Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Artikel veröffentlicht am 17.10.2021 um 18:43 Uhr
Packendes Finale im Landkreis-Derby: Raitersaich und Deutenbach teilen die Punkte
Es gab nicht viele Gewinner am 14. Spieltag in der Bezirksliga Süd, der SV Unterreichenbach (4:1 gegen Herrieden) gehörte aber dazu und profitierte vom 1:1 im Spitzenspiel zwischen Aufkirchen und Wendelstein als nun alleiniger Tabellenführer. Die TSG 08 Roth (2:1 gegen Dombühl) macht im Tabellenkeller Boden gut, auch weil zwischen Raitersaich und Deutenbach im Derby die Punkte spektakulär geteilt wurden (2:2).
Von Marco Galuska

Spitzenteams untereinander weiter mit Remis

Es bleibt dabei: Das Spitzentrio um Aufkirchen, Unterreichenbach und Wendelstein spielt in den direkten Duellen immer Remis. Teilten die "Urus" schon in Wendelstein (0:0) und Aufkirchen (1:1) die Punkte, so fand sich auch am Samstag im Match zwischen Aufkirchen und Wendelstein kein Sieger (1:1). Diese Vorlage verwandelte der Aufsteiger aus Unterreichenbach am Sonntag mit einem 4:1-Heimsieg gegen Herrieden und ist mit nun zwei Punkten Vorsprung vor den beiden Hauptkonkurrenten auf dem besten Weg zur Herbstmeisterschaft.

Hinter den ersten Drei ist derweil kein Team in Sicht, das noch oben eingreifen könnte. Der FV Dittenheim rettete gerade noch ein 1:1 im Heimspiel gegen Lauterhofen, der FC Dombühl unterlag in Roth gar mit 1:2 und der ASV Zirndorf zog schon am Freitagabend gegen Greding mit 0:2 den Kürzeren.

Spannung im Abstiegskampf

Im Tabellenkeller geht es weiter ganz eng zu. Neben den Rothern konnte nur der ESV Ansbach-Eyb drei Zähler verbuchen und verbannte die Sportfreunde Dinkelsbühl mit dem 3:2-Auswärtssieg zugleich ans Tabellenende.

In einem umkämpften Derby teilten Raitersaich und Deutenbach mit 2:2 die Punkte.
fussballn.de

Nur unwesentlich davor bleibt der SV Raitersaich, der im Landkreis-Derby gegen Deutenbach ein Wechselbad der Gefühle in einer turbulenten Schlussphase erlebte. Der STV hatte durch Rührers Treffer kurz nach der Pause geführt und wähnte sich bis zur 87. Minuten auf der Siegerstraße, ehe es komplett wild wurde. Nachdem Raitersaich zuvor schon drei Mal am Aluminium gescheitert war, glich Uwadia per Kopf für den SVR aus. In der Schlussminuten bekam Raitersaich einen Elfmeter, den Winterhalter zum vermeintlichen Heimsieg verwandelte. Aber in der Nachspielzeit bekamen auch die Gäste einen Strafstoß zugesprochen. Schott behielt die Nerven und die Punkte wurden mit einem 2:2 geteilt.

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


Ergebnisse Bezirksliga Süd

Freitag, 15.10.2021
Samstag, 16.10.2021
Sonntag, 17.10.2021
-
Hilpoltstein
 0:0
-
Lauterhofen
 1:1
Raitersaich
-
Deutenbach
 2:2


Tabelle Bezirksliga Süd

Pl.
Team
Sp
Tore
Pkt
1
14
37:8
33
2
14
34:13
31
3
14
31:12
31
4
14
28:20
24
5
14
17:10
23
6
14
17:26
19
7
14
18:21
19
9
14
23:25
17
10
13
21:21
16
11
14
12:21
15
12
13
13:24
15
13
14
16:24
14
14
14
13:34
13
15
14
19:28
12
16
14
25:34
11
Direkter Vergleich bei Punktgleichheit

Stenogramm Bezirksliga Süd

Tore: 0:1 Loos (16.), 1:1 Holzmann (75.)
Gelbe Karten: Babel S. (19.), Buckley (22.) / Poetsch (4.), Fürst (57.), Loos (67.), Hammel F. (70.), Doffin (83.)
Zuschauer: 200 | Schiedsrichter: Jonathan Lorenz (DJK-SC Oesdorf)
Tore: 0:1 Sylla (21.), 0:2 Scherb (45.), 1:2 Hähnlein Jan, Foulelfmeter (54.), 1:3 Sylla (83.), 2:3 Hähnlein Jan, Foulelfmeter (87.)
Gelbe Karten: Fleps (32.) / Joof (42.), Andreka (86.)
Zuschauer: 100 | Schiedsrichter: Christian Tauscher (VfR Burggrumbach)
-
Hilpoltstein
 0:0
Tore: keine Tore
Gelbe Karten: Wegert (71.) / Meixner (77.), Wittmann S. (81.)
Zuschauer: 50 | Schiedsrichter: Moritz Hägele
-
Lauterhofen
 1:1
Tore: 0:1 Geitner D. (52.), 1:1 Gulden, Foulelfmeter (90.)
Gelbe Karten: Meyer (58.) / Geier (76.), Wastl Al. (85.), Meyer A. (89.)
Zuschauer: 300 | Schiedsrichter: Konstantinos Pontidis
Raitersaich
-
Deutenbach
 2:2
Tore: 0:1 Rührer (54.), 1:1 Uwadia (87.), 2:1 Winterhalter M., Foulelfmeter (90.), 2:2 Schott, Foulelfmeter (90.)
Gelbe Karten: Luu (16.), Winterhalter M. (40.), Schatz (85.), Gerstner (90.+4) / Janousch (74.), Nachtrab Y. (80.), Nietzer (82.), Leigeber (85.), Schacher (90.)
Zuschauer: 150 | Schiedsrichter: Matthias Dresel (SV Wolfsberg)
Tore: 1:0 Frauenknecht (17.), 1:1 Emmendoerfer (19.), 2:1 Frauenknecht (33.), 3:1 Bub (51., Rötz), 4:1 Klein (88., Frauenknecht)
Gelbe Karten: - / Horlacher (61.)
Zuschauer: 199 | Schiedsrichter: Fabian Jürschik (SC Obermichelbach)

Torschützen Bezirksliga Süd



Diesen Artikel...