Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Artikel veröffentlicht am 25.09.2021 um 21:30 Uhr
Last-Minute-Remis in Mögeldorf: Ludwig-Kopfball rettet Buckis einen späten Punkt
Aufsteiger SpVgg Mögeldorf 2000 schlug sich am Samstagabend mehr als achtbar gegen den Tabellenführer SV Buckenhofen und ging durch Schinner (33.) in Front. Lange sah es nach einem Heimdreier aus, ehe Gäste-Kapitän Ludwig in der 90. Minute per Kopf den Ausgleich besorgte. Außerdem trennten sich Hersbruck und Weisendorf im Spitzenspiel torlos, der SK Lauf besiegte die Spieli bereits am Freitagabend mit 2:1.
Von Fabian Strauch

Bei der ersten Torchance des Spiels stand Mögeldorf-Keeper Hufnagl im Blickpunkt, als er in der 8. Spielminute einen abgefälschten Eisgrub-Schuss aus rund 30 Metern  entschärfen konnte. In der Folge kamen die Mögeldorfer besser in die Partie, doch Schinner verpasste am zweiten Pfosten einen Behnisch-Querpass von rechts und ein Abschluss von Torjäger Grätz zischte aus halbrechter Position am langen Eck vorbei (16., 18.). In der 25. Minute stellte Gäste-Akteur Pfister Hufnagl mit einem harmlosen Schlenzer vor keine Probleme, auf der anderen Seite hingegen sollte es acht Zeigerumdrehungen später erstmals klingeln. Behnisch tankte sich stark auf der linken Seite durch und Schinner spritzte in die scharfe Hereingabe zum 1:0 der Frey-Elf. Bis zur Pause versuchte sich Grätz noch von der Strafraumkante vergeblich mit einem Innenrist-Heber aus dem Stand, wodurch es mit einer knappen Heimführung in die Kabinen ging.

Paul Schinner (in blau) war beim Mögeldorfer Führungstreffer zur richtigen Zeit am richtigen Ort.
fussballn.de / Strauch

Kurz nach dem Seitenwechsel war es erneut Grätz, dessen Abschluss von halblinks SVB-Keeper Dinovskyy im Nachfassen sicher hielt (47.). Buckenhofen wurde nun stärker, Mögeldorf hingegen schaffte nur wenig Entlastung. So köpfte Gäste-Akteur Friedhelm eine Flanke von rechts über den Fangzaun, bevor der vermeintliche Ausgleich fallen sollte. Eine Riediger-Flanke legte Knauer per Kopf quer zentral vor das Tor zu Pfister, der das Leder in die Maschen setzte (60.). Das Schiedsrichtergespann entschied jedoch auf Abseits. 120 Sekunden danach nagelte Behnisch einen technisch einwandfreien Vollspannschuss aus dem Lauf an das Buckenhofener Gebälk und verpasste so das 2:0. In der Folge ging der Spielfluss durch viele Wechsel und kleine Foulspiele verloren. Buckenhofen hatte nun mehr Spielanteile, Mögeldorf war hingegen auf den entscheidenden Konter aus. In der 83. Minute wurde Eisgrubs Schuss aus der Distanz zur Ecke abgefälscht, die nichts einbringen sollte. Brenzliger wurde es im Gegenzug, als Schinner steil geschickt wurde, sich jedoch zu weit abtreiben ließ und so das Leder aus spitzem Winkel erfolglos parallel zur Torlinie rollte. In der Schlussminute der regulären Spielzeit wurde dem SVB ein Freistoß nahe der Eckfahne zugesprochen. Der eingewechselte Lösel fand zentral vor dem Tor Kapitän Ludwig, der zum umjubelten 1:1-Ausgleich einköpfte. In der Nachspielzeit setzte Behnisch einen letzten Freistoß in aussichtsreicher Position knapp am Kasten vorbei, sodass es am Ende bei der Punkteteilung blieb.

In der Schlussminute köpfte Buckenhofens Kapitän Ludwig (hier bei einer Szene aus dem ersten Durchgang) zum umjubelten Ausgleich ein.
fussballn.de / Strauch


Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


Stenogramm Bezirksliga Mfr Nord

Tore: 1:0 Cittadini (41.), 2:0 Kreisel (90.), 2:1 Gizzarelli Rivas (90.)
Gelbe Karten: Holfelder (27.), Sohr (48.), Jovanov (70.), Kreisel (72.) / Drießlein (53.), Diem (75.), List (86.)
Zuschauer: 50
Tore: keine Tore
Gelbe Karten: Dierig (18.), Kara (22.), Kohl (45.+1), Schneider J. (90.+4) / Hendel (45.+1) | Gelb-rote Karten: Kohl (62.) / -
Zuschauer: 200 | Schiedsrichter: Patrick Höfer (1. SC Feucht)
SpVgg Mögeldorf
-
 1:1
Tore: 1:0 Schinner (33., Behnisch), 1:1 Ludwig (90., Lösel)
Gelbe Karten: Schaette (44.), Ubrig T. (65.), Geishöfer T. (73.) / Kupfer S. (50.), Knauer D. (57.), Eisgrub (90.+1)
Zuschauer: 100 | Schiedsrichter: Dennis Martin (SV Grafenwöhr)


Tabelle Bezirksliga Mfr Nord

Pl.
Team
Sp
Tore
Pkt
1
17
44:13
39
2
18
46:25
37
3
18
32:21
35
4
17
34:24
32
6
18
35:30
27
7
19
43:39
27
8
19
35:36
27
10
18
29:31
24
12
18
32:33
22
13
19
20:28
20
14
19
27:31
15
16
18
13:53
9
Direkter Vergleich bei Punktgleichheit

Torschützen Bezirksliga Mfr Nord

SpVgg Mögeldorf 2000
(11|0|5)
In Klammern: Spiele | Elfmeter | Tor-Vorlagen

Ergebnisse Bezirksliga Mfr Nord



Diesen Artikel...