Raitersaich ll holt späten Punkt: Weinzierlein ll mit wichtigem Heimsieg - fussballn.de
Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Artikel veröffentlicht am 08.04.2024 um 10:00 Uhr
Raitersaich ll holt späten Punkt: Weinzierlein ll mit wichtigem Heimsieg
Der ASV Weinzierlein ll sicherte sich mit seinem 1:0-Sieg gegen Weißenbronn drei wichtige Punkte im Abstiegsrennen, während der SV Raitersaich ll (2:2 gegen Roßtal ll) spät zumindest noch einen Punkt ergattern konnte. An der Tabellenspitze konnten sich der TSC Neuendettelsau ll (4:0 gegen Cadolzburg ll), der TSV Burgfarrnbach (7:1 gegen Rügland/Flachslanden ll) und SV Großhabersdorf (3:1 gegen Bürglein) durchsetzen.
Von Christian Kühnel
Mit seinem 27. Saisontor brachte Tim Hutter den SV Großhabersdorf kurz vor der Halbzeitpause gegen den SV Bürglein in Führung.
Adrian Hummel
Top-Teams im Gleichschritt

Der TSV Burgfarrnbach ist zurück in der Erfolgsspur und gewann auch gegen die SG Rügland/Flachslanden ll mit 7:1. Paul Maier sorgte mit einem Viererpack erneut für klare Verhältnisse, aber auch Mario Foth, Tim Richter und Dominik Lindner schraubten das Ergebnis deutlich in die Höhe.

Der TSC Neuendettelsau ll eroberte mit einem klaren 4:0-Sieg gegen den TSV Cadolzburg ll vorerst die Tabellenführung zurück.
Christian Jonczy

Der SV Großhabersdorf gewann das Spiel gegen den SV Bürglein nach Treffern von Tim Hutter, Simon May und Marc Dürbeck mit 3:1 und hält damit die Hoffnung auf den Relegationsplatz offen.
Adrian Hummel

Weinzierlein II holt Big Points im Abstiegskampf

Im Mittelfeld der Tabelle setzte sich der TSV Lichtenau deutlich gegen die 2. Mannschaft des TV Dietenhofen durch. Bereits vor der Halbzeit war die Partie mit 3:0 entschieden, ehe die Hausherren in der zweiten Halbzeit noch auf 5:0 erhöhten und sich damit wohl auch der letzten Abstiegssorgen entledigen konnten.

Dahinter gelang dem ASV Weinzierlein ll ein wichtiger Sieg gegen den TSC Weißenbronn. Mit dem knappen 1:0-Erfolg durch den Treffer von Daniel Pröpster konnten sich die Weinzierleiner zumindest eine bessere Ausgangsposition im Abstiegskampf verschaffen und stehen am Sonntag im direkten Duell bei der SG Rügland/Flachslanden ll vor einem ganz entscheidenden Match im Kampf gegen den Relegationsrang.

Ganz hinten wird es für den SV Raitersaich ll immer bedrohlicher. Gegen den TSV Roßtal ll gelang zwar nach einem 0:2-Rückstand noch die Aufholjagd und Felix Reisch erzielte in der 93. Minute den Ausgleich im Derby, doch drei Punkte wären im Kampf um den Klassenerhalt fast schon ein Muss gewesen.

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


Ergebnisse A-Klasse 5

Sonntag, 07.04.2024
-
Cadolzburg 2
 4:0
Weinzierlein 2
-
 1:0
-
Dietenhofen 2
 5:0
Raitersaich 2
-
 2:2


Tabelle A-Klasse 5

Pl.
Team
Sp
Tore
Pkt
3
19
80:25
46
6
19
39:54
25
7
19
32:42
24
8
18
31:43
21
10
20
25:57
18
11
20
23:51
16
Bei punktgleichen Teams: Sondertabelle der Punktgleichen

Stenogramm A-Klasse 5

-
Cadolzburg 2
 4:0
Tore: 1:0 May M. (46.), 2:0 Ali K. (57.), 3:0 Ali E. (74.), 4:0 Bischoff M. (89.)
Gelbe Karten: May M. (18.), Ali K. (65.), Kristenko (76.) / Stiller (18.), Jurthe (21.), Egerer P. (29.)
Zuschauer: 30 | Schiedsrichter: Seyhan Gürbüz (1. FC Trafowerk Nürnberg)
Weinzierlein 2
-
 1:0
ASV Weinzierlein-Wintersdorf 2: Höhn P., Popp, Zeh, Scholze, Hübner, Gliscinski, Loidold, Tiefel, Fischer B., Pröpster, Beck, Ertel (46.), Zimmermann (66.), Strachota (73.), Wald (71.)
Tore: 1:0 Pröpster (35.)
Gelbe Karten: Beck (46.), Popp (67.), Zimmermann (90.+2) / - | Zeitstrafen: Loidold (90.+1) / - | Gelb-rote Karten: Beck (90.) / -
Zuschauer: 60 | Schiedsrichter: Werner Kammerer (SV Neuhof/Zenn)
Tore: 1:0 Hutter T. (44., Hähnlein T.), 1:1 Hagen (48.), 2:1 May (49., Dürbeck), 3:1 Dürbeck (90., Klein M.)
Gelbe Karten: Dürbeck (89.) / -
Zuschauer: 100 | Schiedsrichter: Marian Gergovich
-
Dietenhofen 2
 5:0
Tore: 1:0 Adler T. (18.), 2:0 Wittmann J., Foulelfmeter (27.), 3:0 Wittmann J. (37.), 4:0 Eberhardt R. (47.), 5:0 Ursache (65.)
Gelbe Karten: - / Braeuer (26.)
Zuschauer: 60 | Schiedsrichter: Franz Seiß
Raitersaich 2
-
 2:2
Tore: 0:1 Whitaker (76.), 0:2 Maag (79.), 1:2 Grillenberger (86.), 2:2 Reisch (90.)
Gelbe Karten: Reisch (54.), Grillenberger (69.), Arnold (88.) / Krech (64.), Wohnsiedler-Stanica (67.)
Zuschauer: 90 | Schiedsrichter: Hermann Hempel (TSV Johannis 83 Nürnberg)
Tore: 1:0 Maier (33., Schuster), 2:0 Maier (42., Huber), 2:1 Tischer J. (43.), 3:1 Foth (45., Richter T.), 4:1 Maier (51., Worst Pa.), 5:1 Richter T. (60., Foth), 6:1 Lindner (89., Feldner S.), 7:1 Maier (90., Lindner)
Gelbe Karten: Reimer (32.), Huber (58.), Worst Pa. (69.) / Doering (42.) | Rote Karten: - / Klein D. (10.)
Zuschauer: 40 | Schiedsrichter: Steffen Seufert (Eintracht Falkenheim Nürnberg)

Torschützen A-Klasse 5



Diesen Artikel...