Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 

29.07.2021 | 12:00 Uhr

Herren-Fußball in Schweinau

Ein schönes Kapitel geht vorerst zu Ende

Was die Spatzen bereits vor einigen Monaten von den Dächern pfiffen, ist nun bestätigt: In der kommenden Saison wird am Schweinauer Buck kein Herrenfußball gespielt und der Post SV meldet keine 3. und 4. Mannschaft. Damit geht ein weiteres, schönes Kapitel im Nürnberger Amateurfußball zunächst einmal zu Ende. Weiter...

28.07.2021 | 07:00 Uhr

Rote Karte aus den eigenen Reihen

TSV Neustadt/Aisch stimmt gegen Verschmelzung!

Einige Hürden waren im Vorfeld genommen worden, eine klare Präferenz aus der Stadtführung offenkundig, doch zu einer Verschmelzung zwischen dem Fußballverein FSC Franken Neustadt und dem TSV Neustadt/Aisch wird es nicht kommen. Die Mehrheit der TSV-Mitglieder stimmte anders als die FSC-Mitglieder gegen die Pläne, über die sich die Fußballer beider Vereine bereits einig gewesen wären. Weiter...
27.06.2021 | 08:32 Uhr

SC Feucht - TSV Kornburg 2:0 (1:0)

Feuchter Serie hält im Kräftemessen mit Kornburg

Vor für ein Testspiel guter Kulisse von rund 200 Zuschauern konnte Bayernliga-Aufsteiger SC Feucht am Samstag seine starken Ergebnisse aus den bisherigen Partien fortsetzen und auch den ambitionierten Nachbarn aus Kornburg mit 2:0 in Schach halten. Es war der dritte Sieg im vierten Testspiel für das Team von Florian Schlicker. Weiter... []
25.06.2021 | 06:00 Uhr

Bewegung an der Weißen Marter

Der TSV Franken Neustadt/Aisch entsteht!

In Neustadt an der Aisch steht man in mehrerlei Hinsicht in den Startlöchern. Der frisch gebackene Aufsteiger in die A-Klasse hat das Training aufgenommen, eine Vereinsverschmelzung steht bald bevor und auch auf dem Gelände an der Weißen Marter wird sich in Zukunft etwas entscheidend ändern.  Weiter...

22.06.2021 | 09:20 Uhr

Erdbeben in Emskirchen

Abteilungsleiter, Jugendleiter und 2. Vorstand weg

Quo vadis, TSV Emskirchen? Hinter der Zukunft der Fußballer steht ein dickes Fragezeichen. Nicht nur der Abstieg aus der Kreisklasse macht zu schaffen, vielmehr haben der 2. Vorstand, Abteilungsleiter und Jugendleiter mittlerweile ihre Kündigung eingereicht. Weiter...

17.05.2021 | 11:08 Uhr

Neustart in Fürth

Hellenic Sport Club zurück auf der Bildfläche

Der Hellenic Sport Club ist zurück auf Bayerns Fußball-Landkarte! Im Oktober 2015 zunächst in Erlangen gegründet, wich die Anfangseuphorie damals recht schnell der Ernüchterung. Nun wagen die Verantwortlichen mit der Neugründung in Fürth einen abermaligen Anlauf in der B-Klasse in anderer Umgebung. Dabei zeigen sich die beiden Brüder und Vorstände Vassilios und Konstantinos Ziliaskopoulos bereits voller Vorfreude. Weiter...

28.07.2021 | 11:00 Uhr

Schnuppertag in Raitersaich

Der Fußball hat seine Faszination nicht verloren

Das Spiel mit dem runden Leder hat auch nach Monaten des Lockdowns nichts an seiner Faszination verloren: Bei bestem Fußballwetter konnte der SV Raitersaich am vergangenen Wochenende am Zuckermandelweg 50 fußballbegeisterte Kids zwischen drei und zehn Jahren zum diesjährigen Fußball-Schnuppertag willkommen heißen - und damit weit die Erwartungen des Veranstalters übertreffen. Weiter...

27.06.2021 | 09:16 Uhr

Testspiele vom Samstag

Groß'lohe überrascht FCN, Ansbach beeindruckt

Die Vorbereitungszeit ist in vollem Gange und auch einige interessante Testspiele standen am Wochenende wieder auf dem Programm. Eine Überraschung gelang dem SC Großschwarzenlohe durch ein 0:0 gegen das Regionalliga-Team des 1. FC Nürnberg. Die SpVgg Ansbach beeindruckte auch in Stadeln mit einem 4:1-Sieg und der ASV Vach konnte Bezirksliga-Aufsteiger Mögeldorf mit 2:1 in Schach halten. Weiter... []

24.06.2021 | 08:00 Uhr

Leistungscheck vor dem Start

ASC Boxdorf geht auf Nummer sicher

Bevor der ASC Boxdorf wieder so richtig auf den Platz zurückgekehrt ist, hat der Verein aufgrund der außergewöhnlich langen Pause die Spieler der 1. und 2. Mannschaft vor dem Trainingsstart zu einem Leistungscheck in den Sportpark Nordwest Fürth geschickt. Weiter...

21.06.2021 | 11:38 Uhr

Nach sechs Jahren

Klaus Wurzbacher verlässt Obermichelbach

Nach sechs Jahren beendet Klaus Wurzbacher zum Monatsende seine Trainertätigkeit bei SC Obermichelbach. Der 65-Jährige war 2015 von der DJK Fürth zum SCO gewechselt, wo er Aufbauarbeit leistete, die beinahe im Aufstieg zur Kreisklasse gemündet wäre. Zuletzt kümmerte sich Wurzbacher vor allem um den Neuaufbau der 2. Mannschaft. Weiter...