Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Artikel veröffentlicht am 26.09.2021 um 18:33 Uhr
Ottensoos setzt sich oben fest: Aufatmen in Veitsbronn, Adelsdorf und Gutenstetten
Nachdem das Spitzentrio der Bezirksliga Nord am Samstag sieglos blieb, konnte der FC Ottennsoos mit seinem 3:1-Sieg in Kalchreuth am Sonntag an Boden gutmachen. Ersehnte Siege gab es für Veitsbronn (2:0 gegen 48 Erlangen), Hüttenbach (3:1 in Baiersdorf), Gutenstetten (1:0 gegen Oesdorf) und Adelsdorf (2:0 gegen Diepersdorf).
Von Marco Galuska
Erleichterung in Veitsbronn nach dem 2:0-Heimsieg im Kellerduell gegen den TV 48 Erlangen.
fussballn.de / Oßwald
Zu den einzelnen Spielstatistiken, Bildergalerien und Berichten gelangen Sie mit einem Klick auf das jeweilige Ergebnis.

Der FC Ottensoos brachte die Kalchreuther aus dem Tritt und legte eine 3:0-Führung auf der Alm vor.
Heidi Huber

Erst kurz vor der Pause konnte Christian Held für Kalchreuth verkürzen - am Stand von 1:3 sollte sich danach aber nichts mehr ändern.
Heidi Huber

Moritz Sulzer bejubelt seinen Führungstreffer des ASV Veitsbronn gegen den TV 48 Erlangen.
fussballn.de / Oßwald

Routinier Thomas Schilmeier (rechts) traf zum 2:0-Endstand für Veitsbronn.
fussballn.de / Oßwald

Applaus für den SC Adelsdorf: Ein 2:0-Sieg stand im Heimspiel gegen Diepersdorf.
fussballn.de / Strauch

Den dritten Sieg in Folge gab es für den SVG Steinachgrund: Carmine de Biasi (Nr. 12) traf zum 1:0-Erfolg gegen Oesdorf.
fussballn.de

Matthias Gruner und seine SpVgg Hüttenbach schossen sich zu einem 3:1-Erfolg, nach 0:1-Pausenrückstand, in Baiersdorf.
Archivfoto Uwe Kellner

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


Ergebnisse Bezirksliga Nord



Tabelle Bezirksliga Nord

Pl.
Team
Sp
Tore
Pkt
1
11
32:11
23
2
11
21:12
23
3
11
26:15
22
4
11
23:14
20
5
11
28:23
18
6
11
21:19
17
7
11
19:18
17
11
11
19:22
12
13
11
14:20
11
14
10
15:16
9
15
11
11:23
9
Direkter Vergleich bei Punktgleichheit

Stenogramm Bezirksliga Nord

Tore: 1:0 de Biasi (46.)
Gelbe Karten: Körber (61.), Zunder (90.), de Biasi (90.+4) / Temelkov (45.), Gonzalez (50.), Bogunovic (64.) | Gelb-rote Karten: Zunder (90.) / -
Zuschauer: 100 | Schiedsrichter: Florian Kleemann (VfL Treuchtlingen)
SC Adelsdorf: Kaiser B. 2,2, Zecho 2,9, Dresel 2,0, Linsenmeyer 2,3, Mönius S. 2,4, Utz 2,9 (63. Altuntas 2,8), Kaufmann (16. Radl 2,5), Keiner N. 2,8 (83. Ayodeji), Müller 2,1 (86. Benmerdja), Bierlein 2,8, Benes 3,4 / Eckert
Tore: 1:0 Kaufmann (7., Linsenmeyer), 2:0 Bierlein, Foulelfmeter (74., Benes)
Gelbe Karten: Radl - Foulspiel (25.), Benes - Foulspiel (60.), Mönius S. - Foulspiel (63.) / Rühl (19.), Stengel (34.), Janin (48.), Hahn (54.), Ziegra-Toriello (56.), Abdal Al Jabar (74.), Preis (90.+1) | Gelb-rote Karten: - / Janin (61.)
Zuschauer: 80 | Schiedsrichter: Maximilian Kroepfl (ASV Fürth)
Tore: 1:0 Pierer von Esch (44., Joachim), 1:1 Reutter (57.), 1:2 Gruner M. (63.), 1:3 Kreuz, Foulelfmeter (90.)
Gelbe Karten: Lindner (63.) / Reutter (11.), Schramm J. (83.), Lösel (87.) | Gelb-rote Karten: Lindner (66.) / -
Zuschauer: 80 | Schiedsrichter: Frank Mühlenberg (TSV Georgensgmünd)
Tore: 1:0 Sulzer (26.), 2:0 Schilmeier T. (55.)
Gelbe Karten: Kammermeyer (37.), Schilmeier T. (59.), Henke (62.) / -
Zuschauer: 80
Tore: 0:1 Mai L. (11., Riedel C.), 0:2 Straußner (15., Mai L.), 0:3 Ertel Mo. (42., Schäfer), 1:3 Held (45.)
Gelbe Karten: Rößner (30.), Floros (34.) / Schorn (64.), Ertel Mi. (66.), Mai L. (90.+1)
Zuschauer: 120 | Schiedsrichter: Joscha Hermann (SpVgg/DJK Heroldsbach/Thurn)

Torschützen Bezirksliga Nord



Diesen Artikel...