Ehrensache Sportplatz: Nürnbergs Schiri-Neulinge im Stadion ausgezeichnet - fussballn.de
Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Artikel veröffentlicht am 12.03.2023 um 11:15 Uhr
Ehrensache Sportplatz: Nürnbergs Schiri-Neulinge im Stadion ausgezeichnet
Nach zwei Monaten Ehrensache Sportplatz ziehen der Club, die Sparkasse, fussballn.de, der Bayerische Fußball-Verband (BFV) und die Schiedsrichtergruppe Nürnberg ein positives Fazit.
Von PM

65 Vereine bestellten die Sportplatz-Etikette

Aus einer Diskussionsrunde am 11. Januar mit bekannten Gesichtern der Sportart und einem Aufruf in die regionalen Fußballszene entstand eine Sportplatz-Etikette, die man am 25. Januar gemeinsam unterzeichnete. Das „Regelwerk neben dem Regelwerk“, das für einen besseren Umgang miteinander auf und neben dem Sportplatz sorgen soll, stieß auf großes Interesse bei den Sportvereinen in Nürnberg und Umgebung: Ganze 65 Bestellungen gingen bei der Sparkasse Nürnberg ein. Die vom Kreditinstitut kostenlos bereitgestellten A3-Ausfertigungen hängen jetzt überwiegend in den Kabinen und Vereinsheimen oder wie beim Nachwuchsleistungszentrum des 1. FC Nürnberg direkt am Zaun am Sportplatz. Auch der Kabinentrakt Max-Morlock-Stadion wird in den kommenden Tagen mit einem Exemplar ausgerüstet.

19 ausgebildete Schiri-Neulinge

Noch wichtiger als die Selbstverpflichtung auf einen respektvolleren Umgang miteinander auf und neben dem Rasen waren die Aktionen zu Ehrensache Sportplatz im Februar. In Zusammenarbeit mit der Schiedsrichtergruppe Nürnberg wurde ein Sonderlehrgang für Schiedsrichter-Anwärter aufgelegt, der sich spezifisch an Clubfans richtete und einige exklusive Vorteile bot: Die normalerweise anfallenden Lehrgangsgebühren in Höhe von 50 Euro übernahm die Sparkasse Nürnberg. Zu den beiden Offline-Veranstaltungen lud das Kreditinstitut in die Stuhlfauth-Stuben ein. Die praktische Prüfung durften die Teilnehmer*innen dann auf dem Trainingsplatz der Clubprofis absolvieren. Insgesamt nahmen 19 Teilnehmer*innen am ClubCommunity-Schiri-Lehrgang teil. 14 bestanden auf Anhieb, fünf weitere mit Hilfe der Nachprüfung.

Onur Basoglu ist einer der 19 neuen Schiris, die den Lehrgang in Nürnberg erfolgreich absolviert haben. Die Ehrung von Sparkassen-Vorstand Dr. Michael Kläver gab es dazu am vergangenen Freitag im Max-Morlock-Stadion.
Sportfoto Zink / Daniel Marr

Alle Absolvent*innen lud der Club am Freitagabend zu seinem Bundesliga-Heimspiel gegen Eintracht Braunschweig ins Max-Morlock-Stadion ein. Kurz vor dem Anpfiff erhielten sie vor den Trainerbänken ihre offiziellen Urkunden von Club-NLZ-Leiter Michael Wiesinger, BFV-Verbandsschiedsrichter-Obmann Prof. Dr. Sven Laumer und dem stellvertretenden Sparkassen-Vorstand Dr. Michael Kläver überreicht. In den kommenden Wochen werden die Neulinge ihre ersten Spiele in den Spielkreisen Nürnberg/Frankenhöhe, Neumarkt/Jura und Coburg/Kronach/Lichtenfels pfeifen.

Benjamin Jung, Sportreferent der Sparkasse Nürnberg. absolvierte selbst erfolgreich den Schiri-Neulingslehrgang und verdiente sich nicht nur die Anerkennung von Club-NLZ-Leiter Michael Wiesinger. 
Sportfoto Zink / Daniel Marr

Fairste Teams werden nach der Saison ausgezeichnet

Ehrensache Sportplatz wird im März aber nicht abgepfiffen: Der BFV hat Gespräche aufgenommen, um die Sportplatz-Etikette auch in andere Fußballbezirke und -kreise Bayerns zu bringen. Die Sparkasse Nürnberg ruft gemeinsam mit fussballn.de für in allen Amateurfußballligen in ihrem Geschäftsgebiet einen Fairplay-Preis zum Saisonende aus. Anhand eines Fairness-Quotienten aus dem Verhältnis von Gelben Karten, Zeitstrafen, Gelb-Roten Karten und Roten Karten zur Anzahl absolvierter Saisonspiele werden die fairsten Fußballmannschaften in Nürnberg und dem Nürnberger Land ermittelt. Die Gewinner erhalten einen Komplett-Trikotsatz. Die Teilnahme am Fairplay-Preis erfolgt automatisch anhand der Fairnesstabelle des BFV. Weitere Informationen dazu erfolgen in Kürze über fussballn.de.

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


Zum Thema



Meist gelesene Artikel


Die Sportplatz-Etikette

Wenn unsere Mannschaft ein Spiel hat,

1. …gehen wir mit Schiris, Gegnern und Zuschauern so respektvoll um, wie wir auch selbst behandelt werden wollen.

2. …sind Schiris bei uns Gäste des Vereins und werden schon vor dem Anpfiff, während der Partie und auch im Anschluss so behandelt.

3. …schätzen und schützen wir die Schiris, denn ohne sie ist ein Fußballspiel nicht möglich.

4. …leiten Menschen die Begegnung. Wir verstehen, dass sie in unserer Spielklasse genauso Fehler machen wie wir und nehmen ihre Entscheidungen sportlich.

5. …sind Schiris niemals Alibi für missglückte Aktionen oder Niederlagen. Selbstkritik ist ein Schritt zum sportlichen Erfolg.

6. …lehnen wir Provokationen und jegliche Form von verbaler oder körperlicher Gewalt auf und neben dem Sportplatz ab.

7. …gibt man sich nach dem Spiel die Hand, dankt Gegnern und Schiris. Konflikte räumen wir sachlich und reflektiert aus.

Wenn ich als Schiri ein Spiel pfeife,

1. …gehe ich mit den Mannschaften und Zuschauern so respektvoll und sportlich um, wie ich auch selbst behandelt werden möchte.

2. …gehe ich verantwortungsvoll mit meiner Rolle als unparteiischer Leiter der Partie um. Ich bin weder Gegner noch Mitspieler.

3. …bin ich Gast und vertrete auf und neben dem Sportplatz nicht nur mich selbst, sondern auch meinen Verein und den Verband.

4. …weiß ich gleichermaßen um das Regelwerk, das es einzuhalten gilt, als auch um die Emotionen, die zum Fußball dazugehören.

5. …bin ich mir im Klaren, dass ich nicht immer fehler- oder zweifelsfrei entscheiden kann. Ehrliche Selbstkritik stärkt meine Position als Schiri.

6. …bemühe ich mich um eine verständliche Regelauslegung und eine gesunde Kommunikation auf dem Platz.

7. …kann man mit mir auch nach dem Spiel sachlich diskutieren und Konflikte ausräumen. Ein gutes und faires Miteinander

Der Spieltag bei fussballn.de

fussballn.de berichtet Woche für Woche umfassend über das aktuelle Spielgeschehen:
·
Spieltag aktuell: erscheint samstags und sonntags sowie unter der Woche an allen Spieltagen und fasst mit Stimmen und der großen Spieltaganalyse die Höhepunkte des Tages zusammen
·
Spielstatistiken: Aufstellungen, Torschützen etc. aller Spiele unseres Verbreitungsgebietes
·
Topspiele: unsere Reporter berichten für Sie vor Ort von ausgewählten Spielen
·
Liveticker: aktuelle Zwischenstände von den Fußballplätzen der Region

Neue Kommentare

gestern 23:15 Uhr | Torwart Horder
gestern 20:01 Uhr | Halufo
gestern 09:18 Uhr | Dimi.9
14.04.2024 22:14 Uhr | Dimi.9
14.04.2024 20:08 Uhr | Dimi.9


Diesen Artikel...