Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Artikel veröffentlicht am 14.08.2022 um 21:38 Uhr
SGV 1883 starten als Remis-Könige: Post und Deutenbach machten es deutlich
Die SGV Nürnberg-Fürth 1883 entpuppt sich als Remis-König - das 2:2 bei der SpVgg Nürnberg war das dritte Unentschieden in Folge! Der Post SV (9:0 gegen Frankonia) und Deutenbach (8:1 gegen Eibach) ließen es hingegen richtig krachen! Dreier feierten derweil auch Veitsbronn (3:2 bei Bayern Kickers) und Vatanspor (3:1 bei Elektra), während es in Buch und beim ASV Fürth zwei weitere Punkteteilungen zu sehen gab.
Von Michael Watzinger
Die SGV Nürnberg-Fürth 1883 (in weiß) tritt zum Kreisliga-Start auf der Stelle und kam auch gegen die SpVgg Nürnberg nur zu einem Remis.
SpVgg Nürnberg / NA
Zu den einzelnen Spielstatistiken, Bildergalerien und Berichten gelangen Sie mit einem Klick auf das jeweilige Ergebnis.

Moritz Sharghi (in gelb) und der Post SV ließen dem ATV Frankonia keine Luft zum Atmen und fertigten die Gäste mit 9:0 ab - der PSV schwimmt weiter auf der Erfolgswelle!
A. Niklaus

Mit dem STV Deutenbach feierte noch eine zweite Mannschaft an diesem Wochenende ein Spektakel: Gegen die DJK Eibach feierte die Faul-Elf ein 8:1!

Die SGV Nürnberg-Fürth 1883 (in weiß) präsentieren sich zum Kreisliga-Start als die Remis-Könige der Liga: Das 2:2 bei der SpVgg Nürnberg war für die Fusionself die dritte Punkteteilung im dritten Spiel...
SpVgg Nürnberg / NA

Ebenfalls 2:2 endete die Partie zwischen dem ASV Fürth (in blau) und dem TSV Cadolzburg. In einer wilden Schlussphase hatten beide Teams Möglichkeiten zum Sieg.
fussballn.de

Erfolgreicher verlief der Nachmittag derweil für den ASV Veitsbronn-Siegelsdorf: Kai Tiefel (in grün) ließ seine Mannschaft beim FC Bayern Kickers kurz nach Wiederbeginn auf die Siegerstraße einbiegen - das 3:2 war der erste Saisonsieg für den Bezirksliga-Absteiger.
fussballn.de

Auch Celal Ünal (in grau) und Vatanspor gelang der erste Saisonsieg. Der 3:1-Auswärtssieg gegen Michael Ün und Elektra Hellas musste allerdings hart erarbeitet werden.
fussballn.de

Für Luka Odobasic (in weiß) und den KSD Hajduk gab es gegen Buch II zumindest den ersten Punkt - nach 90 Minuten stand es 0:0 am Wegfeld.
fussballn.de

Die Turnerschaft Fürth konnte unterdessen aufgrund einiger Corona-Fälle nicht zum Gastspiel beim SV Gutenstetten-Steinachgrund antreten. Eine abschließende Wertung steht derzeit noch aus.

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


3. Spieltag, Kreisliga Nürnberg



Tabelle Kreisliga Nürnberg


Stenogramm Kreisliga Nürnberg

Tore: keine Tore
Gelbe Karten: Apedoh (30.), Kamara A. (44.), Fleischmann (85.) / Granosa (10.), Papa (17.) | Gelb-rote Karten: - / Granosa (90.+2)
Zuschauer: 64 | Schiedsrichter: Johannes Schoppel (SV Wacker Nürnberg)
SpVgg Nürnberg
-
 2:2
Tore: 0:1 Turhan (36.), 1:1 Mühlberg (40., Winkler), 1:2 Yildirim (47.), 2:2 Pirkwieser (61., Winkler)
Gelbe Karten: Dichev - Foulspiel (27.), Gövert - Foulspiel (35.), Kühnlenz Kai. - Foulspiel (44.), Weidinger - Foulspiel (83.) / Meisinger (13.), Yüce (45.+1), Turhan (45.+2), Yalcin (82.), Troidl K. (88.)
Zuschauer: 110
ASV Veitsbronn-Siegelsdorf: Krause, Tiefel, Seidel, Tomic, Ultsch F., Bolz, Sulzer, Pfau S., Schilmeier P., Mühlbach, Henke, Harreuther (80.), Stutz (26.), Illauer (74.), Bitzenbauer (87.), Becher P. (41.)
Tore: 0:1 Becher P. (45.), 0:2 Tiefel (46.), 0:3 Illauer (77.), 1:3 Kiymaz C. (86., Sekita), 2:3 Sekita (89.)
Gelbe Karten: Kiymaz C. (45.+1), Sekita (64.) / Bolz (45.+1), Tomic (90.+1) | Gelb-rote Karten: Kiymaz C. (90.+5) / -
Zuschauer: 50
-
ATV 1873 Frank.
 9:0
Tore: 1:0 Boßert (6.), 2:0 Kühnlein S. (19.), 3:0 Kühnlein S. (29.), 4:0 Kühnlein L. (33.), 5:0 Kühnlein S. (44.), 6:0 Niklaus T. (55.), 7:0 Gecim (64.), 8:0 Sharghi (86.), 9:0 Sharghi (89.)
Gelbe Karten: Brunner (51.), Kühnlein S. (54.) / Marciano M. (15.), Ostojic (38.), Susic (83.)
Zuschauer: 60 | Schiedsrichter: Felix Schultes (FC Ottensoos)
Deutenbach
-
 8:1
Tore: 1:0 Schott (12.), 2:0 Lödel (30.), 2:1 Ammon (42.), 3:1 Schott, Foulelfmeter (55.), 4:1 Kohler J. (58.), 5:1 Kohler J. (62.), 6:1 Ossenbach (71.), 7:1 Nietzer (73.), 8:1 George (90.)
Gelbe Karten: Schwarz (28.), Nietzer (60.) / Aurenz (56.), Ammon (60.), Mesic (60.), Janetzky (80.) | Gelb-rote Karten: - / Janetzky (87.)
Zuschauer: 80 | Schiedsrichter: Jeremy Atkinson
Tore: 0:1 Kuch (34.), 1:1 Wolf D., Foulelfmeter (79.), 2:1 Pfortner (90., Banitorofzadeh Sha.), 2:2 Schlump Luca. (90.)
Gelbe Karten: Wolf D. (45.), Ahmad (66.), Arikan (71.), Smakaj (90.+4) / Förster (33.), Seebauer L. (71.)
Zuschauer: 120 | Schiedsrichter: Selin Schuh (SV Brunn)
SSV Elektra Hellas Nürnberg: Ludica D. 3,6, Keller 2,5, Yilmaz T. 3,2, Sideris 3,2, Tsikrikas 3,2, Cabrera Diaz 3,7, Efthymiadis 3,5, Ün 3,2, Greco 3,4, Ludica F. 4,2, Yanac 3,0 / Kekelos, Kontodimos, Anderson 3,5 (54.), Pavaluca 3,5 (67.), Lukoki (78.), Moffo 3,3 (20.)
Vatan Spor Nürnberg: Albracht 1,8, Ünver 2,5, Mjestri 3,2, Bilici M. 3,0, Gök 3,0, Lugbunari 2,7, Janin 2,7, Arici D. 2,3, Ünal 3,2, Teukam Noumessi 2,8, Kalender 3,7 / Turan E., Arici E. 3,0 (35.), Varis 3,2 (59.), Celik S. 3,3 (69.), Bozkiroglu (86.), Moungue (88.)
Tore: 0:1 Teukam Noumessi (13., Janin), 1:1 Keller (25.), 1:2 Janin, Foulelfmeter (65., Arici E.), 1:3 Arici E., Foulelfmeter (85., Teukam Noumessi)
Gelbe Karten: Ün (19.) / Arici D. (17.), Arici E. (55.), Celik S. (88.)
Zuschauer: 160 | Schiedsrichter: Johannes Bettecken 2,0

Torschützen Kreisliga Nürnberg

STV Deutenbach
(3|1|0)
4
STV Deutenbach
(3|0|0)
3
In Klammern: Spiele | Elfmeter | Tor-Vorlagen


Diesen Artikel...