Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Artikel veröffentlicht am 04.05.2021 um 08:00 Uhr
fussballn.de-Stichtag 4. Mai: Die Entscheidungen rücken näher
Vergangenes und Vergessenes - unvergänglich und unvergessen: Wir öffnen unser Archiv der letzten zehn Jahre, erwecken dabei die Erinnerung an Episoden, die unseren Amateurfußball der letzten Dekade geprägt haben. Das waren die Geschichten, die am 4. Mai erschienen sind...
Von fussballn.de
Dem Saisonendspurt entgegen mussten die Ärmel hochgekrmepelt werden,
fussballn.de
2011:

Schweigemarsch am Samstag: 
SG 83 setzt ein Zeichen

Mit einem Schweigemarsch vom Sportgelände der SG Nürnberg 83 zum nahegelegenen Lotto-Geschäft der ermordeten Inhaberin in der Rothenburger Straße möchte der Fusionsklub ein deutliches Signal setzen und sich für ein friedvolles Miteinander einsetzen. So werden Spieler und Eltern nach dem Spitzenspiel der F-Junioren gegen die SpVgg Greuther Fürth am Samstag um 12 Uhr symbolisch ihr Mitgefühl an die Angehörigen richten.

2013:

1. SC Feucht - SpVgg Ansbach 3:1 (3:0)
Starkes Feucht nimmt auch die Hürde Ansbach

In einer unterhaltsamen Partie auf gutem Niveau lieferten sich der 1. SC Feucht und die SpVgg Ansbach einen offenen Schlagabtausch. Speziell in der ersten Hälfte legten beide Teams ein hohes Tempo vor. Feucht ging vom Anstoß weg durch den starken Artur Dutt in Führung. In der 33. Minute war wieder Dutt zur Stelle und erhöhte auf 2:0. Mit einem Treffer der Marke "Tor des Monats" stellte Markus Bauer mit dem Halbzeitpfiff das Pausenergebnis her. Ansbach, das keineswegs enttäuschte, war in der zweiten Hälfte um Ergebniskosmetik bemüht und kam durch einen sehenswerten Kopfball des auffälligen Bastian Weiß zum Ehrentreffer (64.). Mit dem Sieg bleibt die Mösle-Elf auch im zehnten Spiel in Folge ungeschlagen.

Landesliga Mitte
Ansbachs Kapitän Benjamin Demir wurde von der Feuchter Offensive um Patrick Hobsch (in rot), der zwar torlos blieb, aber den zweiten Dutt-Treffer mustergültig vorbereitete, stark gefordert.
fussballn.de

2014:

TB Johannis 88 – SV 73 Süd 2:1
„88er“ bauen den Vorsprung aus

Der TB Johannis 88 feierte einen ungefährdeten 2:1-Arbeitssieg gegen den Verfolger aus der Werderau, für den der Traum von der Bezirksliga-Rückkehr vorbei zu sein scheint. Die Süder begannen engagiert, mussten jedoch in der 13. und 18. Minute zwei Nackenschläge verdauen. Zunächst traf Fabian Schreiner zur Führung, welche Osman Güngör ausbaute. Erst in der Schlussminute kam Süd zum zu späten Anschluss.

Kreisliga
Osman Güngör (Nr. 5, hier im Duell mit Can Demir) sorgte mit dem 2:0 praktisch schon für die Entscheidung. 
fussballn.de

2015:

Wichtige 5:4-Siege für Cadolzburg und SpVgg Nürnberg:
50 Treffer - Spektakel in der Kreisliga!

50 Treffer gab es in den neun Kreisliga-Partien am Sonntag zu sehen. Die meisten fielen beim VfL Nürnberg (4:5 gegen SpVgg Nürnberg) und in Cadolzburg (5:4 gegen Eibach). Den höchsten Sieg landete der ASC Boxdorf (7:1 in Ammerndorf). Im Titelrennen kam der TSV Burgfarrnbach zu einem mühelosen 5:1 über Oberasbach, der FC Kalchreuth verabschiedete mit einem 3:0 den STV Deutenbach aus dem Kreise der Aufstiegskandidaten, aus dem der Post SV nach seinem 2:1-Sieg über Raitersaich weiter heraussticht.

Burgfarrnbach - Oberasbach
Ungleich waren die Kräfte auf der Tulpe verteilt: Oberasbachs Pfaffinger hatte sichtlich keinen leichten Stand.
fussballn.de / Schlirf

2015:

ASV Vach - ASV Veitsbronn 1:1 (0:0)
Im Derby wurde sich nichts geschenkt

Auch wenn der ASV Vach und vor allem der ASV Veitsbronn das Saisonziel im Wesentlichen schon erreicht haben, so wurde sich am Sonntag in Mannhof freilich nichts geschenkt. Die Gäste besaßen die besseren Chancen und gingen nach 66 Minuten durch Marco Dimper in Front. Doch nur fünf Minuten später egalisierte Simon Adlung für die Hausherren und sorgte zugleich für den 1:1-Endstand.

Vach - Veitsbronn
Marco Dimper setzt zum Jubellauf an, nachdem er den Ball zur Veitsbronner Führung im Vacher Tor abgesetzt hatte.
L. Bitzenbauer

2016:

Post SV Nürnberg - FC Stein 2:2
Post droht Stein in die Kreisliga zu folgen

Der abstiegsbedrohte Post SV kam am Abend gegen den bereits als Absteiger feststehenden FC Stein trotz deutlicher Überlegenheit nicht über ein 2:2-Unentschieden hinaus. Arthur Luft (Post SV) und Erman Elibol (Stein) trafen jeweils doppelt. Im anderen Abendspiel der Bezirksliga Nord setzte sich der SV Schwaig mit 4:1 gegen die SpVgg Diepersdorf durch.


Arthur Luft gelang zwar noch der 2:2-Ausgleich, zu mehr reichte es aber nicht.
fussballn.de

2016:

Dinc-Elf freut sich aufs "Finale dahoam":
Germania oder BaKi - wer holt sich den Pokaltitel?

Es ist alles angerichtet für einen tollen Fußballtag am Donnerstag: Feiertag, gutes Wetter, ein toller Fußballplatz und eine interessante Paarung! Kreisligist SC Germania erwartet um 15 Uhr an Christi Himmelfahrt den Bezirksligisten FC Bayern Kickers. Die Germanen wollen ihr "Finale dahoam" zu einem vollen Erfolg werden lassen, BaKi möchte bei der dritten Finalteilnahme in Folge erstmals den Titel holen.

Serdar Dinc
fussballn.de / Kögel

2016:

Peter Fränkel
fussballn.de
1. FC Heilsbronn:
Peter Fränkel folgt auf Ralf Ortloff

Spielertrainer Ralf Ortloff wird dem 1.FC Heilsbronn für die kommende Saison 2016/17 nicht mehr zur Verfügung stehen, was er den Offiziellen des Vereins Mitte April mitteilte. Mit Peter Fränkel konnten die Klosterstädter einen erfahrenen Trainer verpflichten, der das Team zur kommenden Saison übernehmen wird.

2017:

Arno Zeilmann:
"Es soll keine Kopfsache werden"

Zehn Punkte ist der STV Deutenbach der Konkurrenz an der Spitze der Kreisliga mittlerweile enteilt. Das, womit "keiner ernsthaft gerechnet" hat, dürfte wohl nur noch eine Frage der Zeit sein, und könnte bereits am Sonntag eintreten. Doch Trainer Arno Zeilmann ist bemüht, dass sich das Träumen vom Bezirksliga-Aufstieg nicht auf den Platz überträgt - bisher ist es dem STV-Coach sehr gut gelungen.

Arno Zeilmann
Georg Chovanec-Carl

2018:

Drittes Spiel in Folge ohne Sieg: 
Cagri verliert auch auf der Alm

Cagrispor Nürnberg musste am Freitagabend die nächste bittere Pille im Rennen um den Aufstieg schlucken, denn auf der Kalchreuther Alm setzte es eine 0:3-Niederlage, sodass der Abstand auf den Relegationsrang am Sonntag bis auf acht Punkte anwachsen könnte. Im zweiten Spiel des Tages feierte der ASV Fürth beim 4:0-Erfolg in Kirchehrenbach den vierten Sieg in Folge und sicherte sich damit praktisch den Klassenerhalt.


Dreimal konnte auch Bechloul Memet gegen die Offensivkräfte des FCK nichts ausrichten.
Heidi Huber

2018:

“Alu” Rahner verlängert: 
Schwaig holt Kreisliga-Bomber

Rundum zufrieden ist der SV Schwaig, weil der Klassenerhalt schon lange in trockenen Tüchern ist. Die Blau-Gelben wollen jetzt die Saison noch ordentlich beenden und haben schon die Weichen für die Zukunft gestellt. Denn mit Trainer Helmut Rahner wurde verlängert und auch den ersten Neuzugang kann der Verein begrüßen. Es kommt ein Goalgetter aus der Kreisliga.

Helmut Rahner
anpfiff.info

2019:

Landesliga Nordost: 
Entscheidung weiter vertagt

Noch immer ist keine Entscheidung in Sachen Meisterschaft gefallen. Das Führungstrio marschiert auch nach dem 32. Spieltag weiterhin im Gleichschritt der Ziellinie entgegen. In der zweiten Tabellenhälfte sicherte sich derweil Buch mit einem Sieg über Quelle Fürth den vorzeitigen Klassenerhalt. Da waren es somit nur noch drei Bewerber für zwei Relegationsplätze.

Buch hat den Klassenerhalt in der Tasche: Torschütze Oliver Ell klatscht mit Martin Weber ab.
fussballn.de

2019:


Crash verhindert: 
Stadeln dreht 0:2-Pausenrückstand gegen "Buckis"

Die Samstagspartien der Bezirksliga Nord hatten Tore satt parat. Der FSV Stadeln bog das Heimspiel gegen Aufsteiger Buckenhofen nach 0:2-Halbzeitrückstand und steht durch das 4:2 wieder auf Platz eins. In den unteren Tabellengefilden durfte der TV 48 Erlangen einen 3:0-Heimerfolg gegen Absteiger ASV Fürth und damit den Sprung auf den Relegationsplatz feiern. Keinen Sieger gab es beim 3:3 zwischen Hersbruck und Lauf.

Die Stadelner Gastgeber um Yannick Loos (rechts) schossen scharf zurück und siegten am Ende mit 4:2 gegen Buckenhofen.
fussballn.de / Strauch

2019:

Oben wie unten bleibt's spannend: 
Burgfarrnbach "gewinnt" 0:0 in Roth

Es bleibt weiter eng im Kampf um Rang 2 der Bezirksliga Süd: Der TSV Burgfarrnbach konnte im Spitzenspiel bei der TSG 08 Roth bestehen und bleibt durch das 0:0 auf dem Relegationsplatz, während der FV Dittenheim eine 0:4-Packung in Dinkelsbühl (rückt auf den Schleuderplatz im Keller vor) verabreicht bekam und von der Punkteteilung der Konkurrenten nicht profitieren konnte. Meister Woffenbach besiegte Freystadt 2:0.

2020:


SV Reichelsdorf: 
Michael Surowka verlängert bei den Blues

Trotz aller Unklarheiten, welche die Corona-Krise mit sich bringt, setzt man beim SV Reichelsdorf auf Kontinuität und stellt die Weichen für die Zukunft. Trainer Michael Surowka wird auch über die Saison hinaus die „Blues“ coachen.

Abteilungsleiter: Günther Maier, Trainer Michael Surowka, 1. Vorstand Sven Weinberger
SV Reichelsdorf

2020:


Armin Völker: 
"Mister Tuspo Nürnberg" zum 60. Geburtstag!

Der 1. FC Nürnberg feiert seinen 120. Geburtstag - Armin Völker wird heute halb so alt, ist aber dafür umso wertvoller für seinen Tuspo Nürnberg, den er seit rund 45 Jahren ununterbrochen die Treue hält. Höchste Zeit um "Mister Tuspo" einmal etwas mehr zu würdigen!

Armin Völker
fussballn.de

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


Zum Thema



Neue Kommentare

gestern 17:23 Uhr | Chrisi1909
Quotienten-Tabellen abrufbar: Termine der Webinare stehen fest
11.05.2021 19:36 Uhr | kontra
10.05.2021 13:32 Uhr | milpol
die amateurschreiber - Folge 2: Welche Variante und Meisterentscheidungen?!?
10.05.2021 07:09 Uhr | Urmel
§93 oder keine Absteiger: BFV stellt zwei Modelle zur Wahl
09.05.2021 16:51 Uhr | Mark Twain
4. Öffnungsschritt ab 10. Mai: Licht am Ende des Tunnels

Meist gelesene Artikel


mein-fussballn-PLUS

Im kostenfreien mein-fussballn-PLUS-Bereich erhalten Sie persönliche Informationen und können weitere Funktionen nutzen:
-
alle Neuigkeiten, die Ihre Person betreffen (neueste Benotungen, Glückwünsche zu Torerfolgen etc.)
-
persönliches Profil hinterlegen
-
einsehen, welcher User Sie in seine Interessensliste aufgenommen hat
-
Spiel- und Trainingspläne erstellen und ausdrucken
-
Teilnahme an Gewinnspielen und Umfragen

Neue Kommentare

gestern 17:23 Uhr | Chrisi1909
Quotienten-Tabellen abrufbar: Termine der Webinare stehen fest
11.05.2021 19:36 Uhr | kontra
10.05.2021 13:32 Uhr | milpol
die amateurschreiber - Folge 2: Welche Variante und Meisterentscheidungen?!?
10.05.2021 07:09 Uhr | Urmel
§93 oder keine Absteiger: BFV stellt zwei Modelle zur Wahl
09.05.2021 16:51 Uhr | Mark Twain
4. Öffnungsschritt ab 10. Mai: Licht am Ende des Tunnels

Zum Thema


Neue Kommentare

gestern 17:23 Uhr | Chrisi1909
Quotienten-Tabellen abrufbar: Termine der Webinare stehen fest
11.05.2021 19:36 Uhr | kontra
10.05.2021 13:32 Uhr | milpol
die amateurschreiber - Folge 2: Welche Variante und Meisterentscheidungen?!?
10.05.2021 07:09 Uhr | Urmel
§93 oder keine Absteiger: BFV stellt zwei Modelle zur Wahl
09.05.2021 16:51 Uhr | Mark Twain
4. Öffnungsschritt ab 10. Mai: Licht am Ende des Tunnels

Meist gelesene Artikel


mein-fussballn-PLUS

Im kostenfreien mein-fussballn-PLUS-Bereich erhalten Sie persönliche Informationen und können weitere Funktionen nutzen:
-
alle Neuigkeiten, die Ihre Person betreffen (neueste Benotungen, Glückwünsche zu Torerfolgen etc.)
-
persönliches Profil hinterlegen
-
einsehen, welcher User Sie in seine Interessensliste aufgenommen hat
-
Spiel- und Trainingspläne erstellen und ausdrucken
-
Teilnahme an Gewinnspielen und Umfragen

Neue Kommentare

gestern 17:23 Uhr | Chrisi1909
Quotienten-Tabellen abrufbar: Termine der Webinare stehen fest
11.05.2021 19:36 Uhr | kontra
10.05.2021 13:32 Uhr | milpol
die amateurschreiber - Folge 2: Welche Variante und Meisterentscheidungen?!?
10.05.2021 07:09 Uhr | Urmel
§93 oder keine Absteiger: BFV stellt zwei Modelle zur Wahl
09.05.2021 16:51 Uhr | Mark Twain
4. Öffnungsschritt ab 10. Mai: Licht am Ende des Tunnels


Diesen Artikel...