Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Artikel veröffentlicht am 01.07.2022 um 12:00 Uhr
Zwei Last-Minute-Transfers: TSV Buch justiert noch einmal nach
Zwei neue Gesichter waren beim Testspiel des TSV Buch am Mittwoch in Kornburg (2:2) bereits mit von der Partie. Auch ein lang ersehntes Comeback gelang und stimmt im Hinblick auf die in zwei Wochen beginnende Saison in der Landesliga Nordost zuversichtlich.
Von Marco Galuska
Gabriel Jessen wechselt zum TSV Buch. Team-Manager Robert Frank begrüßt den Neuzugang am Wegfeld.
TSV Buch
Das dritte Testspiel im Rahmen der Vorbereitung bestritt der TSV Buch am Mittwochabend beim Bayernliga-Aufsteiger TSV Kornburg. Mindestens so erfreulich wie der 2:2-Endstand waren aus Bucher Sicht ein paar Personalien bei dieser Partie. Stefan Fleischmann gab nach monatelanger Verletzungspause in Folge eines Knorpelschadens und Operationen schon früher als erwartet sein Comeback. "Es ist phänomenal, wie er sich wieder zurückgekämpft hat. Es hat auch gut ausgeschaut, dennoch bin ich sehr vorsichtig, wir wollen nach so einer Verletzung nichts überstürzen", sagt Trainer Dirk Wagler nach dem viertelstündigen Comeback des Kapitäns.

Veränderungen im Defensivzentrum

Fleischmanns Rückkehr würde freilich gut ins Konzept passen, schließlich fallen derzeit mit André Robl (nach Schulter-OP) und Neuzugang Aljosha Schnierstein (Sprunggelenksverletzung) zwei potentielle Kandidaten fürs Abwehrzentrum weg. Mit Luka Vidovic hat sich ein weiterer in Richtung SC 04 Schwabach verabschiedet. Besonders erfreulich ist mit Blick auf die Defensive - neben Fleischmanns absehbarer Rückkehr - auch der Eindruck, den Neuzugang Valentin Lorenz (kam von der SGV 1883) bislang hinterlassen konnte.

Henoc Agbessi kommt von Türkspor Nürnberg zum TSV Buch, wo ihm beim ersten Einsatz gleich der erste Treffer gelang.
fussballn.de

Einen guten Einstand feierte auch der am Mittwoch noch als Gastspieler auflaufende Henoc Agbessi, der gleich den Treffer zum 2:2-Endstand markieren konnte. Der 20-Jährige kommt von Türkspor Nürnberg und hinterließ bislang einen richtig guten Eindruck, so dass sich Trainer Wagler für die nun vollzogene Verpflichtung stark gemacht hat.

Seinen ersten Einsatz im Bucher Dress feierte indes Gabriel Jessen, den Team-Manager Robert "Robby" Frank vom Wechsel ins Knoblauchsland überzeugen konnte. Der mit reichlich Bayernliga-Erfahrung ausgestattete Außenbahnspieler, der von Bamberg nach Nürnberg gezogen ist, war beim SC Feucht mit zunächst unbekanntem Ziel verabschiedet worden. "Ich bin überzeugt, dass er eine absolute Verstärkung für uns sein wird und bin froh, dass er sich für Buch entschieden hat", so Frank, der nicht lockergelassen hatte und schließlich den Transfer nach Jessens Rückkehr aus der USA in die Wege leiten konnte.

Dirk Wagler kann zuversichtlich dem Saisonstart entgegenschauen, auch weil Stefan Fleischmann künftig wohl weniger im Hintergrund bleiben muss.
fussballn.de / Oßwald

Gemeinsam mit den drei jungen Spielern Mohamed Mboup, Louis Weber und Max Schuller, die aus der 2. Mannschaft bzw. U19 aufrücken, verstärken die weiteren Neuzugänge das weiterhin vorhandene Gerüst der Landesliga-Truppe. Die bisherigen Testspiele gegen den ASV Neumarkt (1:5), ATV 1873 Frankonia (2:0) und nun Kornburg (2:2) will Wagler im Ergebnis "nicht überbewerten". Am morgigen Samstag (16 Uhr) steht daheim gegen die U23 des ATSV Erlangen (Aufsteiger in die Bezirksliga) ein nächster Test an, gefolgt vom Kräftemessen gegen den SC Feucht am nächsten Freitag, geht es dann am 16. Juli ebenfalls zu Hause gegen Eintracht Münchberg erstmals um Punkte in der Saison 2022/23.

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


Transfers TSV Buch

Zugänge
Abgänge
nach München
Mittelfeld
Jul 2022
Mittelfeld
Jul 2022
Abwehr


Zum Thema


Meist gelesene Artikel


Auftaktprogramm TSV Buch

Sa. 16.07.2022 16:00 Uhr
Di. 19.07.2022 18:30 Uhr
Sa. 23.07.2022 16:00 Uhr
H - FSV Stadeln (17.)
Sa. 30.07.2022 14:00 Uhr
Sa. 06.08.2022 16:00 Uhr
In Klammern aktuelle Tabellenplatzierung


Diesen Artikel...