Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Artikel veröffentlicht am 29.03.2021 um 12:30 Uhr
Was aus den Talenten wurde: Von A-Klasse bis Europameisterschaft
Vor genau sieben Jahren trafen in der U17-Bayernliga die SG Quelle Fürth und die ein Jahr jüngere Auswahl des FC Bayern München aufeinander. Doch was wurde aus den hoffnungsvollen Talenten von damals? Wo spielen die Quelle-Kicker heute? Wer aus dem Bayern-Nachwuchs wurde tatsächlich Profi? Wir haben die beiden Kader unter die Lupe genommen.
Von Marco Galuska
Jubel beim 98er-Jahrgang des FC Bayern München: Torschütze Niklas Dorsch hatte auch in den Folgejahren einiges zu feiern.
fussballn.de
Der Spielbericht zum Nachlesen: 

Vor gut 200 Zuschauern feierte am 29. März 2014 der haushohe Favorit aus der Landeshauptstadt im Spiel der U17-Bayernliga bei der SG Quelle Fürth einen sicheren 5:0-Sieg. Die Tore für die Bayern erzielten vor der Pause Yousef Emghames per Foulelfmeter (27.), Ryoya Ito (29.) und Niklas Dorsch (34.). Nach der Pause trafen erneute Ito (53.) und Dorsch (65.) für das Team von Sebastian Dremmler.

SG Quelle Fürth (Jahrgang 1997):

Fast alle Spieler aus dem 18er-Kader der SG Quelle Fürth, der damals von Alexander Brater trainiert wurde, sind heute noch aktiv. Oberhalb der Landesliga spielt dabei aber aktuell niemand. Dem Verein treu geblieben sind der damalige Kapitän Lucas Würkert und Lucas Werner, die beide in der Landesliga Nordost kicken und dort die ehemaligen Mitspieler Patrick Bogner (TSV Buch), Sebastian Dörrich (1. FC Herzogenaurach) und den einzigen Quelle-Spieler aus dem 1998er-Jahrgang, Christopher Lee (Jahn Forchheim), treffen.

Fabian Benko (am Ball) behauptet sich gegen Sebastian Dörrich (heute FC Herzogenaurach). Später spielte Benko einmal für die großen Bayern im DFB-Pokal, vier Mal für die U20 von Kroatien. Von der 2. Mannschaft des FC Bayern ging es nach Österreich, wo er heute in der 2. Liga aktiv ist.
fussballn.de

Startelf:
Hendrik Baumann (Torwart): TSV Rothenburg 2000, Kreisklasse 2
Lucas Werner: SG Quelle Fürth, Landesliga Nordost
Julius Croner: SC Obermichelbach, A-Klasse 8
Frederik Walz: FC St. Pauli IV, Kreisliga 4 Hamburg
Lucas Würkert (Kapitän): SG Quelle Fürth, Landesliga Nordost
Sebastian Dörrich: 1. FC Herzogenaurach, Landesliga Nordost
Ahmed Slama: SGV 1883, Kreisliga Nürnberg
Daniel Moos: zuletzt TSV Katzwang, Kreisklasse NM/Jura
Sertan Özmen: zuletzt TSCS Nürnberg II, Kreisliga Nürnberg
Hendrik Glass: SC Obermichelbach, A-Klasse 8
Alexander Tullius: zuletzt TSV Kornburg, Landesliga Nordost

eingewechselt:
ab 41. Minute: Christopher Lee (Jahrg. 1998), Jahn Forchheim, Landesliga Nordost
ab 41. Minute: Lukas Koching, TSV Wolkersdorf, Kreisklasse NM/Jura
ab 53. Minute: Daniel Schlee, STV Deutenbach II, A-Klasse 8
ab 65. Minute: Tim Hutter, SV Großhabersdorf, Kreisklasse 3

Die Bank der SG Quelle Fürth mit Trainer Alexander Brater und Co-Trainer Christian Fleischer.
fussballn.de

ohne Einsatz auf der Bank:
Patrick Bogner (Torwart): TSV Buch, Landesliga Nordost
Athanasios Gkenios, TSV Azzurri Südwest, A-Klasse 8
Victor Webersberger: zuletzt SG Quelle Jugend

FC Bayern München II (Jahrgang 1998):

Nur ein Spieler aus der damaligen Bayern-Mannschaft spielt aktuell in der 1. Bundesliga. Beim Gastspiel bei der SG Quelle Fürth saß Marco Friedl (heute Werder Bremen, geschätzter Marktwert: 7,5 Mio. EUR) zunächst aber nur auf der Bank. Doppel-Torschütze beim 5:0-Sieg war Niklas Dorsch (Marktwert 7 Mio. EUR), der beim GAA Gent in der Europa League und aktuell mit der U21-Auswahl des DFB bei der Europameisterschaft spielt. Zum Profi schafften es auch Semi Belkahia (3. Liga beim TSV 1860 München) und der damalige Kapitän (zugleich Sohn von Michael Tarnat, der damals selbst im Nachwuchs der Bayern tätig war), der unter dem Mädchennamen seiner Mutter als Niklas Lohmann geführt wurde und nun als Niklas Tarnat einen Profivertrag bei Hannover 96 bekam.

Niklas Dorsch am Ball im Duell mit Lucas Werner.
fussballn.de

Startelf:
Enrico Caruso (Torwart): FC Deisenhofen, Bayernliga Süd
Ajlan Arifovic: FC Unterföhring, Landesliga Südost
Resul Türkkalesi: Usak Spor, 3. Liga Türkei
Maximilian Dick: Turu Düsseldorf, Oberliga Niederrhein
Semi Belkahia: TSV  1860 München, 3. Liga
Niklas "Lohmann" Tarnat (Kapitän): Hannover 96, 2. Liga
Abdül Yazir: FC Anadolu Bayern, Bezirksliga Oberbayern Süd
Ryoya Ito: SF Lotte, Regionalliga West
Yousef Emghames: HSC Hannover, Regionalliga Nord
Fabian Benko: FC Juniors OÖ, 2. Liga Österreich
Niklas Dorsch: GAA Gent, 1. Liga Belgien

eingewechselt:
ab 59. Marco Friedl: Werder Bremen, 1. Bundesliga
ab 65. Tom Zimmerschied: FC Dornbirn, 2. Liga Österreich
ab 68. Dominik Hepp: TSV Ottobrunn, Kreisliga 3 München
ab 71. Matthias Stingl: Massachusetts Universitiy (zuvor Wacker Burghausen, RL Bayern)

Die Bank des FC Bayern München mit Trainer Sebastian Dremmler (links). Auch der einzige aktuelle Bundesliga-Spieler Marco Friedl (3.v.r.) schaute zunächst von außen zu.
fussballn.de

ohne Einsatz auf der Bank:
Christian Janscheck (Torwart): zuletzt SB Rosenheim U19
Nikola Gavric: zuletzt FC Augsburg U19
Yannick Maurer: SC Ichenhausen, Landesliga Südwest

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


U17-Bayernliga am 29.3.2014

SG Quelle Fürth:
Hendrik Baumann, Lucas Werner, Julius Croner, Federik Walz (41. Christopher Lee), Lucas Würkert, Sebastian Dörrich, Ahmed Slama (41. Lukas Koching), Daniel Moos, Sertan Özmen (53. Daniel Schlee), Hendrik Glass (65. Tim Hutter), Alexander Tullius

FC Bayern München II:
Enrico Caruso, Ajlan Arifovic, Resul Türkkalesi, Maximilian Dick, Semi Belkhaia, Niklas Lohmann, Abdül Yazir, Ryoya Ito (65. Tom Zimmerschied), Yousef Emghames (59. Marco Friedl), Fabian Benko (71. Matthias Stingl), Niklas Dorsch (68. Dominik Hepp)

Tore:
0:1 Emghames (27., Foulelfmeter), 0:2 Ito (29.), 0:3 Dorsch (34.), 0:4 Ito (53.), 0:5 Dorsch (65.)

SR: Tobias Horn (Nürnberg) / Zuschauer: 200.


Zum Thema


Meist gelesene Artikel


Neue Kommentare

gestern 23:29 Uhr | MH
4. Öffnungsschritt ab 10. Mai: Licht am Ende des Tunnels
gestern 12:36 Uhr | frantic
04.05.2021 07:42 Uhr | Fußballanhänger
DFB - ein zerrissener Verband: Keller und Curtius wird Vertrauen entzogen
03.05.2021 09:55 Uhr | reisse84
29.04.2021 14:18 Uhr | domini
Grünes Licht für Play-Off-Trio: Aschaffenburg, Schweinfurt und Bayreuth starten


Diesen Artikel...