 Uhr
6:1-Derbysieg für Puschendorf: Wilhermsdorfer Erlösung gegen Großgründlach
Der TSV Wilhermsdorf konnte mit einem 3:2-Sieg gegen die SF Großgründlach seine ersten drei Punkte feiern, aber auch der SV Bürglein (5:1 gegen Raitersaich ll) und 1. FC Heilsbronn (2:1 gegen Roßtal) waren erstmals auf dem grünen Rasen erfolgreich. Im Derby setzte sich Puschendorf bei Veitsbronn ll klar mit 6:1 durch, und auch die beiden anderen Spitzenteams feierten jeweils einen Kantersieg. 
Von Christian Kühnel
Einen klaren Derbysieg landete die SG Puschendorf/Tuchenbach in Veitsbronn und mischt damit weiter ganz oben mit.
fussballn.de / Oßwald
Der SV Großhabersdorf wurde seiner Favoritenrolle gerecht und gewann beim TSV Cadolzburg ll deutlich mit 7:1 und führt damit weiterhin die Tabelle aufgrund der besseren Tordifferenz vor der ebenfalls noch makellosen SG Puschendorf/Tuchenbach an. Diese feierte einen klaren 6:1-Sieg beim Nachbarn ASV Veitsbronn-Siegelsdorf II.

Überraschend deutlich mit 6:1 setzte sich die SG Puschendorf/Tuchenbach in Veitsbronn durch.
fussballn.de / Oßwald

Dritter ist nun der TSV Ammerndorf, der sich nach dem enttäuschenden 0:0 gegen Cadolzburg ll den Frust von der Seele schoss und gleich mit 12:0 beim TSV Markt Erlbach ll gewann.

Den ersten Saisonsieg konnten an diesem Spieltag mehrere Mannschaften feiern: Der ASV Weinzierlein-Wintersdorf ll zeigte gegen den SV Seukendorf starke Moral und schaffte es, einen schnellen 0:2-Rückstand noch vor der Pause zu seinen Gunsten zu drehen und über die Zeit zu bringen.

Aber auch der SV Bürglein war erfolgreich und konnte einen Rückstand noch umdrehen. Die Segets-Elf gewann mit 5:1 gegen den SV Raitersaich ll, der damit immer noch auf seinen ersten Saisonsieg wartet.

Max Forstmeier und der TSV Wilhermsdorf durften im Heimspiel gegen Großgründlach mit einem 3:2 den ersehnten ersten Saisonsieg feiern.
TSV Wilhermsdorf

Bereits am Samstag holte der 1.FC Heilsbronn die ersten drei Punkte auf dem Rasen. Nachdem die Heilsbronner gegen Markt-Erlbach II kampflos die Punkte holten, konnten sie ihren 2:1-Vorsprung gegen den TSV Roßtal II über die Zeit bringen.

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


Ergebnisse A-Klasse 5

Samstag, 03.09.2022
Sonntag, 04.09.2022
Cadolzburg 2
-
 1:7
Weinzierlein 2
-
Seukendorf
 4:2
Markt-Erlbach 2
-
-
Raitersaich 2
 5:1
Wilhermsdorf
-
 3:2


Tabelle A-Klasse 5


Stenogramm A-Klasse 5

Tore: 1:0 Boz (34.), 2:0 Bammes (82.), 2:1 Fröschel P. (90.)
Gelbe Karten: Scheidler (69.), Kupfer M. (85.) / -
Zuschauer: 30 | Schiedsrichter: Peter Richter
Cadolzburg 2
-
 1:7
Tore: 0:1 Hähnlein T. (6., Dürbeck), 0:2 Hutter T. (9., Dürbeck), 0:3 Dürbeck (20., Klein M.), 0:4 Dürbeck, Foulelfmeter (36., Hähnlein T.), 0:5 Hähnlein T. (47., Hutter T.), 1:5 Boyny (81.), 1:6 Dürbeck (86., Zürner), 1:7 Zürner (87., Hutter T.)
Gelbe Karten: Haspel (36.), Ehrentraut (77.) / -
Zuschauer: 60 | Schiedsrichter: Burak Döger
Weinzierlein 2
-
Seukendorf
 4:2
ASV Weinzierlein-Wintersdorf 2: Holzschuh, Müller, Wickles, Hasenöhrl, Bektas, Scholze, Schmidt, Loidold, Höhn F., Fischer S., Beck, Güßregen (46.), Höhn P. (89.), Häfner (17.), Wald (42.)
Tore: 0:1 Eigentor (7.), 0:2 Hertlein (14.), 1:2 Höhn F. (28.), 2:2 Beck (30.), 3:2 Loidold (34.), 4:2 Schmidt (89.)
Gelbe Karten: Fischer S. (32.), Höhn F. (58.) / Schmidt Se. (63.)
Zuschauer: 40 | Schiedsrichter: Uwe Friedrich
ASV Veitsbronn-Siegelsdorf 2: Ultsch F., Nürnberger, Sieder, Wörlein, Leipold, Frank, Fischer, Hussnätter, Hübner, Bitzenbauer, Harreuther, Canciu (46.), Ionita (56.), Sammer Fe. (61.), Sammer Fa. (77.), Müller (38.)
(SG) Puschendorf/Tuchenbach: Frey, Henke, Böhm T., Binder I., Zachhuber T., Kühnel, Bernreuther, Weiß, Kundinger, Graßler L., Lompa, Klebig (59.), Tufano (46.), Letizia (68.)
Tore: 1:0 Wörlein (10., Leipold), 1:1 Graßler L. (13., Lompa), 1:2 Lompa (24., Graßler L.), 1:3 Weiß (39., Graßler L.), 1:4 Weiß (40., Graßler L.), 1:5 Weiß (52., Graßler L.), 1:6 Tufano (83., Letizia)
Gelbe Karten: Nürnberger (44.) / Graßler L. (30.), Henke (33.), Tufano (55.)
Zuschauer: 50 | Schiedsrichter: Harald Hetzner (TSV Burgfarrnbach)
Markt-Erlbach 2
-
Tore: 0:1 Müller F. (7., Seibold A.), 0:2 Schmidt A. (26., Müller F.), 0:3 Müller F. (40., Schmidt A.), 0:4 Ulfig (45., Seibold A.), 0:5 Müller F. (49., Seibold M.), 0:6 Seibold A. (53., Götz), 0:7 Götz (59., Schmidt A.), 0:8 Müller F. (67., Seibold M.), 0:9 Müller F. (73., Seibold M.), 0:10 Menekse D. (77., Seibold A.), 0:11 Kunert (85., Dertinger), 0:12 Schmidt A. (87.)
Gelbe Karten: Gliscinski (38.) / -
Zuschauer: 30 | Schiedsrichter: Henrik Egelseer (TV Dietenhofen)
-
Raitersaich 2
 5:1
Tore: 0:1 Strässner (31.), 1:1 Blümlein (32.), 2:1 Haberaecker C. (39.), 3:1 Schreiber (66.), 4:1 Winkler (74.), 5:1 Winkler (80.)
Gelbe Karten: - / Paulus (7.) | Zeitstrafen: - / Heubeck (10.)
Zuschauer: 50 | Schiedsrichter: Benedikt Kraus
Wilhermsdorf
-
 3:2
Tore: 1:0 Schubert (44., Neukirch), 2:0 Forstmeier (52., Hofmann), 2:1 Schwindl A. (66.), 2:2 Schneider (76.), 3:2 Bottner (83., Hofmann)
Gelbe Karten: Röger (18.), Heider (55.), Forstmeier (82.) / Simko (37.), Morrison (70.), Opel (81.), Schneider (82.) | Zeitstrafen: Heider (84.) / Opel (90.)
Zuschauer: 90 | Schiedsrichter: Martin Federschmidt

Torschützen A-Klasse 5



Diesen Artikel...