Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
A-Klasse 7 Nürnberg/Frankenhöhe - 9. Spieltag - So. 13.10.2019 15:00 Uhr
2:2 (0:1)


Aufgebot und Noten

 
1
-
(0)
10
-
(0)
5
-
(0)
12
-
(0)
8
-
(0)
14
-
(0)
11
-
(0)
13
Atesli (65.)
-
(0)
3
Meyer (58.)
-
(0)
4
Bulut C. (74.)
-
(0)
2
-
(0)
3
-
(0)
7
-
(0)
10
-
(0)
11
-
(0)
4
-
(0)
9
-
(0)
13
Funke (49.)
-
(0)
14
Wahnig (59.)
-
(0)
15
-
(0)
12
-
(0)
Durchschnittsalter: 30,5
Durchschnittsalter: 31,2

Spielbericht

 
Punkteteilung beim Gipfeltreffen in Schweinau
von DIeter Krestel
Am heutigen Sonntag war der in dieser Saison noch ungeschlagene Tabellenführer TB Johannis 88 zu Gast am Schweinauer Buck, um gegen die Hausherren des Post SV, die auf dem zweiten Rang liegen, die Tabellenführung zu verteidigen.
Beide Teams brauchten keine lange Anlaufzeit und bereits nach drei Minuten bot sich Post SV III die Möglichkeit, früh in Führung zu gehen. Nachdem man Serbay Mete auf der linken Seite freigespielt hatte, brachte dieser den Ball schön nach innen und fand Hasan Sahin, der jedoch aus aussichtsreicher Position verzog, sodass der Ball neben dem Tor landete. Nach diesem Weckruf fand auch Johannis besser ins Spiel und versuchte sich, angetrieben vom emsigen Jhony Coral, erste Chancen herauszuspielen, richtig gefährlich wurde es für das Tor von Laudel aber zunächst noch nicht. In der 28. Minute sollte dann aber doch das erste Tor des Tages fallen: Nachdem Johannis von rechts eine Flanke in den Strafraum schlug, konnte die Poster Hintermannschaft nicht konsequent klären und der Ball landete vor den Füßen von Thomas Fischbäck, der das Leder in der rechten Ecke versenkte. In der Folge versuchte Post das Spiel von hinten ruhig aufzubauen, allerdings wirkte das Spiel der Hausherren sehr statisch, weshalb Chancen eher Zufallsprodukte waren, wie z.B. ein langer Befreiungsschlag von Daniel Schlecht, der bei Östheimer landete, dieser scheiterte mit seinem Abschluss aber am gut reagierenden Rodolfo Yances. Auf der Gegenseite zeigte Johannis große Laufbereitschaft und hätte kurz vor der Halbzeit sogar auf 2:0 erhöhen können, nachdem Max Hoheisel zu viel Platz hatte, durch das Mittelfeld der Schweinauer marschierte, mit seinem Abschluss aber am Pfosten scheiterte. Somit ging es mit der knappen Führung in die Pause.
Nach der Pause änderte sich das Bild dann und Post drückte vom Anpfiff weg auf den Ausgleich, der in 51. Minute auch gelingen sollte. Nachdem Abdallah Radouhane bei einem Sololauf im Sechzehner von Johannis die komplette Abwehr stehen ließ, fand er mit seiner Flanke Yasin Kozak, der zum 1:1-Ausgleich einnetzen konnte. Post SV wollte nun noch mehr und drängte die Gäste mit zunehmender Spieldauer immer mehr in die eigene Hälfte, die größte Chance hatte dabei Östheimer, der im Eins-gegen-eins am Schlussmann von Johannis scheiterte. Kurze Zeit später dann eine knifflige Szene: Post bringt eine Flanke von rechts in den Strafraum, wo Östheimer zum Abschluss kommt, sein Ball aber auf dem Weg zum Tor mit der Hand geklärt wurde. Während Post einen Handelfmeter forderte, konnte Johannis in dieser Situation froh sein, dass die Pfeife des Unparteiischen still blieb. Aber auch Johannis wollte sich den Schneid nicht so einfach abkaufen lassen und blieb über seine schnellen Offensivkräfte vor allem bei Kontern immer gefährlich. Die wahrscheinlich beste Chance ergab sich dabei nach einem langen Ball, den Johannes Maar erlaufen und über den Poster Schlussmann Phillip Laudel aufs Tor bringen konnte, Dieter Krestel klärte allerdings auf der Linie und brachte die Kugel aus der Gefahrenzone. In den letzten zehn Minuten versuchte Post dann das Tempo nochmal zu erhöhen und man merkte der Heimmannschaft an, dass man sich mit dem Punkt nicht zufriedengeben wollte. Das Tor sollte dann aber doch auf der anderen Seite fallen. Bei einem Johanniser Entlastungsangriff in der 88. Minute hatten die Gäste im Mittelfeld zu viel Platz und konnten Florian Menzke in Szene setzen, der den Ball kaltschnäuzig über den Poster Schlussmann zum 1:2 ins Tor lupfte. Dies sollte aber noch immer nicht der Schlusspunkt in der Partie sein, denn Post warf nochmal alles nach vorne und nach einem Foul an Yasin Kozak gab es in der 91. Minute einen Elfmeter für das Heimteam. Sebastian Östheimer schnappte sich die Kugel und versenkte diese zum 2:2. Wenn man beide Halbzeiten betrachtet, ein insgesamt gerechtes Remis, wodurch Johannis vor Post Tabellenführer bleibt, sich jedoch keines der beiden Teams in der Tabelle entscheidend absetzen kann.
Während Post bereits am Samstag bei Megas Alexandros zum nächsten schweren Auswärtsspiel muss, wird Johannis zu Hause gegen ATV Frankonia Inter versuchen, die Tabellenführung zu verteidigen.
Spielbericht eingestellt am 14.10.2019 21:49 Uhr

Stimmen zum Spiel

Stimmen eingeben (Vereinsverwalter)
Keine Stimmen zum Spiel

Spiel-Ticker

Post SV Nbg. 3
TB St.J.Nbg. 3
45
90
90
+1
Tooooor für Post-SV Nürnberg 3
2:2 Oestheimer, Sebastian (Foulelfmeter) / 11. Saisontor
90
 
88
 
1:2 Menzke, Florian / 4. Saisontor
74
 
Spielerwechsel Post-SV Nürnberg 3
Bulut, Cevat im Spiel
65
 
Spielerwechsel Post-SV Nürnberg 3
Atesli, Hakan im Spiel
59
 
58
 
Spielerwechsel Post-SV Nürnberg 3
Meyer, Jeffry im Spiel
51
 
Tooooor für Post-SV Nürnberg 3
1:1 Kozak, Yasin / 4. Saisontor
49
 
26
 
0:1 Fischbäck, Thomas / 2. Saisontor

Spielinfos

Alter, Geschlecht: Erwachsene, männlich
Spieltag: Saison 2019/21 - 9. Spieltag
Datum: 13.10.2019 15:00 Uhr
Sportstätte: Hauptplatz Sportpark Ebensee

Zuschauer

Zuschauerzahl: 40

Torschützen

0:1
(26.)
TB St.Joh. 88 Nbg. 3
1:1
(51.)
1:2
(88.)
Menzke Florian / 4. ST
TB St.Joh. 88 Nbg. 3
2:2
(90.)
+1
(Foulelfmeter)

Spielerstrafen

Post-SV Nürnberg 3
Cankurtaran (48.) / 2. GK
Gürses (90.) / 1. GK
TB St. Johannis 88 Nürnberg 3
Gahn (22.) / 1. GK
Fischbäck (47.) / 2. GK
Gallardo Yances (75.) / 1. GK
Funke (78.) / 1. GK
Schlund (90.) / 3. GK

Keine taktische Aufstellung hinterlegt

Schiedsrichter

 
Johannes Braun
(TSV Geschwand)
Keine Beurteilung in Worten abgegeben.
Note: - (0)

Spiel-Statistik

Keine Spiel-Statistik

Fan-Voting

Kein Voting abgegeben

Video zum Spiel

Kein Video vorhanden

Leser-Bilder

Keine Leser-Bilder

Leser-Tipp (Sieg für...)

Keine Tipps abgegeben

Vereinsverwalter gesucht

Sie sind bei Spielen eines der Teams vor Ort? Dann werden Sie Vereinsverwalter und versorgen uns mit Spielberichten, Bildern, Infos, Tickern etc.!
Folgende Tätigkeiten sind noch zu vergeben:
·
Fotos zum Spiel
·
Live-Ticker
·
Stimmen zum Spiel
·
Fotos zum Spiel
·
Live-Ticker
·
Stimmen zum Spiel
Als Belohnung gibt es einen Account, mit dem Sie alle Inhalte aller Spielkreise kostenfrei lesen können!


Diesen Spielbericht...


Ergebnisse des Spieltags


Liga-Tabelle

Pl.
Team
Sp
Tore
P/Sp
1
17
64:22
2,35
2
17
43:16
2,12
5
16
42:25
1,81
6
14
42:31
1,79
7
16
46:38
1,63
8
16
56:43
1,56
9
17
40:52
1,00
10
15
38:61
1,00
11
17
31:55
0,88
12
17
32:50
0,88
13
15
11:61
0,40
14
17
25:66
0,35
Direkter Vergleich bei Quotientengleichheit


Statistik-Betreuer

Torschütze, Wechsel o.ä. falsch? Melden Sie uns Statistikänderungen:
Fabian Strauch
Telefon 0178-4015140