Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Turnerschaft 1899 Fürth 
Kreisliga Nürnberg - männlich, Erwachsene - Saison

18.11.2021 | 17:09 Uhr

Der Groschen scheint gefallen

Die Turnerschaft Fürth hat das Kämpfen gelernt

Die junge Truppe der Turnerschaft Fürth war lange für schönes Spiel, aber nicht unbedingt für bedingungslosen Einsatz bekannt. Nach einer zwischenzeitlichen Leistungsdelle mit zwei Niederlagen am Stück scheint nun jedoch ein Umdenken eingekehrt zu sein. Seitdem feierte die Mesek-Elf vier Siege in Serie und behauptete so den zweiten Tabellenplatz. Der Trainer selbst sieht nun den nächsten Entwicklungsschritt erreicht. Weiter...

14.11.2021 | 21:16 Uhr

Später Nackenschlag für BaKi

Führungsduo setzt sich ab

Während sich der SC Germania (2:1 in Eibach) und die Turnerschaft Fürth (5:0 gegen Burgfarrnbach) schadlos hielten, reichte es für Bayern Kickers gegen Hajduk nur zu einem 1:1-Unentschieden. Die SGV 1883 feierte gegen Vatanspor den zweiten Sieg unter Uwe Neunsinger (2:0) und sammelte ebenso drei Zähler ein wie Poppenreuth (3:0 in Stein), die SpVgg Nürnberg (3:2 gegen Hagenbüchach) und der ASV Fürth (1:0 bei Post). Weiter...

07.11.2021 | 20:57 Uhr

Germania baut Vorsprung aus

Post und Stein siegen im Keller

Der SC Germania siegte im Topspiel gegen den FC Bayern Kickers mit 5:2 und baute so die Tabellenführung aus. Zweiter ist die Turnerschaft Fürth, die bei Vatanspor mit 2:1 gewann. Stein landete bei Hajduk den zweiten Saisonsieg (2:1) und sendete ein Lebenszeichen, während Post mit dem gleichen Ergebnis gegen Poppenreuth vom Schleuderstuhl sprang. Obendrein fuhren auch Buch II, Cadolzburg und die SGV 1883 Dreier ein. Weiter...

31.10.2021 | 20:55 Uhr

Big Points im Keller

ASV Fürth und Post können etwas aufatmen

Der ASV Fürth (3:1-Auswärtssieg bei der SGV 1883) und der Post SV (3:0 gegen Hajduk) sammelten eminent wichtige Zähler im Abstiegskampf und zählen zu den Gewinnern des Spieltages. An der Spitze feierten der SC Germania (siegte bei Schlusslicht Stein mit 7:2) und die Turnerschaft (4:0 in Cadolzburg) Auswärtssiege. Vatanspor (2:0 gegen Hagenbüchach) schob sich derweil an Poppenreuth (1:3 gegen SpVgg Nürnberg) vorbei. Weiter...

24.10.2021 | 21:44 Uhr

Wahnsinn in der Nachspielzeit

BaKi traf in der 99. Minute zum Sieg

Der FC Bayern Kickers bleibt durch einen 1:0-Siegtreffer gegen Burgfarrnbach tief in der Nachspielzeit dem SC Germania (3:1 bei Post) auf den Fersen. Die Turnerschaft (2:0 in Hagenbüchach) feierte in der Fremde ebenso drei Punkte, wie Buch II (6:1 in Stein), der SV Poppenreuth (1:0 bei der SGV 1883) und Hajduk (3:2 in Gebersdorf). Vatanspor siegte zuhause mit 3:0, während in Eibach diesmal gar keine Tore fielen. Weiter...

03.10.2021 | 21:49 Uhr

Germania weiter nicht zu stoppen

SGV 1883 und Turnerschaft die ersten Verfolger

Aufsteiger SC Germania bleibt nach einem 2:1-Heimsieg über Vatanspor auf der Pole-Position. Gut erholt zeigte sich die SGV Nürnberg-Fürth 1883, die durch ein 6:1 bei Buch II beeindruckte und gemeinsam mit der Turnerschaft Fürth (3:2 im Topspiel gegen BaKi) erster SCG-Verfolger ist. Siege feierten auch der KSD Hajduk (3:0 gegen Hagenbüchach) und die SpVgg Nürnberg (4:2 in Burgfarrnbach). Weiter...

26.09.2021 | 22:06 Uhr

5:1 in Cadolzburg

SGV 1883 nun alleine an der Spitze

Die SGV Nürnberg-Fürth 1883 verdiente sich durch einen 5:1-Sieg im Topspiel gegen Cadolzburg den alleinigen Spitzenrang. Weiter vorne mit dabei sind auch die Turnerschaft (5:2 in Stein), der SC Germania (3:0 gegen ASV Fürth) und Bayern Kickers (1:0 gegen Post). Hajduk ärgerte dagegen Poppenreuth (2:1) und freute sich ebenso über den zweiten Dreier in Folge wie Vatanspor (2:0 in Burgfarrnbach), Eibach siegte torreich. Weiter...

23.09.2021 | 11:32 Uhr

"Sind noch kein Spitzenteam"

Mesek sieht bei Turnerschaft noch Luft nach oben

Am vergangenen Sonntag war es dann auch bei der Turnerschaft Fürth so weit, im neunten Spiel setzte es gegen den KSD Hajduk durch ein 0:1 die erste Saisonniederlage. Trainer Adrian Mesek zeigt sich mit dem bisherigen Abschneiden seiner Truppe zwar einerseits zufrieden, sieht aber dennoch genügend Raum für Verbesserung und erklärt, was seiner Turnerschaft noch fehlt, um als Spitzenteam im Kreisoberhaus durchzugehen. Weiter...

12.09.2021 | 22:18 Uhr

Kantersiege in der Fremde

SGV 1883 und SpVgg Nürnberg machen es deutlich

Mit zwei Kantersiegen in der Fremde ließen die SpVgg Nürnberg (7:0 in Stein) und die SGV Nürnberg-Fürth 1883 (5:0 bei BaKi) aufhorchen. Auch die Turnerschaft Fürth (1:0 bei Post), der SV Poppenreuth (4:1 bei Buch II) und der ASV Fürth (2:1 in Burgfarrnbach) durften sich über Auswärtsdreier freuen. Die DJK Eibach (3:1 gegen Vatanspor) und Cadolzburg (1:0 gegen Hagenbüchach) siegten derweil zuhause. Weiter...

29.08.2021 | 22:14 Uhr

Aufatmen

Post, Vatan und Burgfarrnbach mit ersten Dreiern

Lange ließen die ersten Siege auf sich warten, nun konnte ein Trio jubeln: Sowohl der Post SV (2:1 gegen die SGV 1883), als auch Vatanspor (5:0-Erfolg in Stein) und Burgfarrnbach (4:3-gegen Hajduk) feierten den jeweils ersten Saisonsieg. Über drei Punkte freuten sich außerdem die Turnerschaft Fürth (die durch einen 3:2-Sieg in Gebersdorf zurück an der Spitze ist), der TSV Cadolzburg, Hagenbüchach und der SC Germania. Weiter...

15.08.2021 | 23:05 Uhr

Turnerschaft kämpft SGV 1883 nieder

Cadolzburg in ungeahnten Höhen

Zwei Partien binnen 48 Stunden waren wohl doch ein wenig viel: sowohl Vatanspor Nürnberg (2:3-Niederlage gegen die SpVgg Nürnberg) als auch die SGV Nürnberg-Fürth 1883 (3:5 gegen die Turnerschaft) ließen am Sonntag Punkte liegen - die Wagler-Elf gar zum ersten Mal in dieser Saison. Mehr Grund zur Freude hatten Buch II, Hajduk, der ASV Fürth und der TSV Cadolzburg, der in ungeahnte Höhen klettert.  Weiter...

01.08.2021 | 22:20 Uhr

Ein Trio weiter makellos

BaKi, Sporch und SpVgg Nürnberg mit ersten Siegen

Zwei mal drei heißt das Motto des Spieltages in der Kreisliga: mit der SGV Nürnberg-Fürth 1883 (2:1 gegen Hagenbüchach), dem TSV Buch II (3:2 in Eibach) und der Turnerschaft Fürth (2:0 gegen Vatanspor) bleibt ein Trio makellos. Obendrein feierte mit Bayern Kickers, Cadolzburg und der SpVgg Nürnberg ein anderes Trio die ersten Saisonsiege. Der Post SV teilte derweil auch im zweiten Spiel gegen Poppenreuth die Zähler. Weiter...

25.07.2021 | 21:58 Uhr

SGV 1883 setzt erste Duftmarke

Germania feiert Sieg bei Kreisliga-Rückkehr

Die Kreisliga Nürnberg hat mit der SGV Nürnberg-Fürth 1883 ihren ersten Tabellenführer gefunden. Die Fusionself setzte durch ein 6:0 beim ASV Fürth eine erste Duftmarke und sammelte zum Auftakt ebenso drei Zähler ein wie die Turnerschaft Fürth, die DJK Eibach, der TSV Buch II und der SV Poppenreuth. Außerdem feierte Aufsteiger SC Germania durch ein 3:0 gegen Stein eine gelungene Rückkehr ins Kreisoberhaus. Weiter...
++ TEAM-TICKER: Ereignisse, News...


Aktuelle Tabellenplatzierung

Pl.
 
Team
Sp
Tore
Pkt
1
19
57:26
43
5
17
55:37
30

Tabellenverlauf


Vereinsverwalter gesucht

Sie sind bei Spielen des Teams vor Ort? Dann werden Sie Vereinsverwalter und versorgen uns mit Spielberichten, Bildern, Infos, Tickern etc.!
Folgende Tätigkeiten sind noch zu vergeben:
·
Fotos zum Spiel
·
Live-Ticker
·
Stimmen zum Spiel
Als Belohnung gibt es einen Account, mit dem Sie alle Inhalte aller Spielkreise kostenfrei lesen können!

Top-Torschützen

(16|1|0)
9
(15|0|0)
8
(16|1|0)
6

Top-Vorlagengeber

Keine Daten vorhanden

Die letzten Spiele

S
 
 
U
 
 
 
 
 
 
N
 
 
 
 
10.10.21
Turners. Fürth - ASV Fürth
17.10.21
Turners. Fürth - DJK Eibach
24.10.21
Hagenbüchach - Turners. Fürth
31.10.21
Cadolzburg - Turners. Fürth
07.11.21
Vatan Spor Nbg. - Turners. Fürth
14.11.21
Turners. Fürth - Burgfarrnbach

Die nächsten Spiele

So. 20.03.2022 15:00 Uhr
H - TSV Buch 2 (5.)
So. 27.03.2022 15:00 Uhr
So. 03.04.2022 15:00 Uhr
So. 10.04.2022 15:00 Uhr
Sa. 16.04.2022 16:00 Uhr
In Klammern aktuelle Tabellenplatzierung

Team in Zahlen

Spiele
18
Spiele gewonnen
11
Spiele unentschieden
4
Spiele verloren
3
:0
Zu-Null-Spiele
6
0:
Spiele ohne eigenen Treffer
2
Tore gesamt
42
Verschiedene Torschützen
14
Eigentore
0
Elfmetertore
5
Gelbe Karten
50
Gelb-rote Karten
5
Rote Karten
0
Eingesetzte Spieler
25
Zuschauer
540
Zuschauerschnitt
77

Interessenten (0)
Bisher keine Interessenten


Diese Mannschaft...


15488 Profil-Aufrufe